• Facebook:
  • Twitter:                  
WERBUNG:

Aktuelle RTF.1-Sendung

Player wird geladen...

Aktuelle Nachrichten

Reutlinger Innovationstage

Reutlingen

Kampf im globalen Wettbewerb: Innovationstage der IHK sollen Unternehmen und Wissenschaft vernetzen

Technologietransfer - so lautet eines der Zauberwörter, wenn es um das erfolgreiche Bestehen der heimischen Wirtschaft im immer cschärferen Wettbewerb um globalisierte Märkte geht: Innovative wissenschaftliche Forschungsergebnisse sollen möglichst schnell zu verkaufsfähigen Produkten oder bestehende Produkte mit der Forschung verbessert werden. Die Region Neckar-Alb ist besonders arauf angewiesen: Ein großer überrwiegende Teil der heimischen Wirtschaftsleistung wird im Export erzielt. Die Reutlinger Innovationstage sollen dabei helfen, hier Nägel mit Köpfen machen, indem sie Wirtschaft und Wissenschaft vernetzten. Die zweiwöchige Veranstaltung ist gestern mit einer Innovatzionsmesse eröffnet worden.     mehr

WERBUNG:

Sport

Tennis - Württembergliga:

Siege für Metzingen, Hechingen und TC Markwasen - TVR II verliert

Zum Tennis: In der Württembergliga stand der erste Spieltag an. Vier Herrenteams sind aus dem Sendegebiet am Start. Der TC Metzingen besiegte zum Auftakt den TC Bad Friedrichshall mit 6:3. Der TC Hechingen setzte sich gegen die zweite Mannschaft des TV Reutlingen knapp mit 5:4 durch und der TC Markwasen schickte mit dem gleichen Resultat den TC Oberstfeld nach Hause. Am Wochenende steht ein Doppelspieltag mit folgenden Paarungen auf dem Programm. Der TC Hechingen muss am Samstag nach Backnang. Der TC Markwasen und der TVR zwei treffen sich zum Nachbarschaftsduell und der TC Metzingen erwartet den SV Leingarten. Am Sonntag bleiben die vier Teams dann ganz unter sich. Der TC Hechingen hat den TC Markwasen zu Gast und der TV Reutlingen zwei spielt gegen den TC Metzingen. Am Samstag gehts um 10 Uhr los, am Sonntag eine Stunde später.     mehr

WERBUNG:

Landesnachrichten

Landtag Stuttgart

Stuttgart

Landtag erhöht Abgeordneten-Diäten um 2,25 Prozent: Kritik von Steuerzahlbund und AfD

Die Abgeodneten des baden-württembergischen Landtags bekommen ab dem ersten Juli mehr Geld. Die sogenannte monatliche Grundentschädigung steigt dann um 2,25 Prozent auf dann insgesamt 7448 Euro. Dazu kommt eine Kostenpauschale von bisher 1445 Euro. Diese soll beispielsweise Ausgaben für das Wahlkampfbüro, Parlamentarier-Reisen oder etwa Porto-Kosten abdecken. Außerdem gibt es 1638 Euro für die eigenverantwortliche Altersvorsorge.     mehr

Deutschland & Welt

News-Schrift vor Weltkarte

Nordrhein-Westfalen

Waffenlager mit schweren Kriegswaffen ausgehoben - "TOP-Secret-Einsatz" des SEK bei Gemüsehändler: "Islamisten bewaffnen sich"

256.06.2016. Nach Informationen des hessischen Landespolitikers Ismail Tipi (CDU) gibt es Hinweise darüber, dass sich dschihadistische Radikal-Islamisten in Deutschland mit Kriegswaffen ausrüsten. Eigenen Angaben zufolge ergaben die Recherchen des ehemaligen Journalisten, dass es offensichtlich vor etwa zwei Wochen einen "Top-Secret-Einsatz" des SEKs in Nordrhein-Westfalen gegeben hat. In einem Kühlraum eines Gemüsehändlers in der Nähe einer Moschee sollen dabei Waffen gefunden und beschlagnahmt worden sein. "Nach meinen Informationen wurde bei diesem Einsatz ein Waffenlager mit schweren Kriegswaffen ausgehoben. Die Gefahr der Bewaffnung der fundamentalistischen gewaltbereiten Salafisten in Deutschland ist sehr groß. Das macht dieser geheime Einsatz mehr als deutlich", zeigt sich Tipi besorgt.    mehr

Wirtschaft

Großbritannien

London / Brüssel

Briten stimmen für BREXIT - Amtliches Endergebnis: Groß-Britannien stimmt mit 51,9% für Austritt aus EU

24.06.2016. Glühbirnen-Verbot, Vierfach-Toaster-Verbot, die EU auf dem Weg zu einem bürokratischen Super-,Regulierungs- und Bevormundungs-Staat: Davon haben die Briten mehrheitlich offensichtlich genug: Die Briten haben mit 51,89% mehrheitlich für einen Austritt aus der EU gestimmt. Bereits am frühen Vormittag war der Vorsprung der BREXIT-Befürworter britischen Medien zufolge uneinholbar.     mehr

WERBUNG:

Wissenschaft

News-Schrift vor Weltkarte

Basel

25 Jahre Flamingo-Anlage im Zoo Basel - 550 Rosaflamingos für den Artenschutz

Vor 25 Jahren, am 27. Juni 1991, wurde die Anlage für die Rosaflamingos im Zoo Basel eröffnet. 96 Vögel zogen damals auf das Gelände, in dessen Planung die Ergebnisse jahrzehntelanger Forschung eingeflossen waren. Seit Eröffnung stieg die Anzahl jährlich schlüpfender Jungvögel sprunghaft an. Dieses Jahr sind in der heute rund 120 Adultvögel zählenden Gruppe bereits wieder 25 Junge geschlüpft. Insgesamt brachte es der Nachwuchs über die Jahre auf über 550 Flamingos. Diese wurden großteils zum Aufbau neuer Zuchtgruppen an andere Zoos abgegeben.    mehr

Recht & Ratgeber

Rasenmäh-Roboter

Tübingen

Gefahren des Alltags: Jede dritte Prüfung eine Beanstandung

Stellen Sie sich vor, Sie stehen im Bad und trocknen Ihre Haare, und plötzlich brennt Ihnen der Haartrockner durch. Ein enormes Sicherheitsrisiko. Damit das gar nicht oder nur sehr selten passiert, gibt es Vorschriften, und dass die eingehalten werden, darüber wacht in Baden-Württemberg das Regierungspräsidium Tübingen. Genauer gesagt: die Abteilung 11: Marktüberwachung. Die rund hundert Mitarbeiter sind zwischen Odenwald und Bodensee, Rhein und Iller dafür zuständig, dass Hersteller die gesetzlichen Vorschriften einhalten. Jetzt haben sie ihre Bilanz für 2015 vorgestellt.     mehr

WERBUNG:

Glaube & Christentum

Festgottesdienst

Pfullingen

1000 Jahre Cuno von Pfullingen

Kuno I. war im elften Jahrhundert Erzbischof von Trier. Im Jahre 1066 wurde sein Lager bei Bitburg überfallen. Graf Theoderich und seine Männer nahmen ihn gefangen. In dieser Gefangenschaft wurde Kuno dann ermordet. Auf Betreiben des Mainzer Erzbischofs erfolgte dann die Heiligsprechung. Was das Ganze mit der Region Neckar-Alb zu tun hatte? Kuno I. wurde in Pfullingen geboren - und zwar vor genau 1000 Jahre. Dieses Jubiläum feierten Stadt und katholische Kirchengemeinde Pfullingen am Sonntag mit einem Festgottesdienst.     mehr

Spenden & Charity

News-Schrift vor Weltkarte

Simbach am Inn

Hochwasser fordert siebtes Todesopfer in Niederbayern - Viele freiwillige Helfer

Nach den verheerenden Fluten im Landkreis Rottal-Inn ist mittlerweile ein siebtes Todesopfer zu beklagen. Ein 72-jähriger Landkreisbewohner starb in einem Krankenhaus an den Folgen des Hochwassers. Unterdessen kommen viele Freiwillige aus dem Umland in die betroffenen Orte, insbesondere Simbach am Inn - leider aber auch Gaffer, die Einsatzkräfte behindern. Die Schäden sind immens. Wir zeigen sie im Video.    mehr

Buchtipps

Die Lerchenschule

Griechenland ist für Erhart Kästner (1904-1974) nicht ein Land romantischer Besinnung, sondern das der Ölberge und Weinberge, der täglichen Auseinandersetzung mit sehr konkreten Aufgaben des Lebens, zu deren Bewältigung jene demütige, sich ihrer selbst sichere Bescheidenheit der einfachen Berghirten besser taugt als die fruchtlose, weil letzlich den Lebenswillen lähmende Reminiszenz an einstmalige historische Größe. Kästners Sprache ist immer gebändigt von einem fast klassischen Formbewußtsein, die in der Vision eines Bildes aufzublühen vermag, der neben der Prägnanz des Striches Duft, Klang und Farbe eignet. (Süddeutsche Zeitung)     mehr

Wetter

Reutlingen


Klar
17 / 22° C
Luftfeuchte: 64%

Tübingen


Klar
17 / 21° C
Luftfeuchte: 68%

Balingen


Klar
16 / 24° C
Luftfeuchte: 53%

Münsingen


Bewölkt
17 / 20° C
Luftfeuchte: 72%

Weitere Sender

Landespolitik
Webradio
Wissenschaft
Lokalmagazine
Entspannung

Service

Buchtipps
Werbung auf RTF.1
Sendemitschnitt
WERBUNG: