Klicken, um Video anzuschauen
Wetter

Reutlingen

Stark bewölkt
3 / 4° C
Luftfeuchte: 94%

Tübingen

Stark bewölkt
4 / 4° C
Luftfeuchte: 95%

Balingen

Stark bewölkt
4 / 4° C
Luftfeuchte: 69%
RTF.1-Community RTF.1-Community

Besuchen Sie uns auch auf

WERBUNG:

Reutlingen:

Neues Logo der Tonne integriert Theater und Stadt

Das Theater Tonne ist eine wahre Reutlinger Institution. Und das seit nun mehr 60 Jahren. Der Umzug in das neue Theaterhaus in der Jahnstraße bietet die Möglichkeit auch den gesamten Auftritt zu erneuern und die Wahrnehmung des Theaters zu schärfen. Zusammen mit der Metzinger Agentur B-Werk haben die Tonne-Mitglieder ein neues Logo erschaffen.

So ein Umzug bringt viel Neues. Auch der Umzug des Reutlinger Theaters Tonne vom Spitalhof in die Jahnstraße brachte das Team und Intendant Enrico Urbanek auf neue Ideen. Ein neuer Name für das Theater kam nicht Frage, denn die Tonne ist schon etwas Besonderes und der Name prägt sich ein. Ein veränderter Auftritt mit neuem Logo schien aber angebracht und passend für den Neuanfang im neuen Gebäude.

„Durch die neuen Möglichkeiten habe man sich überlegt den eigenen Auftritt neu zu gestalten, mit einer neuen Homepage, einem neuen Logo und einer neuen Präsentation nach Außen. Deshalb habe man sich mit einer Werbeagentur zusammen gesetzt, so Urbanek."

Als Werbeagentur hat man die Metzinger Markenbildungs-Agentur B-Werk mit an Bord genommen. Zusammen mit Andreas Kissel und Markus Berger wurde rund sechs Monate lang an dem Logo und dem dazugehörigen Konzept gearbeitet.

Die Besonderheit am neuen Logo: das Theater wird ebenfalls wieder integriert. Das alte Logo bestand aus einem roten „R", dass für Reutlingen stand. Nun bilden das „R" für Reutlingen und das „T" für Theater Tonne eine Symbiose. Denn die Tonne und Reutlingen sind eng miteinander verbunden. Es ist das Stadttheater für Reutlingen – mit einem eigens dafür gebauten Theaterhaus. Auch das ist etwas Besonderes und nicht oft zu finden. Das neue Logo bildet eine Symbiose aus dem Theater Tonne und seiner Stadt Reutlingen. Die Kombination aus neuem und altem ist wie das Theater selbst: denn auch wenn das neue Gebäude viele neue Räumlichkeiten und Möglichkeiten bietet wird auch der alte Tonne-Keller im Spitalhof nicht aufgegeben.

Dass das neue Haus prachtvoll funkeln wird, zeichnet sich bereits jetzt schon ab: die ersten Spiegelfassaden sind bereits angebracht. Bis zum 19. Januar müssen sich die Besucher noch gedulden, dann wird die neue Spielstätte eröffnet.

(Zuletzt geändert: Dienstag, 12.12.17 - 16:25 Uhr   -   407 mal angesehen)
blog comments powered by Disqus
WERBUNG:
WERBUNG: