Klicken, um Video anzuschauen
Wetter

Reutlingen

Regenschauer
13 / 14° C
Luftfeuchte: 76%

Tübingen

Regenschauer
15 / 15° C
Luftfeuchte: 77%

Balingen

Regenschauer
15 / 15° C
Luftfeuchte: 77%
RTF.1-Community RTF.1-Community

Besuchen Sie uns auch auf

WERBUNG:

Polizeimeldung vom Mittwoch, 13. September 2017


Reutlingen

Motorroller-Diebe vorläufig festgenommen

Auf einen in der Rathausstraße abgestellten Motorroller hatten es am Montagabend zwei junge Tatverdächtige abgesehen. Gegen 22.45 Uhr bemerkte eine Anwohnerin, wie sich die Heranwachsenden erfolglos an dem Zweirad zu schaffen machten und anschließend flüchteten. Beamte des Polizeireviers Reutlingen führten aus diesem Grund eine Kontrolle am Vorplatz zum Tübinger Tor durch. Dabei bemerkten die Polizisten einen mit zwei Personen besetzten Motorroller, der auf sie zufuhr. Als der Fahrer erkannte, was auf ihn zukommt, bremste er sofort ab und drehte um. Anschließend gab er Gas und ergriff die Flucht. Möglicherweise weil ihm die Sache zu heiß wurde, sprang der 16 Jahre alte Sozius bei dem Wendemanöver ab. Er konnte vorläufig festgenommen werden. Aber auch die Flucht des 19 Jahre alten Fahrers währte nicht allzu lange. Seine Festnahme erfolgte in der Wilhelmstraße, wo er mit dem Zweirad stürzte. Wie sich herausstellte, hatten die jungen Männer den Motorroller kurz zuvor in der Tiefgarage am Rathaus kurzgeschlossen und gestohlen. Ferner stellten die Beamten bei dem 19-Jährigen Alkohol- und Drogeneinfluss fest, weshalb er eine Blutprobe abgeben musste. Einen Führerschein für das Zweirad konnte er ebenfalls nicht vorlegen. Der junge Mann erlitt bei seinem Sturz leichte Verletzungen. An den Motorrollern entstand ein Sachschaden von zusammen etwa 1.300 Euro. Aufgrund der bisherigen Ermittlungen geht die Polizei davon aus, dass das Duo auch für den versuchten Rollerdiebstahl in der Rathausstraße in Betracht kommt. Nach Abschluss der notwendigen polizeilichen Maßnahmen wurden die beiden Tatverdächtigen, die der Polizei bereits aus zurückliegenden Verfahren hinlänglich bekannt sind, wieder auf freien Fuß gesetzt.

(163 mal angesehen)
WERBUNG:
WERBUNG: