Klicken, um Video anzuschauen

WERBUNG:

WERBUNG:

Kultgedichte

Prominente Persönlichkeiten wurden gebeten, ihr liebstes Gedicht auszuwählen und in einem kurzen Essay zu erzählen, was es ihnen bedeutet. Auf diese Weise ist nicht nur eine Auswahl entstanden, die all die großen Dichter versammelt - gleichzeitig bezeugt sie die Faszination und Wirkungskraft der Poesie in der Türkei. Der essayistische Dialog zwischen den Dichtern und den zeitgenössischen Interpreten wirft zudem zahlreiche Schlaglichter auf die Gedankenwelt und die Repräsentanten der heutigen Kulturszene.     mehr

Die Klaviatur des Todes: Deutschlands bekanntester Rechtsmediziner klärt auf

Ein Toter auf einer Berliner Straße - Opfer eines heimtückischen Mordes oder ein tragischer Unfall? Eine grausam verstümmelte Frauenleiche - war es ein brutales Sexualverbrechen? Ein Ehepaar mit schweren Vergiftungssymptomen - standen die beiden auf der Todesliste des russischen Geheimdiensts?     mehr

WERBUNG:

Ein Ausflug in den Tod - Kurzkrimis

Laut Duden ist der Begriff "Syndikat" neben anderen Bedeutungen auch die Bezeichnung für eine kriminelle Vereinigung. Mit kriminellen Machenschaften hat auch die Vereinigung "Das Syndikat" zu tun, allerdings führen deren Mitglieder ihre Straftaten nur gedanklich und in schriftlicher Form aus. Es handelt sich um eine Autorengruppe deutschsprachiger Kriminalliteratur. Auch der in Tübingen lebende Schriftsteller Veit Müller ist Teil der Gruppe. Er hat schon zwei Krimisammlungen herausgegeben.     mehr

Schatten und Spiegelungen: Eine Art Autobiographie

Saul Steinberg skizziert die Stationen seines Lebens – Bukarest, Mailand, New York –, als wäre es eine Zeichnung. Und erzielt mit feinem Strich größte Wirkung.     mehr

WERBUNG: