Klicken, um Video anzuschauen
RTF.1-Community RTF.1-Community

Besuchen Sie uns auch auf

RTF.1 Mobil RTF.1 Mobil

Auch unterwegs immer über die Region informiert - mit der RTF.1-Seite für Smartphones und Tablets:

mobil.rtf1.de

WERBUNG:

WERBUNG:

Handball - 1. Bundesliga Damen:

TuS im EHF-Cup ausgeschieden - am Mittwoch in der Liga in Bad Wildungen

Die TuS Metzingen ist im Halbfinale des EHF-Pokals ausgeschieden. Nach der 18:29 Niederlage im Hinspiel zog die TuS auch in Russland deutlich den kürzeren. Rostov Don siegte mit 31:21. Wie schon im Hinspiel hielt die TuS die ohne Loerper, Michielsen und Beddies antrat in den ersten 30 Minuten gut dagegen, am Ende zog Don vor 2000 Zuschauern aber souverän ins Finale gegen Bietigheim ein. Die TuS hatte in Zapf und Szekerczes ihre besten Werferinnen. Ich bin dennoch sehr stolz auf das Team, in einem starken Teilnehmerfeld war das Erreichen der letzten Vier das Optimum, jetzt gilt es Platz drei zu verteidigen und im DHB Pokal wollen wir ins Finale einziehen, so Manager Ferenc Rott. In der Liga geht es bereits am Mittwoch weiter, dann steht die Partie in Bad Wildungen an, am Samstag kommt dann der VfL Oldenburg in die Öschhalle.

Handball EHF-Pokal Halbfinale
Rostov Don - TuS Metzingen 31:21
Beste TuS-Werferinnen: Zapf (5), Szekerczes (4)
Zuschauer: 2000
Mittwoch 19.April: HSG Bad Wildungen - TuS Metzingen

(Zuletzt geändert: Dienstag, 18.04.17 - 11:15 Uhr   -   207 mal angesehen)
blog comments powered by Disqus
WERBUNG:
WERBUNG: