Klicken, um Video anzuschauen
RTF.1-Community RTF.1-Community

Besuchen Sie uns auch auf

RTF.1 Mobil RTF.1 Mobil

Auch unterwegs immer über die Region informiert - mit der RTF.1-Seite für Smartphones und Tablets:

mobil.rtf1.de

WERBUNG:

WERBUNG:

Handball - 1. Bundesliga Damen:

TuS gewinnt in Oldenburg - am Samstag Pokalhalbfinale in Stuttgart

Zum Handball: Die Erstligadamen der TuS Metzingen haben ihr letztes Auswärtsspiel in dieser Saison klar gewonnen. Die TusSies setzten sich beim VfL Oldenburg mit 34:22 durch. Beide Teams stehen ja auch im Finalfour am Wochenende in Stuttgart. Da spielt die TuS im Halbfinale gegen Bietigheim und der VfL gegen Bad Wildungen. Bereits zur Pause führte man vor gut 600 Zuschauern mit 16:10. Minevskaja mit 9 und Weigel mit 6 Toren waren die besten Werferinnen. Die TuS bleibt mit jetzt 31:19 Punkten auf Platz sieben. Rang drei ist nicht mehr möglich. Jetzt blickt alles aus Samstag, dann steht in Stuttgart das Pokalhalbinale an. Mit der wiedergenesenen Monika Kobylinska hat Trainerin Edina Rott eine weitere Alternative, auch Jasmina Jankovic und Isabell Roch bilden ein starke Gespann auf der Torhüterposition, JJ geht ja nach Frankreich und stand im letzten Heimspiel wieder mal volle 60 Minuten im Tor:

Handball 1.Bundesliga Frauen
VfL Oldenburg – TuS Metzingen 22:34
Beste TuS-Werferinnen: Minevskaja (9), Weigel (6)
Zuschauer: 617
Samstag 19.Mai: SG BBM Bietigheim – TuS Metzingen (Pokalhalbfinale)

Unterdessen ist die Internationale RAMPF Gruppe mit Sitz in Grafenberg erster Platinpartner der TuS und verlängerte die Partnerschaft um drei weitere Jahre. Das Unternehmen ist seit 2010 Sponsor der TuS. Dies Kategorie des Sponsorings wurde on top neu eingeführt Als Platinpartner bauen wir unser Engagement aus und unterstützen zusätzlich die zweite Mannschaft und die Jugendarbeit, so der geschäftsführende Gesesllschafter Michael Rampf. Die TusSies begeistern mit Handball auf höchstem Niveau und sind längst ein Aushängeschild in der Region und darüber hinaus. Das zeigt unseren Stellenwert und erhoffe mir ein Signal für andere Sponsoren, wir wollen wieder ganz vorne mitspielen, so Geschäftsführer Ferenc Rott.

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 16.05.18 - 12:00 Uhr   -   82 mal angesehen)
blog comments powered by Disqus
WERBUNG:
WERBUNG: