WERBUNG:

Tübingen:

Große Nachfrage nach E-Mobilitätsprämie

Im Rahmen ihres Förderprogramms hatten die Stadtwerke Tübingen ihre 100-Euro Prämie, die es für die Anschaffung eines E-Zweirads gibt, zusätzlich um 200 Euro aufgestockt. Offensichtlich ein attraktives Angebot, denn innerhalb von nur sechs Wochen wurde der Fördertopf für den Kauf von 100 Zweirädern geleert.
S-Pedelecs Tübingen

Normalerweise werden 100 E-Zweiräder in einem Jahr gefördert, das nun diese Zahl innerhalb von sechs Wochen erreicht wurde, zeige wie beliebt E-Zweiräder seien, erklärt der Geschäftsführer der Stadtwerke Ortwin Wiebecke. In Tübingen zeichne sich damit ein Phänomen ab, das auch in vielen anderen Städten zu beobachten sei – so würden viele Menschen in Zeiten den Corona-Pandemie lieber auf ein E-Bike oder Pedelec setzen als auf öffentliche Verkehrsmittel.

(Mittwoch, 03.06.20 - 12:10 Uhr   -   553 mal angesehen)