WERBUNG:

Leichtathletik - Jump&Fly Meeting:

Endlich wieder Wettkampfsport - gute Leistungen beim Jump&Fly Meeting

Endlich wieder Wettkampftsport. Am Samstag ging im Hechinger Weiherstadion das Jump&Fly Meeting der LG Steinlach-Zollern über die Bühne.

Leider ohne Zuschauer, dafür gabs Leichtatheltik pur wie Organisator Dieter Schneider ankündigte. In den den Disziplinen Diskuswurf, Weitersprung und Stabhochsprung gingen die Athletinnen und Athleten unter den beonderen coronabedingten Schutzmaßnahmen aber bei bestem Wetter bei der zehnten Auflage an den Start. Im Weitsprung der Männer ließ Gianni Seeger vom TSV Gomaringen mit 7 Metern und 55 die Konkurrenz hinter sich. Bei den Damen siegte Janina Lange vom MTV Lübeck. Beim Sparkasssen Stabhochsprung-Cup glänzte Stefanie Dauber vom SSV Ulm mit übersprungenen 4 Meter und 36
Auch der Nachwuchs war in den drei Disziplinen am Start. Abschließender Höhepunkt war das Stabhochsprungfinale der Männer und da stellte Oleg Zernikel vom ASV Landau mit starken 5 Metern und 60 eine neue Jahresbestleistung auf. Alles zum Jump & Fly sehen sie am Montag im RTF1 Sportmagazin.

(Zuletzt geändert: Sonntag, 05.07.20 - 16:37 Uhr   -   112 mal angesehen)