Klicken, um Video anzuschauen
Wetter

Reutlingen

Klar
11 / 15° C
Luftfeuchte: 41%

Tübingen

Klar
13 / 17° C
Luftfeuchte: 41%

Balingen

Klar
11 / 16° C
Luftfeuchte: 38%
RTF.1-Community RTF.1-Community

Besuchen Sie uns auch auf

WERBUNG:

Reutlingen:

IHK Azubi-Business-Lounge

Durch Speed-Dating zum Ausbildungsplatz oder das Duale Studium. Heute hat in Reutlingen die vierte Azubi-Business-Lounge stattgefunden. Schülerinnen und Schüler hatten bis zum Nachmittag die Möglichkeit, mit rund 20 Unternehmen aus der Region direkt ins Gespräch zu kommen und den Bewerbungsernstfall in entspannter Atmosphäre zu proben.

Das IHK Forum hielt auch dieses Jahr wieder viele Aktionen für die zahlreichen Besucher der Azubi-Business-Lounge bereit. Eine Auszubildende der IHK hatte die Karrieremesse organisiert - getreu dem Geist der Business-Lounge: "Potenziale junger Menschen erkennen und fördern".

Valeria Klotz, die Organisatorin der Messe, macht zur Zeit eine Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement bei der IHK und ist im zweiten Lehrjahr. Dort sei sie im Bereich Ausbildungsmarketing stationiert, wo es um die gezielte Fachkräftesicherung in der Region gehe.

Die Messe sei wie eine Art von Azubi Speed-Dating. Als Schüler könne man zehn Minuten mit dem Vertreter einer Firma reden, welcher dann für eine Ausbildung in seinem Unternehmen sowie für das Unternehmen selber werben könne. Wenn alles gut laufe, könne man sich sogar einen Ausbildungsvertrag an Ort und Stelle sichern.

Um dem Ziel Ausbildungsvertrag einen Schritt näher zu kommen, gab es auf der Messe die Möglichkeit, seine Bewerbungsmappe in Topform zu bringen. Experten konnten sie begutachten und wenn nötig sogar verbessern. Für das optimale Bewerbungsfoto waren Profifotografinnen vor Ort und wer morgens noch nicht 100-prozentig fotofrisch aussah, der konnte sich an der begehrten Schminkstation verschönern lassen.

Viele der Schüler seien zu Beginn des Speed-Datings eingeschüchtert, da sie nicht wissen würden, was auf sie zukomme. Durch die vielen angebotenen Möglichkeiten soll die Atmosphäre auf der Messe aufgelockert werden.

Die Idee scheint aufzugehen, nicht zuletzt deshalb, weil sie mit der 19-jährigen Auszubildenden von jemandem umgesetzt wurde, der im selben Alter wie die Zielgruppe der Messe ist. Aber nicht nur das junge Publikum, sondern auch Vertreter der Unternehmen, wie der Organisationsleiter Sören Indrich von Debeka, profitieren wohl von der Business-Lounge.

Als Unternehmen habe man es schwer, gute Azubis zu finden. Die Business-Lounge schaffe die Möglichkeit, dass Unternehmen in einem lockeren Umfeld potentielle junge Arbeitnehmer kennen lernen und dadurch neue Praktikanten und Azubis gewinnen können, so Indrich.

Die diesjährige Azubi-Business-Lounge bot ihren Besuchern also eine bunte Palette an Möglichkeiten. Vom Einholen erster Informationen, über praktische Tipps und Tricks, bis hin zum tatsächlichen Bewerbungsgespräch. Darüber hinaus gab es die Chance, als Mrs. & Mr. Business auf der Titelseite der Broschüre für die Business-Lounge im nächsten Jahr zu erscheinen.

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 22.05.19 - 22:45 Uhr   -   587 mal angesehen)
blog comments powered by Disqus
WERBUNG:
WERBUNG: