Klicken, um Video anzuschauen
Wetter

Reutlingen

Bewölkt
0 / 2° C
Luftfeuchte: 80%

Tübingen

Stark bewölkt
0 / 2° C
Luftfeuchte: 80%

Balingen

Stark bewölkt
-1 / 2° C
Luftfeuchte: 80%
RTF.1-Community RTF.1-Community

Besuchen Sie uns auch auf

WERBUNG:

Reutlingen:

Bildungsmesse binea öffnet die Tore

Die zweckentfremdete Maurerwerkstatt der beruflichen Kerschensteinerschule in Reutlingen, war am Donnerstagvormittag gut gefüllt. Anlass war die offizielle Eröffnung der binea.

Die Bildungsmesse Neckar-Alb ist die größte ihrer Art in der Region und öffnet morgen in der Stadthalle Reutlingen bereits zum 14. Mal, zwei Tage lang ihre Pforten, um über Ausbildungsberufe, Weiterbildung und Fortbildung zu informieren.

Der Reutlinger Oberbürgermeister Thomas Keck eröffnet die binea und betonte nicht nur die „bemerkenswert aufgeräumte Maurerwerkstatt", sondern vor allem die Wichtigkeit der Bildungsmesse für die Region.

Er könne den Jugendlichen, aber auch Eltern, die Kinder im berufsfähigen Alter hätten, den Besuch auf der binea nahelegen. 

Auch der Reutlinger Landrat, sowie vhs-Geschäftsführer Dr. Ulrich Bausch begrüßten die Gäste in der Kerschensteinerschule und sprachen über die Wichtigkeit der Handwerksberufe und die neuen Herausforderungen in der Berufswelt. Schulleiterin Kordula Bückers ist der Meinung, dass gerade die vielfältigen Chancen der beruflichen Schulen wieder mehr ins Bewusstsein gerückt werden müsse.    

Um die Perspektiven nach einer Ausbildung aufzuzeigen, stellten ehemalige Schüler der Kerschensteinerschule in einer Talkrunde ihren persönlichen Werdegang vor. Die vorgestellten Lebensläufe konnten sich sehen lassen:

Da gab es die Bäckereifachverkäuferin, die jetzt als technische Lehrerin arbeitet, den Gerber-Azubi, der anschließend noch studierte und jetzt in der Forschung und Entwicklung tätig ist, bis hin zum Europameister der Zimmerer.       

Die vorgestellten Biografien zeigten deutlich – Karriere ist auch ohne Abitur und Studium möglich. 

Oberbürgermeister Keck zeigte sich erfreut darüber, dass handwerkliche Berufe an der  Kerschensteinerschule wieder mehr in den Mittelpunkt rückten.

Die binea ist auch an der Kerschensteinerschule ein wichtiger Termin für die Schülerinnen und Schüler. Denn viele finden genau hier ihren zukünftigen Berufsweg.

Für Eröffnungs-Moderator und Comedian Dominik Kuhn, alias Dodokay, ist es wichtig, bei der Berufsentscheidung auch seinem Herzen zu folgen. Trotzdem: von nichts, kommt auch nichts.

Am Freitag ab 9 Uhr haben alle, die auf der Suche nach beruflichen Perspektiven sind, wieder die Chance, sich bei insgesamt 157 Partnern eingehend mit den Berufsangeboten auseinanderzusetzen.

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 06.02.20 - 17:18 Uhr   -   814 mal angesehen)
blog comments powered by Disqus
WERBUNG:
WERBUNG: