Logo CDU | Bildquelle: RTF.1

Deutschland:

CDU-Parteitag: Laschet ist neuer Parteivorsitzender der CDU.

Stand: 16.01.21 16:39 Uhr

Armin Laschet wird neuer Parteivorsitzender der CDU. Er konnte im zweiten Wahlgang mit 521 Stimmen (53%) die Mehrheit der Stimmen auf sich vereinigen. Friedrich Merz kam auf 466 Stimmen (47%). Norbert Röttgen hatte im ersten Wahlgang den 3. Platz erreicht.

Armin Laschet wird neuer Parteivorsitzender der CDU. Er konnte im zweiten Wahlgang mit 521 Stimmen (53%) die Mehrheit der Stimmen auf sich vereinigen. Friedrich Merz kam auf 466 Stimmen (47%). Norbert Röttgen hatte im ersten Wahlgang den 3. Platz erreicht.

Den ersten Wahlgang hatte Merz mit 385 Stimmen für sich entschieden. Laschet lag im ersten Wahlgang auf Platz zwei (380 Stimmen) und Röttgen und Platz drei(224 Stimmen). Entsprechend den CDU-Statuten stellten sich anschließend die beiden Bestplatzierten einer Stichwahl im zweiten Wahlgang.

Stand: 16.01.2021-11:29

Jüngste Aktualisierung: 16.01.2021-16:18




Seitenanzeige: