Schnelltests in Metzingen | Bildquelle: RTF.1

Metzingen:

Stadt erweitert Schnelltest-Strategie

Stand: 03.03.21 17:28 Uhr

Die Verantwortlichen der Stadt Metzingen haben entschieden das Angebot für kostenlose Corona-Schnelltests deutlich zu erweitern.


Deshalb haben sie gemeinsam mit dem städtischen DRK, DLRG und der Metzinger Feuerwehr eine neue Teststrecke in der Festkelter eingerichtet: Dort kann man sich nun an drei Tagen der Woche auf das Coronavirus testen lassen. Die ehrenamtlichen Helfer sind jeweils dienstagabends von 18:00 bis 20:00 Uhr, und am Mittwoch- wie Samstagvormittag von 9:00 bis 11:00 Uhr in der Kelter anzutreffen.

Die notwendige Online Anmeldung erfolgt über https://www.terminland.de/teststelle-metzingen/ . Zum Termin mitgebracht werden sollte der, auf der Website hinterlegte, Fragebogen und ein gültiger Lichtbildausweis. Die getestete Person erhält im Anschluss einen Nachweis über das negative Testergebnis. Bei einer positiven Testung werden die Daten der Person an das Gesundheitsamt übermittelt und es wird ein PCR-Test durchgeführt. Oberbürgermeister Ulrich Fiedler betont, insbesondere wenn der Handel und andere Einrichtungen ihre Tor wieder öffnen können, sei es notwendig, der Bürgerschaft Anlaufstellen für kostenfreie CoronaTests zu bieten.- Für die Finanzierung muss derzeit noch die Stadt aufkommen, hier wünscht sich Fiedler mehr Unterstützung von Bund und Land.




Seitenanzeige: