Mühlstraßenaktion Tübingen | Bildquelle: RTF.1

Tübingen:

Mühlstraßenaktion - Bürgerinitiative möchte zeigen: Tram und Fahrrad vertragen sich

Stand: 03.05.21 16:32 Uhr

Die Regionalstadtbahn soll auch durch die Tübinger Mühlstraße führen - eine Strecke, die aufgrund ihrer geringen Breite umstritten ist. Gegner der Innenstadtstrecke kritisieren, dass neben den Gleisen nicht genug Platz für Radfahrer sei. Dass sich Tram und Fahrräder aber gut vertragen, wollte die Bürgerinitiative „Tübinger*innen sagen JA zur Stadtbahn“ am Sonntag zeigen.


Mit Sprühkreide haben die Aktivisten und Aktivistinnen einen Radweg aufgemalt, wie er neben einer Stadtbahn aussehen könnte. Wie es sich auf so einem fahren würde, konnten Radfahrer auch gleich mal ausprobieren.

Außerdem präsentierte der Förderverein Pro RegioStadtbahn auch das Modell eines velofreundlichen Gleises, bei dem die Rillen mit Gummiprofilen geschlossen sind. So entsteht eine ebene Fläche. Wie sich ihr Zweirad darauf verhalten würde, konnten die Radfahrer auch gleich testen.

WERBUNG:



Seitenanzeige: