Justizia | Bildquelle: pixelio.de - Lupo Foto: pixelio.de - Lupo

Tübingen:

Angeklagter bei Hauptverhandlung geflüchtet - Fahndung eingeleitet

Stand: 10.09.21 17:25 Uhr

Einem 28-Jährigen, gegen den am Freitag wegen verschiedener Delikte, unter anderem wegen des Verdachts des Raubes, vor einer Großen Jugendkammer des Landgerichts Tübingen in der Doblerstraße verhandelt wurde, ist im Rahmen der Hauptverhandlung die Flucht gelungen.

Gegen 13.30 Uhr sprang der sich in Untersuchungshaft befindliche Angeklagte aus einem Fenster des Gerichtssaals auf einen geparkten Pkw und rannte anschließend in Richtung Wilhelmstraße davon. Nach ihm wurde umgehend eine Fahndung mit zahlreichen Streifenwagenbesatzungen und einem Polizeihubschrauber eingeleitet. Die Fahndungsmaßnahmen dauern zur Stunde (Stand 16 Uhr) noch an.

Der Gesuchte ist knapp 180 cm groß und hager. Er hat kurze, schwarze Haare und einen Vollbart. Zum Zeitpunkt der Flucht war der Mann mit einem hellen T-Shirt und einer hellen Hose bekleidet. Zeugen, die die Flucht beobachtet haben oder Hinweise zum Aufenthaltsort des 28-Jährigen geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07071/972-8660 beim Polizeirevier Tübingen zu melden.

WERBUNG:



Seitenanzeige: