Tübinger Innenstadtstrecke | Bildquelle: RTF.1

Tübingen:

3 Wahlbezirke ausgezählt: 56,72 % sagen Nein zur Innenstadtstrecke

Stand: 26.09.21 19:43 Uhr

In Tübingen sind die ersten 3 Wahlbezirke ausgezählt: 56% sagen Nein zur Innenstadtstrecke. 43% sprachen sich für die Innenstadtstrecke der Regionalstadtbahn aus.

In Tübingen sind die ersten 2 Wahlbezirke ausgezählt: 64% sagen Nein zur Innenstadtstrecke.
WERBUNG:
Montag, 15. März 2021
01:58 Landtagswahl 2021 - In den Landtag gewählte Kandidaten aus den Wahlkreisen RT, Hechingen-Münsingen, TÜ, BL

Aus unseren 4 Wahlkreisen sind laut vorläufigem Ergebnis in den Landtag gewählt:
(E) = Erstmandat, (Z) = Zweitmandat

Wahlkreis RT (60):
Thomas Poreski, GRÜNE (E)

Wahlkreis Hechingen-Münsingen (61):
Cindy Holmberg, GRÜNE (E)
Manuel Hailfinger, CDU (Z)
Joachim Steyer, AfD (Z)
Rudi Fischer, FDP (Z)

Wahlkreis Tübingen (62):
Daniel Lede Abal, GRÜNE (E)
Dr. Dorothea Kliche-Behnke. SPD (Z)

Wahlkreis Balingen (63):
Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut, CDU (E)
Hans-Peter Hörner, AfD (Z)

Sonntag, 14. März 2021
21:46 IHK Reutlingen dringt auf rasche Regierungsbildung
Der Präsident der IHK Reutlingen, Christian O. Erbe, fordert nach der Landtagswahl rasche Koalitionsverhandlungen. In der Corona-Krise dürfe es keine Hängepartie geben. [Weiterlesen]

20:49 CDU-Ministerin Hoffmeister-Kraut behauptet sich im Wahlkreis Balingen
Im Wahlkreis Balingen hat sich CDU-Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut behauptet. Hier das Endergebnis: [Weiterlesen]

20:22 Grüne mit Thomas Poreski in Reutlingen klar vorn
Thomas Poreski von den Grünen setzt sich in Reutlingen deutlich an die Spitze. Weit dahinter folgen die weiteren Parteien, angeführt von der CDU. Hier das vorläufige Endergebnis in der Stadt. [Weiterlesen]

20:00 FDP-Chef Lindner: "Starker Aufschlag für das wichtige Wahljahr 2021"
"Die Freien Demokraten freuen sich über einen starken Aufschlag in das wichtige Wahljahr 2021" kommentierte FDP-Chef Lindner die Landtagswahlergebnisse: "Es war ein schwieriger Wahlkampf, in dem haben die Regierungen von Bund und Ländern die Kommunikation dominiert. Das Thema der Pandemie-Politik hat viele Innovationsfragen überlagert. Dennoch, und das wiegt umso schwerer, freuen wir uns über einen Zuwachs." Lesen Sie hier das komplette Statement: [Weiterlesen]

19:44 SPD-Wirtschaftsforum: "Ampel als Alternative zu Großen Koalitionen"
Das SPD-Wirtschaftsforum sieht Ampel-Koalitionen als Alternative zu Großen Koalitionen. Es sei Zukunftskompetenz gefragt. Vertrauen und Handlungskompetenz seien die wichtigste Währung der Politik. Lesen Sie hier das gesamte Statement: [Weiterlesen]

19:34 CDU-Fraktionsvorsitzender Wolfgang Reinhart: "Das Beste aus dem enttäuschenden Wahlergebnis machen"
Der Vorsitzenden der CDU-Landtagsfraktion, Wolfgang Reinhart, sagte in einem Statement: "Unterm Strich ist das Ergebnis für die CDU enttäuschend, wir hatten uns mehr erhofft. Ich gratuliere Winfried Kretschmann zu seinem Wahlsieg, er hat seinen „Amtsbonus" voll ausschöpfen können.". Lesen Sie hier das gesamte Statement: [Weiterlesen]

19:25 GEW zur Landtagswahl BW: "Bildungspolitik braucht Mut!"
Die Bildungsgewerkschaft GEW erwartet von der neuen Landesregierung bis 2026 eine mutige Bildungspolitik, um die Folgen der Corona-Pandemie für Kinder und Jugendliche zu bekämpfen. Es müsse Vorfahrt für Bildung bis 2026 geben. Die Schuldenbremse müsse weiter aufgehoben werden [Weiterlesen]

19:22 Landtagswahl BW: Die ersten Statements der Politiker
Nach der Prognose zur Landtagswahl BW meldeten sich die ersten Politiker mit Statements zum Wahlausgang zu Wort: [Weiterlesen]

19:13 SPD will CDU in Stuttgarter Landesregierung ablösen
Nach der Landtagswahl in Baden-Württemberg sind neben Grün-Schwarz auch andere Koalitionen möglich. Die CDU holt ihr schlechtestes Ergebnis, will die Koalition aber fortsetzen. Aber auch die SPD will mit den Grünen regieren. [Weiterlesen]

19:12 SPD-Landesgruppenchef Rosemann: "Die CDU hat kein Abo aufs Kanzleramt"
Der Vorsitzende der SPD-Landesgruppe Baden-Württemberg und Tübinger Bundestagsabgeordnete Martin Rosemann schrieb zu den heutigen Landtagswahlen in einer ersten Stellungnahme: "„Die ersten Prognosen zeigen: die CDU ist der klare Verlierer beider Landtagswahlen. Es gibt in beiden Ländern eine Regierungsmehrheit jenseits der CDU." [Weiterlesen]

19:10 Grünen-Fraktionsvorsitzender Schwarz: "So grün war Baden-Württemberg noch nie!"
Der Grünen-Fraktionschef Andreas Schwarz schreibt in einer E-Mail: "„So grün war Baden-Württemberg noch nie: Ich freue mich über das große Vertrauen, das die Wählerinnen und Wähler uns Grünen entgegenbringen - dies auch in schwierigen Zeiten. Das ist das beste Wahlergebnis, das die Grünen in ihrer Geschichte bislang erreicht haben! Mehr als 30 Prozent - das ist ein klarer Regierungsauftrag für Winfried Kretschmann." [Weiterlesen]

18:10 Grüne mit Kretschmann in Prognose bei 31 Prozent - CDU: "Bitterer Abend"
Die Grünen halten ihr Ergebnis laut Prognose mit 31 Prozent, die CDU verliert stark, spricht von einem "bitteren Abend". Es ist eine Koalition ohne sie möglich. Die FDP legt zu. Weitere Ergebnisse hier. [Weiterlesen]

17:59 Prognose Landtagswahl BW: Grüne: 31% + CDU: 23% + AFD: 11,5% + SPD: 12% + FDP 11,5% Linke: 3,5% + Freie Wähler: 3,0% + Rest: 4,5%
Prognose Landtagswahl BW: Infratest Dimap - Stand: 18:00 Uhr Grüne: + 4 Sitze = 51 Sitze CDU: - 5 Sitze= 37 Sitze Mögliche Koalitionen: Grün-Schwarz ist möglich! Auch Ampel ist möglich und käme auf 88 Sitze! Auch eine sogenannte Deutschland-Koalition zwischen CDU, FDP, SPD ist möglich! AFD (11,5%), SPD (12%) und SPD (11.5%) sind etwa gleichauf. Die Linken haben den Einzug in den Landtag mit 3,5% wieder verpasst. Die erstmals landesweit angetretenen Freien Wähler kommen aus dem Stand auf 3,0%, schaffen es aber ebenfalls nicht in den Landtag. [Weiterlesen]
NEWS - Buchstaben in quadratischem Rahmen vor bunten Kreisen

15:51 Über ein Drittel will bei Landtagswahl per Brief wählen
Bei der Landtagswahl in Baden-Württemberg haben rund 36 Prozent aller Wahlberechtigten Briefwahl beantragt. In den Wahllokalen war der Andrang daher erstmal vergleichsweise verhalten. Sie sind noch bis 18 Uhr geöffnet. [Weiterlesen]

09:33 Landtagswahl BW 2021 gestartet - Wahllokale geöffnet
In Baden-Württemberg ist die Landtagswahl gestartet. Bis 18 Uhr haben die Wahllokale geöffnet. Viele Bürger haben ihre Stimme bereits per Briefwahl abgegeben. Wegen Corona ist manches anders als sonst. Bei RTF.1 und rtf1.de gibt es am Abend die regionalen Ergebnisse und Stimmen. [Weiterlesen]
Samstag, 13. März 2021
14:46 Wahlkreise und Kandidaten der Region auf einen Blick
Die Region Neckar-Alb ist in vier Landtagswahlkreise eingeteilt: Reutlingen, Hechingen-Münsingen, Tübingen und Balingen. Die Grenzen der Wahlkreise decken sich nur teilweise mit den Grenzen der Landkreise. [Weiterlesen]
Wahlerklärstück Wahlkreise
Donnerstag, 11. März 2021
15:47 Hausfassade von AfD-Landtagskandidat Reetzke beschmiert
Rot und Blau - die Farben der AfD, sie prangen jetzt auch unfreiwillig am privaten Wohngebäude des AfD-Landtagskandidaten Ingo Reetzke in Reutlingen. [Weiterlesen]
AfD-Farbanschlag I. Reetzke
Mittwoch, 10. März 2021
11:50 Landtagskandidatinnen beteiligen sich an ver.di-Aktion
Unter dem Motto „Gesundheit und Soziales im Ländle - unser höchstes Gut" gab die Gewerkschaft Ver.di den Landtagskandidaten in Baden-Württemberg die Möglichkeit, sich mit zahlreichen Kliniken und sozialen Einrichtungen zum Austausch zu treffen. Einige Landtagskandidaten aus Tübingen nutzten diese Gelegenheit für einen vor Ort Besuch. [Weiterlesen]
Landtagskandidaten unterstützen ver.di
Dienstag, 09. März 2021
16:32 Landtagswahl, Impfpriorisierung und weitere Öffnungen
Wie üblich durften die Journalisten bei der Regierungspressekonferenz am Dienstag in Stuttgart auch vor dem gesetzten Thema wieder viele Fragen stellen. Vor allem die anstehende Landtagswahl und mögliche Koalitionspartner waren dabei von hohem Interesse. Gesprochen wurde aber auch über die aktuelle Impfpriorisierung und mögliche weitere Öffnungen. [Weiterlesen]
Kretschmann, Strobl und Lucha




Seitenanzeige: