Boris Palmer | Bildquelle: Facebook

Tübingen:

OB Palmer verletzt sich im Urlaub - und postet Röntgenbild

Stand: 05.08.22 14:46 Uhr

Der Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer hat sich beim Radfahren im Urlaub den Ellbogen gebrochen. Auf Facebook postet er das Röntgenbild.


Auf dem Weg von Ischgl zum Silvretta habe er auf dem Pass angehalten und vergessen, dass er mit den Schuhen in den Pedalen eingeklickt war. Er fiel im Stand um und brach sich dabei den Ellbogen.

Behandeln lassen wollte er sich in Tübingen, schließlich seien die Kliniken erstklassig, so Palmer auf Facebook. Heute soll er in der BG Klinik operiert werden.

Er hofft, seine Wahlkampf-Grilltermine, die ab kommenden Montag starten, wahrnehmen zu können – auch wenn er das versprochene Bier dann wohl nicht mit dem Lastenrad liefern könne.

WERBUNG:



Seitenanzeige: