Polizei und Feuerwehr | Bildquelle: pixabay.com

Rottenburg:

Schwerer Verkehrsunfall auf der B28

Stand: 05.07.24 14:22 Uhr

Zwei Schwerverletzte und Sachschaden in Höhe von etwa 240.000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagnachmittag aufder B28 ereignet hat.

Nach aktuellem Stand war ein 21-jähriger mit seinem Fahrzeug auf der Bundesstraße von Ergenzingen in Richtung Rottenburg unterwegs. Kurz vor der Abfahrt „Stadtmitte/Wendelsheim" geriet er aus unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden Sattelzug zusammen. Dieser geriet in der Folge auf die andere Fahrspur, prallte gegen das Auto eines 28-jährigen und schleuderte dieses von der Fahrbahn. Umherfliegende Fahrzeugteile beschädigten zudem ein weiteres Fahrzeug. Durch den Unfall erlitten der 21-jährige und der 28-jährige schwere Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte beide ins Krankenhaus. Die Bundesstraße war für etwa vier Stunden voll gesperrt.
WERBUNG:



Seitenanzeige: