Klicken, um Video anzuschauen
Wetter

Reutlingen

Klar
2 / 6° C
Luftfeuchte: 60%

Tübingen

Klar
6 / 6° C
Luftfeuchte: 70%

Balingen

Klar
7 / 7° C
Luftfeuchte: 94%
RTF.1-Community RTF.1-Community

Besuchen Sie uns auch auf

WERBUNG:

Deutschland:

Gefahren im Umgang mit Böllern, Raketen und Co. vermeiden

Um mögliche Gefahren im Umgang mit Böllern, Raketen und Co. zu vermeiden gibt die Feuerwehr jedes Jahr Tipps und Hinweise für eine möglichst sichere Silvesterfeier.

Die Sicherheit geht bereits beim Kauf der Silvester-Knaller und Raketen los. Achten Sie darauf, nur  Feuerwerkskörper mit Zulassung der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung kurz BAM zu verwenden.

Nur Erwachsene dürfen Feuerwerkskörper der BAM-Klasse II verwenden. Lesen Sie die Gebrauchsanweisungen gründlich und in Ruhe vor der Verwendung durch. Bewahren Sie die Feuerwerkskörper getrennt von Zündhölzern und Feuerzeugen auf, um eine unkontrollierte Zündung zu vermeiden.

Wichtig ist die Feuerwerkskracher nur im Freien zu zünden.Lassen Sie angezündete Feuerwerkskörper, die nicht explodiert sind, liegen. Sie sind unberechenbar und können später noch explodieren. Blindgänger machen Sie am besten mit einem Eimer Wasser unschädlich.

Richten Sie Böller, Raketen und Geschosse aus Schreckschusswaffen nie gegen Menschen oder Tiere.Lassen Sie Raketen nur an geeigneten Plätzen senkrecht nach oben starten. Am sichersten ist eine leere Flasche in einer Getränkekiste. Eine Flasche allein kann durch Wind oder Ungeschicklichkeit umfallen.

Schließen Sie in der Silvesternacht Fenster und Balkontüren. Halten Sie vorsorglich Feuerlöscher oder einen gefüllten Wassereimer bereit. Falls es zu einem Brand kommt und Sie ihn nicht unmittelbar löschen können, halten Sie sich an folgenden Ablauf:

– Verlassen Sie den Raum

– Schließen Sie die Tür

– Wählen Sie 112, die Nummer der Feuerwehr

– Warten Sie auf die Feuerwehr und weisen Sie sie ein

Falls Sie Brandverletzungen erlitten haben, kühlen Sie diese mindestens zehn Minuten lang. Bei schlimmeren Fällen suchen Sie einen Arzt auf.

Mit diesen Tipps bleiben Sie sicher und können die Silvester-Nacht genießen.

(Zuletzt geändert: Sonntag, 30.12.18 - 12:45 Uhr   -   513 mal angesehen)
blog comments powered by Disqus
WERBUNG:
WERBUNG: