Klicken, um Video anzuschauen
RTF.1-Community RTF.1-Community

Besuchen Sie uns auch auf

RTF.1 Mobil RTF.1 Mobil

Auch unterwegs immer über die Region informiert - mit der RTF.1-Seite für Smartphones und Tablets:

mobil.rtf1.de

WERBUNG:

WERBUNG:

Handball - 3. Liga Süd:

Thiemann übernimmt Traineramt im Sommer - Mann und Fuoß bleiben

Los geht’s mit Handball: Micha Thiemann übernimmt zur neuen Saison das Traineramt beim HBW Balingen-Weilstetten zwei. Thiemann, derzeit noch als Spieler aktiv, wird damit Nachfolger von André Doster, der ja im Sommer wie berichtet nach sechs Jahren beim Drittligisten aufhört.

Ich freue mich, dass wir mit Micha Thiemann rasch einen Nachfolger gefunden haben, der unserem Anforderungsprofil entspricht. Er ist ein junger, ehrgeiziger und kompetenter Trainer mit viel Erfahrung im Jugendbereich und in der Talentförderung und klaren Vorstellungen, so der HBW-Vorsitzende Dr. Dietmar Foth. Er kennt das HBW-Konzept, die Ziele und Aufgaben des Perspektivteams, ist gut vernetzt in der Nachwuchsförderung und bringt durch seine Zeit in Pfullingen auch den Blick von außen mit. Er ist für mich eine sehr vielversprechende Lösung, so Foth weiter. Thiemann kehrte zu dieser Saison zum HBW zurück, für den er bereits von 2009 bis 2013 spielte. Da musste ich nicht lange überlegen, als das Angebeot des Vereins kam, so der 30jährige, der in Schramberg als Gymnasiallehrer tätig ist und in Balingen wohnt. Ich beende meine aktiev Karriere jetzt früher als geplant, aber die neue Aufgabe ist eine extrem spannende Herausforderung. Thiemann war bereits Trainer in der A-Jugendbundesliga und Jugendkoordinator bei der JSG EchazErms.

Er passt hervorragend in unser Konzept und hat schon jetzt ein hohes Standing bei den jungen Spielern, ergänzt der sportliche Leiter der Junggallier, Guido Singer. Ich möchte den einfachen Handball spielen, erstmal die Basics richtig machen und keinem Spieler etwas überstülpen, was nicht zu ihm passt, so Thiemann. Als Co-Trainer wird der langjährige technische Leiter und A-Jugendtrainer Tobias Hotz agieren.

Thiemann und Co können derzeit ja nur trainieren, der DHB hat die Spielpause für die 3.Liga wie am Dienstag berichtet bis Ende Februar verlängert.

Ihre Verträger beim HBW zwei verlängert haben ja wie ebenfalls schon kurz vermeldet Louis Mann und Dennis Fuoß und zwar jeweils um 2 Jahre. Das ist eine Bestätigung unseres Konzept, beide sind Balinger, kommen aus der eigenen Jugend und sind bei der JSG ausgebildet worden, haben sich gut entwickelt und bereits bewiesen, dass sie in der dritten Liga mithalten können, so Singer. Jetzt gilt es sie weiter behutsam aufzubauen, da sehen wir noch viel Potenzial.

Ich fühle mich hier sehr wohl und der Verein gibt mir die Chance mich weiter zu entwickeln und zu steigern, die Umgebung passt einfach super, so der Linksaußen, dem Doster große Fortschritte vor allem in der Abwehr bescheinigt. Er ist zudem ein absoluter Teamplayer. Louis Mann abolsiverte sein erstes Jahr im Drittligateam, er ist physischen schon sehr weiter, er hat vor nichts Angst und kann wichtige Impulse setzen, in der Abwehr bringt er eine tolle Aggressivität und Kampfgeist mit, lobt Doster den Rückraumspieler. Ich komme sehr gut mit dem Team klar und kann mich hier sehr gut entwickeln, so Mann.

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 13.01.21 - 13:23 Uhr   -   83 mal angesehen)
blog comments powered by Disqus
Fußball Regionalsport

Aktuelle Sportergebnisse aus der Region Neckar-Alb:


TSG Balingen

-
KSV Hessen Kassel

2 : 0


TusSies Metzingen

-
HSG Bensheim-Auerbach

35 : 25


WERBUNG:
WERBUNG: