Klicken, um Video anzuschauen
Wetter

Reutlingen

Klar
1 / 5° C
Luftfeuchte: 100%

Tübingen

Klar
1 / 1° C
Luftfeuchte: 100%

Balingen

Klar
2 / 2° C
Luftfeuchte: 93%
RTF.1-Community RTF.1-Community

Besuchen Sie uns auch auf

WERBUNG:

Tübingen / Reutlingen:

Nach Schlägerei in Emil-Adolff-Straße: Anklage wegen versuchten Totschlags

Die Staatsanwaltschaft Tübingen hat Anklage wegen versuchten gemeinschaftlichen Totschlags und gefährlicher Körperverletzung erhoben. Beschuldigt sind zwei Reutlinger im Alter von 21 und 22 Jahren.
Faust

Der Jüngere soll im Juni dieses Jahres in der Emil-Adolff-Straße einem 27jährigen mehrere Faustschläge verpasst haben. Als dieser zu Boden ging – so die Anklage – hat er sich auf den Oberkörper des Opfers gesetzt, Kopf und Arme festgehalten und ihm mehrmals mit der Faust ins Gesicht geschlagen.  Währenddessen soll der andere Angeschuldigte den 27jährigen Begleiter des Geschädigten in Schach gehalten haben. Als sich der Begleiter doch zu dem Schläger herunterbeugen konnte, erhielt er einen Schlag ins Gesicht und erlitt dabei einen Nasenbeinbruch. Daraufhin sollen beide Beschuldigte das auf dem Boden liegende, bewusstlose Opfer gegen den Kopf getreten haben. Erst als Passanten hinzukamen, seien die beiden geflüchtet. Den Angeklagten droht jetzt eine Freiheitsstrafe von zwei Jahren bis zu elf Jahren und drei Monaten.

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 18.10.17 - 10:03 Uhr   -   424 mal angesehen)
blog comments powered by Disqus
WERBUNG:
WERBUNG: