Klicken, um Video anzuschauen
Wetter

Reutlingen

Klar
9 / 10° C
Luftfeuchte: 81%

Tübingen

Klar
8 / 8° C
Luftfeuchte: 87%

Balingen

Klar
7 / 7° C
Luftfeuchte: 93%
RTF.1-Community RTF.1-Community

Besuchen Sie uns auch auf

WERBUNG:

Tübingen:

Sicher zur Schule - Die Abteilung Verkehrsprävention zeigt wie es geht

Die Schüler sollen selbständig unterwegs sein statt vom Elterntaxi gefahren werden - dafür plädiert der Baden-Württembergische Verkehrsminister Winfried Herrmann. Kinder sollten den Schulweg aktiv zurücklegen und so gleich die Verkehrsregeln verinnerlichen. Um Kinder dabei zu unterstützen, sicher in den Öffentlichen untewegs zu sein, gibts jedes Jahr eine Schulung der Verkehrsprävention Reutlingen in Tübingen.

Um Unfälle zu verhindern, braucht es Schulungen wie diese, damit die Kleinen lernen, sicher mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs zu sein. Die Kinder selbst einfach mit dem Auto in die Schule zu fahren sei hingegen eine schlechtere Alternative.

Probleme gebe es, wenn die Eltern so nah wie möglich an die Schule heranfahren würden und so die Schüler gefährden würden, erklärte Thomas Wurster von der Verkehrsprävention Reutlingen. Deshalb sei es sinnvoll mit den Bus und Bahn zu fahren.

Der Öffentliche Nahverkehr sei aber nicht immer dem Elterntaxi vorzuziehen. Man denke nur an diejenigen, die extrem schlecht an den Bus und Bahn angebunden seien. Dennoch – Zug und Bus seien die weit besseren Alternativen. Und damit beim Busfahren auch alles nach Plan läuft, lernen die Kinder bei der Schulung, wie sie die Notausgänge im Bus benutzen können oder wo sie stehen müssen, wenn der Bus in die Haltestelle einfährt. Bei all dem hatte das Team der Verkehrsprävention Reutlingen nur ein Ziel vor Augen: nämlich den Kindern zu zeigen, wie sie sicher und problemlos zur Schule kommen.

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 19.09.18 - 17:29 Uhr   -   495 mal angesehen)
blog comments powered by Disqus
WERBUNG:
WERBUNG: