Klicken, um Video anzuschauen
RTF.1-Community RTF.1-Community

Besuchen Sie uns auch auf

RTF.1 Mobil RTF.1 Mobil

Auch unterwegs immer über die Region informiert - mit der RTF.1-Seite für Smartphones und Tablets:

mobil.rtf1.de

WERBUNG:

WERBUNG:
 

Handball - 3. Liga Süd:

VfL verpflichtet Felix Stahl - Goller trifft für DHB-Auswahl

Zum Handball: Drittligist VfL Pfullingen hat Felix Stahl vom TV Neuhausen verpflichtet. Sahl traf vergangene Runde 33 mal für den TVN und spielte auch mit der JSG EchazErms in der A-Junioren Bundesliga. Mit dieser Verpflichtung ist uns kurz vor der Saisonvorbereitung noch ein Coup gelungen, freuen sich Abteilungsleiter Armin Geffke und der sportlich Leiter Jörg Hertwig. Der 20jährige Linkshänder soll den Konkurrenzkam im rechten Rückraum beleben und wird zudem die weibliche A-Jugend des VfL trainieren.     mehr

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 21.06.18 - 11:43 Uhr    -    125 mal angesehen)

Handball - DHB-Pokal:

VfL im Pokal gegen die Eulen - HBW trifft auf Haßloch

In der ersten Runde des DHB-Pokals der Männer trifft der VfL Pfullingen auf Bundesligist Ludwigshafen und der HBW Balignen-Weilstetten spielt gegen die TSG Haßloch. Dies ergab die Auslosung in Düsseldorf. Der VfL bewirbt sich um die Austragung, bei einem Sieg gehtís gegen den Sieger aus der Partie zwischen Saarlouis und dem Erstligaaufsteiger Bergischer HC, wer das Vierturnier gewinnt, zieht ins Achtelfinale ein. Der VfL bewirbt sich als klassentiefstes Team um die Ausrichtung und dürfte wohl den Zuschlag erhalten, gespielt ewerden die Halbfinals am 18.August, das Finale dann einen Tag später. Mit den Eulen treffen wir auf einen Erstligisten, den man hier nicht so oft zu Gesicht bekommt, freut sich der sportliche Leiter Jörg Hertwig. Zweitligist HBW Balingen-Weilstetten spielt gegen den Drittligisten TSG Haßloch, ebenfalls als Ausrichter vorgesehen und würde bei einem Sieg dann auf den Sieger der Partie zwischen Erstligist Göppingen und Zweitligaabsteiger Konstanz treffen.     mehr

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 20.06.18 - 13:09 Uhr    -    157 mal angesehen)

Handball - 1. Bundesliga Damen:

TuS verpflichtet weitere Torhüterin - Sattler kommt aus Neckarsulm

Los gehtís mit Handball: Erstligist TuS Metzingen hat mit Annabelle Sattler eine weitere Torhüterin verpflichtet. Die 20jähirge kommt aus Neckarsulm ins Ermstal und hat für ein Jahr unterschrieben. Sie soll vor allem im Drittligateam spielen, aber in der Vorbereitung bildet sie gemeinsam mit Nationalspielerin Isabell Roch das Torhütergespann, da Madita Kohorst verletzt ist und Jesse van de Polder mit den Niederlanden bei der U20 WM ist.     mehr

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 20.06.18 - 13:07 Uhr    -    68 mal angesehen)

Handball - 3. Liga Süd:

TVN spielt nicht in der Oberliga - nur Team für Landesliga zur neuen Runde

Der TV Neuhausen wird nach dem sportlichen Abstieg aus der dritten Liga und der Insolvenz der Handball GmbH nun doch nicht in der Oberliga antreten sondern nur ein Team in der Landesliga stellen. Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht und bis zuletzt versucht, dass wir zwei Teams für die neue Saison zusammen bekommen, so Abteilungsleiter Thomas Reusch.     mehr

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 20.06.18 - 12:50 Uhr    -    76 mal angesehen)

Handball - Spiel der Legenden:

Spiel der Legenden in Neuhausen - ehemalige TVN-Cracks treten an

Am Samstag spielen ehemalige Handballer des TV Neuhausen zum Spiel der Legenden. Unter dem Motto zuück in die Zukunft können die Fans ihre Helden von früher nochmal bewundern. Das Team Daniel Reusch trifft auf das Tema Ferdinand Michalik, beide haben ja ihre Karriere beendet.     mehr

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 07.06.18 - 12:04 Uhr    -    232 mal angesehen)

Handball - 1. Bundesliga Damen:

Sieg gegen Polen - Zapf mit vier Toren

Die deutschen Handballerinnen mit 6 Spielerinnen aus Metzingen hat im letzten Länderspiel der Saison gegen Polen in München mit 30:29 gewonnnen. Es war zugleich das Abschiedsspiel von Anna Loerper, die ihre Karriere nach 246 Spielen im DHB-Trikot beendet. Loerper wechselte ja im Winter von Metzingen nach Bietigheim. TuS-Rechtsaußen Marlene Zapf steuerte vier Treffer zum Sieg bei. Minevskaja, Weigel und Behnke trafen jeweils einmal, Torhüterin Roch kam in Hälfe zwei, Großmann die ja zum Thüringer HC wechselt kam nicht zum Einsatz. Bei Polen spielte mit Monika Kobylinska eine weitere Metzingerin.     mehr

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 07.06.18 - 11:58 Uhr    -    122 mal angesehen)

Handball - 3. Liga Süd:

Gruber neuer Co-Trainer - Goller für Jugendnationalteam nominiert

Eine Meldung vom Handball: Da wurden nun die Staffeln der dritten Liga für die kommende Saison neu eingeteilt. Der VfL Pfullingen und der HBW Balingen-Weilstetten zwei bleiben natürlich im Süden, von da wechseln Nußloch und Oftersheim/Schwetzingen in die Oststaffel. Neu dabei im Süden sind die Aufsteiger aus Sandweier, ein Stadteil von Baden-Baden, Zweibrücken und und Willsätt, aus der zweiten Liga kommen die HSG Konstanz und die HG Saarlouis. Durch die Veränderung fallen für den VfL 600 Kilometer mehr an, hat Pressesprecher Sebastian Gerdemann ausgerechnet. Der neue VfL Coach Frederick Griesbach freut sich auf eine in der Spitze sicher spannende Saison.     mehr

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 07.06.18 - 11:18 Uhr    -    105 mal angesehen)

Handball - EM Qualifikation:

TuS-Spielerinnen mit DHB-Auswahl erfolgreich - EM Ticket locker gelöst

Mit gleich sechs Spielerinnen der TuS Metzingen hat die deutsche Frauennationalmannschaft problemlos das Ticket für die EM in Frankreich gebucht. In Litauen behielt man mit 25:11 die Oberhand, da traf Maren Weigel dreimal, Marlene Zapf und Ina Großmann je zweimal, Julia Behnke einmal. Gegen die Türkei landete die DHB-Auswahl dann einen 40:17 Kantersieg, Großmann und Behnke steuerten jeweils vier Tore zum Sieg bei, Shenia Minevskaja und Zapf jeweils drei, Weigel traf einmal, Torhüterin Isabell Roch parierte einen Siebenmeter. Am Mittwoch spielt das Team von Bundestrainer Henk Groener noch in München gegen Polen.     mehr

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 06.06.18 - 13:22 Uhr    -    60 mal angesehen)

Handball - 2. Bundesliga:

Niederlage in Bietigheim - HBW am Ende auf Platz 5

Los gehtís mit Handball: In der zweiten Bundesliga musste der HBW Balingen-Weilstetten zum Rundenkehraus zum Vizemeister nach Bietigheim und hatte da mit 26:34 deutlich das Nachsehen. Vor gut 2000 Zuschauern in der EgeTrans Arena führten die Gastgeber bereits zur Pause mit 22:10. Die gehen ein unfassbares Tempo warnte HBW-Coach Jens Bürkle im Vorfeld vergeblich. Seine Jungs hatten nichts entgegenzusetzen, erst nach dem Wechsel wurde es etwas besser. Nothdurft und Schoch waren mit jeweils vier Toren die besten Balinger Werfer. Der HBW beendet die Saison mit 47:29 Punkten auf Platz fünf. Damit wurde das Ziel Wiederaufstieg recht deutlich verpasst. Auf ein Neues in der neuen Saison. Nicht mehr mit dabei sein wird dann Matthias Flohr. Wir haben in den letzten Wochen sehr intensiv miteinander gesprochen und beide Seiten haben sich auch vielversprechend angenähert, bedauert Geschäftsführer Wolfgang Strobel, dass der Routinier nicht bleiben wird. Beide Seiten hatten viel Lust eine weitere Saison gemeinsam zu bestreiten, da Matti ein absoluter Profi ist, aber wir können es im Moment wirtschaftlich einfach nicht vertreten. Ein kleiner Hoffnungsschmimmer besteht noch, bis Ende Juni sollen die Sponsorengespräche abgeschlossen sein, dann werden wir sehen ob noch was geht und uns nochmal zusammensetzen. Ich danke dem HBW für sein intensives Engagement, eine Lösung zu finden, da ich immer sehr gerne Teil dieser Mannschaft gewesen bin, besonders von der senstationellen Unterstützung der Fans bin ich immer noch völlig beeindruckt, so der 36jährige Allrunder, der demnächst zum dritten Mal Vater wird.     mehr

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 06.06.18 - 13:20 Uhr    -    62 mal angesehen)

Handball - 1. Bundesliga Damen:

TuS gewinnt gegen Buxtehude - mit Platz 5 zu 99 Prozent im EHF-Pokal

Mit einem blauen Auge davongekommen, wie es Manager Rott bei uns am Mikrofon nach dem Sieg gegen Buxtehude gesagt hat, sind die Handballerinnen der TuS Metzingen, die als Fünfter wohl in den EHF-Pokal einziehen, viel Arbeit für Edina und Ferenc Rott, Edina übernahm das Team ja nach der Entlassung von Rene Haman-Boeriths. 8:2 Punkte holte die TuS unter ihrer Regie:     mehr

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 30.05.18 - 12:27 Uhr    -    158 mal angesehen)

Handball - 3. Liga Süd:

Jan Reusch geht nach Kornwestheim - Abadie nach Saarlouis

Zwei Spieler des Drittligaabsteigers TV Neuhausen haben einen neuen Verein gefunden. Jan Reusch hat nun für zwei Jahre beim Drittligameister SV Salamander Kornwestheim unterschrieben. Der 22jährige Spielmacher bleibt damit in der dritten Liga     mehr

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 30.05.18 - 11:54 Uhr    -    131 mal angesehen)

Handball - 3. Liga Süd:

VfL zieht in erste DHB-Pokalrunde ein - Prinz trifft neun Mal beim Sieg in Nußloch

Der VfL Pfullingen hat sich für die erste Runde im DHB-Pokal qualifiziert. Nach dem Erfolg beim TSV Neuhauen/Filder setzte sich der Drittligist auch beim Ligarivalen SG Nußloch durch. Zwar lagen die Jungs im letzten Spiel unter Till Fernow, der wie schon in Neuhausen/Filder wieder mitspielte fast immer zurück, doch mit einem Kraftakt erreichte man die Verlängerung und da behielt der VfL mit 34:31 die Oberhand. Youngster Paul Prinz traf neunmal, Keupp und Wittlinger steuerten jeweils sieben Treffer zum Sieg bei.     mehr

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 30.05.18 - 11:52 Uhr    -    116 mal angesehen)

Handball - 2. Bundesliga:

HBW gewinnt letztes Heimspiel - am Samstag noch in Bietigheim

Los gehtís mit Handball: In der zweiten Bundesliga hat der HBW Balingen-Weilstetten sein letztes Heimspiel in dieser Saison gewonnen und bleibt damit zum achten Mal in Folge in der Sparkassenarena ungeschlagen. Vor gut 2000 Zuschauern besiegten die Gallier von der Alb den Tabellendritten VfL Lübeck-Schwartau mit 26:22 und haben nun als Fünfter 47:27 Punkte auf dem Konto. Nach der Pause zog man fünf Tore weg und gab den Vorsprung nicht mehr her. Gregor Thomann mit sieben und Jona Schoch mit fünf Toren trafen gegen die beste Abwehr der Liga am häufigsten. Wir hatten in letzter Zeit immer schon eine gute Abwehr und Torhüterleistung, dadurch konnten wir immer wieder Gegenstoßtore erzielen, am Ende hatten wir mehr Kraft als der Gegner und und das Ganze souverän zu Ende gespielt, freute sich Trainer Jens Bürkle. Der hatte zudem noch ein Extralob für die Fans, es war eine tolle Stimmung, das macht auch bei den Spielern Lust auf mehr. Am Samstag gehtís zum Rundenkehraus zum Vizemeister SG BBM Bietigheim. Mit Foth, Stegefelt, Runnarsson, Maggaiz, Schoenningsen, Spohn und Wagner wurden nach der Partie sieben Spieler verabschiedet, die Zukunft von Routinier Matti Flohr ist noch offen.     mehr

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 30.05.18 - 11:51 Uhr    -    116 mal angesehen)

Handball - 3. Liga Süd:

TVN Handball GmbH stellt Insolvenz-Antrag - Stotz nach Konstanz

Und noch eine Personalie: Michel Stotz wechselt vom Drittligaabsteiger TV Neuhausen zum Zweitligaabsteiger HSG Konstanz, der 19jährige hat einen 2-Jahresvertrag unterschrieben und ist nach Simon Tölke und Tim Keupp der dritte Spieler der vom Ermstal an den Bodensee wechselt.     mehr

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 24.05.18 - 13:16 Uhr    -    237 mal angesehen)

Handball - 3. Liga Süd:

TVN will in Oberliga antreten - Abteilung neu aufgestellt

Nach dem Abstieg des TV Neuhausen aus der dritten Liga und den Turbulenzen rund um den Rücktritt von Geschäftsführer Fleischmann und Geschäftsleiter Held gibt es nun konkrete Pläne für einen Neustart in der Oberliga. Bei der Abteilungsversammlung wurden diese nun präsentiert, man wolle mit der ersten Mannschaft in der Oberliga antreten und mit der zweiten, die ja aus der Württembergliga abgestiegen ist, in der Landesliga, so der stellvertretende Abteilungsleiter Ulrich Neubrander. Dazu habe man sich personell neu aufgestellt und führe nun Gespräche mit Spielern und Sponsoren, so Abteilungsleiter Thomas Reusch.     mehr

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 23.05.18 - 15:10 Uhr    -    181 mal angesehen)

Handball - 3.Liga Süd:

HBW II holt Tim Rozmann - jetzt noch Suche nach neuem Torhüter

Der Drittligakader der zweiten Mannschaft des HBW Balingen-Weilstetten ist nahezu komplett. Mit Tim Rozmann wurde ein wurfgewaltiger Linkshänder verpflichtet. Der 20jährige Juniorennationalspieler hat die Handballakademie der Füchse Berlin durchlaufen und hat in Balingen für zwei Jahre unterschrieben. Zuletzt spielte Rozmann in der ersten slowenischen Liga und wird auch für Slowenien an der U20 WM im eigenen Land teilnehmen, da trifft er auf seinen zukünftigen Mitspieler Aron Czako. Ich freue mich, dass sich ein Spieler wie Tim für unser Konzept entschieden hat, Spieler über die Zweite an die Bundesliga heranzuführen, so Geschäftsführer Wolfgang Strobel.     mehr

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 23.05.18 - 15:09 Uhr    -    128 mal angesehen)

Handball - 3. Liga Süd:

VfL gewinnt in Pokalquali beim TSV Neuhausen/Filder - jetzt in Nußloch

Auch Drittligist VfL Pfullingen ist noch im Einsatz, da geht es um die Qualifikation für den DHB-Pokal, beim Ligarivalen TSV Neuhausen/Filder setzten sich die Pfullinger mit 35:33 durch und müssen nun in der zweiten und letzten Qualifikationsrunde am Sonntag zur SG Nußloch. List mit acht und Roth mit sieben Toren trafen am Häufigsten, der scheidende Trainer Till Fernow spielte auch eine Weile mit und traf einmal.     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 22.05.18 - 15:31 Uhr    -    110 mal angesehen)

Handball - 2. Bundesliga:

HBW mit verliert beim Meister - am Samstag letztes Heimspiel

In der zweiten Bundesliga musste der HBW Balingen-Weilstetten beim als Meister feststehenden Bergischen HC ran und hatte am Ende knapp mit 24:26 das Nachsehen. Vor 1750 Zuschauern in Solingen waren Schoch mit sechs und Schoenningsen mit vier Toren die besten Balinger Werfer. Beim Stand von 23:21 für uns hatten wir den BHC am Rande einer Niederlage, so Trainer Jens Bürkle.Dass es am Ende nicht gereicht hat, lag an Kleinigkeiten. Schade wir hätten uns heute für eine sehr engagierte und gute Leistung belohnen können, aber 10 Kontergegentore waren dann doch zu viel. 45:27 Punkte bedeuten aktuell Rang fünf. Jetzt steht am Samstag das letzte Heimspiel an. Gegner in der Sparkassenarena ist der Tabellndritte VfL Lübeck-Schwartau, los gehtís um 18 Uhr 30.     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 22.05.18 - 15:31 Uhr    -    98 mal angesehen)

Handball - 1. Bundesliga Damen:

Nach dem FinalFour- am Samstag letztes Ligaspiel gegen Buxtehude

Los gehtís mit Handball, es wurde nichts mit dem großen Traum vom Pokalsieg für die TuS Metzingen Im Halbfinale des Finalfour musste sich die TuS der SG BBM Bietigheim mit 23:24 geschlagen geben. Vor 2300 Zuschauern in der Stuttgarter Porschearena war Marlene Zapf mit 7 Toren beste Werferin, Minevskaja und Weigel trafen jeweils vier Mal. Damit mussten die Pink Ladies im Spiel um Platz drei ran und da behielt man mit 29:27 gegen die HSG Bad Wildungen die Oberhand. Zapf und Kobylinska erzielten jeweils neun Tore. Den Pokal holte sich überraschend der VfL Oldenburg im Finale gegen Bietigheim. Am Samstag steht für die TusSies der letzte Spieltag in der ersten Bundesliga an. Zu Gast in der Öschhalle ist mit dem Buxtehuder SV der Tabellendritte. Los gehtís bereits um 18 Uhr.     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 22.05.18 - 15:30 Uhr    -    115 mal angesehen)

Handball - 1. Bundesliga Damen:

DHB-Pokal - TuS auf Platz 3

Die TuS Metzingen hat das Halbfinale in Stuttgart gegen die SG BBM Bietigheim knapp verloren.     mehr

(Zuletzt geändert: Montag, 21.05.18 - 13:38 Uhr    -    145 mal angesehen)
WERBUNG:
WERBUNG: