Klicken, um Video anzuschauen
RTF.1-Community RTF.1-Community

Besuchen Sie uns auch auf

RTF.1 Mobil RTF.1 Mobil

Auch unterwegs immer über die Region informiert - mit der RTF.1-Seite für Smartphones und Tablets:

mobil.rtf1.de

WERBUNG:

WERBUNG:
 

Handball - 3. Liga Süd:

VfL schlägt Junglöwen - Schliedermann stark

Die Junglöwen sind auch deshalb nicht mehr Zweiter weil sie sich beim VfL Pfullingen mit 23:24 geschlagen geben musste. Vor rund 700 Zuschauern in der Apphalle war Daniel Schliedermann mit neun Toren der überragende Akteur. Damit schraubten die Jungs von Trainer Till Fernow ihre Heimbilanz auf 17:1 Punkte in Serie. Der VfL hat nun ein ausgeglichenes Punktekonto und acht Punkte Vorsprung auf die Abstiegsränge. Am Wochenende sind die Pfullinger spielfrei.     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 20.02.18 - 16:51 Uhr    -    67 mal angesehen)

Handball - 3. Liga Süd:

VfL gewinnt - Schmid kommt - vier Verträge verlängert - Hiller geht - Samstag Heimspiel

Der VfL Pfullingen feierte einen knappen 30:29 Erfolg beim HC Oppenweiler/Backnang und konnten sich damit weiter aus der Gefahrenzone absetzen. In einer spannenden Partie erzielte Kapitän Micha Thiemann mit seinem achten Tor 31 Sekunden vor dem Ende den entscheidenden Treffer. Die Mannschaft bedankte sich danach bei den zahlreich mitgereisten Fans, Trainer Till Fernow lobte sein Team, das den Sieg im Kollektiv errungen habe. 19 Punkte bedeuten Platz elf, am Samstag kommt mit der Zweiten Mannschaft der Rhein Neckar Löwen der Tabellendritte in die Apphalle. Eintrittskarten gibtís aufgrund des Umbaus der Geschäftsstelle ausschließlich an der Abendkasse. Zudem tut sich auch personell was beim VfL. Mit Alexander Schmid steht der erste externe Neuzugang für die kommende Runde fest. Der 30jährige Kreisläufer kommt vom Ligarivalen TSB Heilbronn-Horkheim. Schmid gilt wohnt in Göppingen und gilt als einer der besten Kreisläufer der Liga. Wir sind überzeugt, dass wir mit ihm einen weiteren Schritt nach vorne machen, so der sportliche Leiter Jörg Hertwig.     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 13.02.18 - 15:45 Uhr    -    110 mal angesehen)

Handball - 3. Liga Süd:

VfL verliert knapp - am Samstag auswärts

Ebenballs stark präsentierte sich unser dritter Drittligist trotz Niederlage. Der VfL Pfullingen zog beim Topteam TSB Heilbronn-Horkheim mit dem Ex-Pfullinger Flo Möck knapp mit 28:30 den kürzeren. Vor rund 400 Zuschauern waren Breckel, Thiemann und Hiller die besten Pfullinger Werfer. Die Niederlage tut weh, auch weil die Teams hinter uns gepunktet haben, so Trainer Till Fernow. Damit bleibt es bei 17 Punkten, am Samstag ist der VfL beim HC Oppenweiler/Backnang zu Gast, die haben vier Punkte weniger.     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 06.02.18 - 15:09 Uhr    -    77 mal angesehen)

Handball - 3. Liga Süd:

Fernow hört nach der Saison auf - VfL am Samstag in Heilbronn-Horkheim

Auch der VfL Pfullingen braucht wohl einen neuen Trainer, wenn auch erst nach der Saison. Till Fernow hört nach aus priavten und beruflichen Gründen nach vier Jahren beim VfL auf. 7 Jahre trug der 33jährige zudem das VfL-Trikot.     mehr

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 31.01.18 - 13:45 Uhr    -    94 mal angesehen)

Handball - 3. Liga Süd:

VfL schlägt Pforzheim - vier Spieler verlängern Verträge

Unser dritter Drittligist, der VfL Pfullingen besiegte die TGS Pforzheim mit 32:31 und baute seine Heimsiegeserie damit auf sieben Partien aus. 17:19 Punkte bedeuten Platz elf. Vor rund 600 Zuschauern in der Apphalle waren Kapitän Micha Thiemann mit sieben und Kreisläufer Nico Hiller mit sechs Toren die besten Werfer. Am Samstag spielt der VfL beim Tabellenfünften TSB Heilbronn-Horkheim. Nach dem Spiel gab Trainer Till Fernow zudem die Vertragsverlängerungen der Youngster Axel Goller und Paul Prinz, sowie der Routiniers Marc Breckel und Christian Jabot bekannt.     mehr

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 31.01.18 - 13:20 Uhr    -    158 mal angesehen)

Handball - 3. Liga Süd:

VfL verliert beim Vorjahresmeister - am Samstag Heimspiel gegen Pforzheim

Wir freuen uns auf die Partie beim Vorjahresmeister und werden unsererseits alles für eine Sensation investieren, versprach VfL Coach Till Fernow vor dem Gang zur SG Nußloch. Nun, die Überraschung blieb aus, der VfL zog am Ende deutlich mit 28:39 den kürzeren. Vor über 400 Zuschauern war Kapitän Micha Thiemann mit 8 Toren bester Pfullinger Werfer. Müller und Breckel kamen auf jeweils vier Treffer. Seit Dezember 2012 gab es bei der SG nichts zu holen. 11 beide stands noch nach 18 Minuten, doch dann zogen die Gastgeber mit einem 7:0 Lauf binnen sechs Minuten entscheidend davon. Die SG ist das stärkste Team der Liga, wir haben heute in der Abwehr zu weich gespielt, sowohl Wille als auch Agressivität fehlten, so das Fazit von Fernow. Seine Jungs kassierten als Beleg dafür nicht eine einzige Zeitstrafe. Am Samstag steht wieder ein Heimspiel an. Gegner ist der Tabellenvierte TGS Pforzheim. Anpfiff ist um 20 Uhr. Karten gibt es aufgrund der Umbauphase der Geschäftsstelle nur am Freitag zu kaufen, so Pressesprecher Sebastian Gerdemann und zwar zwischen 10 und 12, sowie zwischen 15 und 18 Uhr.     mehr

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 24.01.18 - 11:17 Uhr    -    170 mal angesehen)

Handball - 3. Liga Süd:

VfL verliert beim Schlusslicht - 13:17 Punkte bedeuten Rang 11

Der VfL Pfullingen kassierte dagegen eine 26:30 Niederlage beim Schlusslicht TV Hochdorf und geht mit 13:17 Punkten als Elfter in die Pause. Marc Breckel mit sieben und Niklas Roth mit fünf Toren trafen am Häufigsten.     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 12.12.17 - 11:45 Uhr    -    146 mal angesehen)

Handball - 3. Liga Süd:

VfL verliert Derby - jetzt beim TV Hochdorf

Die Handballer des TV Neuhausen haben das Drittligaderby gegen den VfL Pfullingen am Freitagabend mit 19:17 gewonnen. Vor 1200 Zuschauern in der pickepacke vollen Hofbühlhalle drehten die Jungs von Intermistrainer Markus Bühner einen 8:13 Rückstand und feierten nach vier Niederlagen wieder einen Sieg.Vor allem die beiden Torhüter Tölke und Becker zeigten eine ganz starke Leistung.     mehr

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 06.12.17 - 12:00 Uhr    -    182 mal angesehen)

Handball - 3. Liga Süd:

VfL schlägt Spitzenreiter - alle sind heiß auf das Duell beim TVN am Freitag

Der VfL feierte wie berichtet gegen Tabellenführer Kornwestheim den fünften Heimsieg in Serie, damit hat man nun 13:13 Punkte, die 900 Zuschauer sorgten für eine tolle Atmosphäre in der Apphalle.     mehr

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 29.11.17 - 12:34 Uhr    -    157 mal angesehen)

Handball - 3. Liga Süd:

VfL verliert in Haßloch - am Samstag kommt der Spitzenreiter

Wir starten mit Handball und da mit unserem Drittligaquartett, da gibt es zwei Auswärtsniederlagen und zwei Heimsiege zu vermelden: Der VfL Pfullingen musste sich bei der TSG Haßloch in der Pfalz nach vier Siegen in Folge mit 30:37 geschlagen geben. Kapitän Micha Thiemann war mit 7 Toren bester Werfer, Hiller und Jabot kamen auf jeweils 6 Tore. Ein Sonderlob von Trainer Till Fernow gabs für den fünffachen Torschützen Maximilian Hertwig. Am Samstag ist mit dem SV Salamander Kornwestheim der Tabellenführer zu Gast in der Apphalle. Spielbeginn ist wie immer um 20 Uhr. Der VfL ist mit 11 Punkten 11ter. Im Rahmen der Partie veranstaltet der Freundeskreis sein traditionelle Tombola, unter anderem kann man ein Trikot des deutschen Meisters Rhein Neckar Löwen gewinnen, der Erlös fließt wieder in die Jugendarbeit.     mehr

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 23.11.17 - 10:53 Uhr    -    167 mal angesehen)

Handball - 3. Liga Süd:

VfL gewinnt knapp gegen HBW II - am Samstag in Haßloch

In der dritten Liga behielt der VfL Pfullingen gegen die Zweite des HBW knapp mit 34:33 die Oberhand. Vor über 800 Zuschauern in der Apphalle lag der VfL nach 45 Minuten schon mit 29:21 vorne, danach machten es die Gäste nochmal spannend. Hiller traf gegen seinen Ex-Club sieben Mal, Wittlinger und Mayer steuerten jeweils sechs Tore zum Sieg bei. Beim HBW waren Saueressig und Soos die besten Werfer. Soos erzielte alle seine sechs Tore in der Schlussviertelstunde. Der VfL feierte seinen vierten Sieg in Folge, der HBW zwei bleibt damit weiter ohne Auswärtspunkt, das war richtig schlecht, so Trainer Doster. Am Samstag spielt Pfullingen in Haßloch und Balingen hat am Sonntag die HG Oppenweiler/Backnang zu Gast, los gehtís da um 17 Uhr.     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 14.11.17 - 12:36 Uhr    -    173 mal angesehen)

Handball - 3. Liga Süd:

VfL mit erstem Auswärtssieg - jetzt gegen HBW II

Wir gehen in die dritte Liga und da feierte der VfL Pfullingen in Fürstenfelbruck seinen ersten Auswärtssieg in dieser Saison. Der VfL setzte sich vor 800 Zuschauern mit 27:25 durch. Überragender Spieler war Kapitän Micha Thiemann mit 11 Toren. Trainer Till Fernow lobte die Entwicklung seiner Truppe in den letzten Monaten. Am Samstag steht das Derby gegen die zweite Mannschaft des HBW an, Spielbeginn in der Apphalle ist um 20 Uhr. Graphik mit Wappen: Handball 3.Liga TuS Fürstenfeldbruck - VfL Pfullingen 25:27 Bester VfL-Werfer: Thiemann (11) Zuschauer: 800 Samstag 11.November: VfL Pfullingen - HBW Balingen-Weilstetten II (20 Uhr)     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 07.11.17 - 15:22 Uhr    -    181 mal angesehen)

Handball - 3. Liga Süd:

VfL schlägt Neuhausen/Filder - am Samstag in Fürstenfeldbruck

Der VfL Pfullingen feierte einen 31:24 Heimsieg gegen den TSV Neuhausen/Filder. 13 beide stands zur Pause vor über 1000 Zuschauern zwischen den Echazkrokodilen und den Maddogs mit dem Ex-Pfullinger Hipp und dem langjährigen VfL-Bundesligaspieler Ralle Bader an der Bande. Doch nach dem Wechsel packte der VfL eine Schippe drauf. Ein Extralob gabs von Trainer Till Fernow für Schliedermann und Goller, die haben in der zweiten Hälfte nochmal richtig aufgedreht und wichtige Tore erzielt, zudem lobte er das Publikum. Thiemann mit 7 und Goller mit 6 Toren waren die besten Schützen. Am Samstag gehtís nach Fürstenfeldbruck.     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 31.10.17 - 11:51 Uhr    -    190 mal angesehen)

Handball - 3. Liga Süd:

VfL schlägt Dansenberg deutlich - am Freitag kommt Neuhausen/Filder

Der VfL Pfullingen feierte seinen zweiten Saisonsieg und hat mit nun fünf Punkten die Abstiegsränge verlassen. Gegen Aufsteiger Dansenberg stands zur Pause 16 beide, am Ende aber siegte der VfL deutlich mit 41:33. Vor knapp 700 Zuschauern trafen Thiemann, Goller und Mayer am häufigsten. Der VfL spielt ebenfalls am Freitag wieder in der Apphalle und bekommt es erneut mit einem Aufsteiger zu tun. Der TSV Neuhausen/Filder mit Coach Ralle Bader gibt seine Visitenkarte ab. Los gehtís ebenfalls um 20 Uhr.     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 24.10.17 - 15:54 Uhr    -    218 mal angesehen)

Handball - 3. Liga Süd:

VfL mit Niederlage - am Samstag Heimspiel

Der VfL Pfullingen musste sich bei der HG Oftersheim/Schwetzingen mit 30:32 geschlagen geben und ist nun mit 3:11 Punkten wieder Tabellenschlusslicht. Breckel und Thiemann waren die besten Werfer. Auch der VfL hat am Samstag um 20 Uhr Heimrecht und zwar gegen Dansenberg.     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 17.10.17 - 14:34 Uhr    -    294 mal angesehen)

Handball - 3. Liga Süd:

VfL feiert ersten Saisonsieg - am Samstag auswärts

Endlich ist der Knoten geplatzt. Der VfL Pfullingen feierte im sechsten Spiel den ersten Sieg und hat damit die rote Laterne erstmal weitergereicht. Dennoch sprach Trainer Till Fernow nach dem 26:23 gegen die SG Köndringen-Teningen vom schlimmsten Spiel der Saison, egal die zwei Punkte wurden vor 600 Zuschauern in der Apphalle eingefahren. Thiemann traf siebenmal, Schliedermann sechs Mal. Youngster Axel Goller vertrat auf Außen Christian Jabot, der sich beim Aufwärmen verletzte sehr gut und erzielte zudem vier Tore. Am Samstag ist der VfL bei der HG Oftersheim/Schwetzingen zu Gast.     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 10.10.17 - 15:29 Uhr    -    202 mal angesehen)

Handball - 3. Liga Süd:

VfL verliert auswärts - am Samstag Heimspiel

Auch im fünften Anlauf reichte es für den VfL Pfullingen in der dritten Liga nicht zum ersten Saisonsieg. Bei der zweiten Mannschaft der Rhein Neckar Löwen zogen die Echazkrokodile mit 26:28 den kürzeren. Die Außen Jabot und Breckel waren mit 7 beziehungsweise 6 Toren die besten Pfullinger Werfer. Die Löwen sind mit 10:2 Punkten Zweiter, der VfL mit einem Zähler weiter Letzter. Coach Till Fernow meinte, dass das individuelle Spiel, das die Partie am Ende entschied, beim VfL noch nicht so ausgeprägt sei und man in stressigen Phasen noch abgeklärter werden müsse.Am Samstag sollder Knoten gegen die SG Köndringen-Teningen platzen. Spielbeginn in der Apphalle ist um 20 Uhr.     mehr

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 04.10.17 - 14:57 Uhr    -    207 mal angesehen)

Handball - 3. Liga Süd:

VfL mit erstem Punktgewinnn - jetzt bei den Rhein Neckar Löwen II

Der VfL Pfullingen wartet weiter auf den ersten Saisonsieg. Gegen den ebenfalls noch sieglosen HC Oppenweiler/Backnang reichte es immerhin zum ersten Punkt, 24 beide stand es am Ende, für Gästecoach Heineke war es ein gerechtes Unentschieden, VfL Coach Till Fernow, meinte, dass bei einem Heimspiel mehr hätte möglich sein müssen. Keupp und Hiller trafen vor rund 650 Zuschauern am häufigsten. Am Samstag ist der VfL bei der zweiten Mannschaft der Rhein Neckar Löwen zu Gast, die sind derzeit Tabellenzweiter, der VfL Vorletzter.     mehr

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 27.09.17 - 11:56 Uhr    -    196 mal angesehen)

Handball - 3. Liga Süd:

VfL bleibt ohne Sieg - am Samstag wieder in der Apphalle

Nicht so gut ist unser dritter Drittligist gestartet, der VfL Pfullingen wartet nach drei Partien als einziges Team noch auf den ersten Punkt. Gegen Heilbronn-Horkheim zogen die Jungs von Trainer Till Fernow vor rund 600 Zuschauern mit 25:28 den kürzeren, der VfL führte mit 10:4, vier Minuten vor Schluss stands 25 beide, doch dann gelang den Echazkrokodilen kein Treffer mehr, Fernow beklagte vor allem, dass die Außenspieler schlecht eingebunden wurden. Am Samstag ist der HC Oppenweiler/Backnang zu Gast, der hat auch erst seinen Punkt, Spielbeginn in der Apphalle ist um 20 Uhr.     mehr

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 20.09.17 - 12:30 Uhr    -    209 mal angesehen)

Handball - 3. Liga Süd:

VfL verliert knapp - am Samstag Heimspiel gegen Heilbronn-Horkheim

Ganz anders die Bilanz des VfL Pfullingen in der dritten Liga. Zwei Spiele zwei Niederlage, und die in Pforzheim war richtig knapp. Die Jungs von Coach Fernow, der auf Prinz und Thiemann verzichten musste, zogen mit 26:27 den kürzeren. Vor 400 Zuschauern waren Schliedermann mit sieben und Breckel mit sechs Toren die besten VfL-Schützen. Am Samstag steht das Heimspiel gegen Heilbronn-Horkheim an, los gehtís in der Apphalle wie immer um 20 Uhr.     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 12.09.17 - 13:05 Uhr    -    266 mal angesehen)
Fußball Regionalsport

Aktuelle Sportergebnisse aus der Region Neckar-Alb:


HBW Balingen-Weilstetten

-
HSC 2000 Coburg

27 : 22


WERBUNG:
WERBUNG: