Klicken, um Video anzuschauen
RTF.1-Community RTF.1-Community

Besuchen Sie uns auch auf

RTF.1 Mobil RTF.1 Mobil

Auch unterwegs immer über die Region informiert - mit der RTF.1-Seite für Smartphones und Tablets:

mobil.rtf1.de

WERBUNG:

WERBUNG:
 

Handball - 1. Bundesliga Damen:

TuS feiert Kantersieg - jetzt beim Schlusslicht

Los gehtís mit Handball und mit der ersten Bundesliga der Damen. Da feierte die TuS Metzingen im schwäbischen Derby gegen Neckarsulm einen 35:18 Kantersieg und zementiert damit Platz drei in der Tabelle. Vor 1050 Zuschauern in der ausverkauften Öschhalle waren Zapf mit sieben, Minevskaja mit sechs und Ingenpass mit fünf Toren die besten Werferinnen. Bereits zur Pause führte man gegen die von der Ex-Metzingerin Annamaria Ilyes trainierten Gäste mit 18:10. Vor allem die Abwehr um die starke Torfrau Jasmina Jankovic konnte überzeugen. Durch die Niederlage von Bietigheim in Leverkusen sind die TusSies auf zwei Punkte an den Meister und damit an Platz zwei herangerückt. Spitzenreiter ist der Thüringer HC. Mit Großmann,Minevskaja, Zapf, Behnke, Weigel und Roch waren zuvor gleich sechs TuS-Spielerinnen beim Lehrgang der deutschen Nationalmannschaft. Am Samstag dürften zwei weitere Punkte dazukommen es geht zum noch punktlosen Tabellenletzten HC Rödertal.     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 20.02.18 - 16:49 Uhr    -    56 mal angesehen)

Handball - 1. Bundesliga Damen:

TuS verliert knapp bei der SG BBM Bietigheim - im Pokalhalbfinale erneut gegen den Meister

Im Verfolgerduell in der ersten Bundesliga mussten sich die Metzingerinnen beim amtierenden Meister SG BBM Bietigheim knapp mit 25:26 geschlagen geben. Vor knapp 1700 Zuschauern in der MHP-Arena in Ludwigsburg waren Marlen Zapf mit sieben und Julia Behnke mit sechs Toren die besten Metzinger Werferinnen, Der Meister hatte in Rozemalen und Kudlacz-Gloc ihre besten Schützinnen. Anna Loerper traf in einer spannenden Partie gegen ihren Ex-Club sechsmal. Tabellenführer Thüringer HC gewann deutlich in Nellingen und hat nun 24:2 Punkte, dann folgt Bietigheim mit 22:4 und die TuS mit 18:8 Zählern. Jetzt hat man Pause bis zum 17.Februar, dann steigt das Heimspiel gegen Neckarsulm. Nach der Partie wurden die Halbfinalpaarungen im DHB-Pokal ausgelost, und da treffen beide Teams erneut aufeinander. Zudem stehen sich Bad Wildungen und Oldenburg gegenüber. Das Finalfour geht Ende Mai in Stuttgart über die Bühne.     mehr

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 08.02.18 - 11:38 Uhr    -    172 mal angesehen)

Handball - 1. Bundesliga Damen:

TuS gewinnt in Buxtehude - am Mittwoch beim Meister Bietigheim

Wir legen los mit Handball und da in der ersten Bundesliga:Die Damen der TuS Metzingen feierten im Verfolgerduell beim Buxtehuder SV vor knapp 1300 Zuschauern einen 28:25 Erfolg und schraubten ihr Konto damit auf 18:6 Zähler. Im Spiel eins nach dem Wirbel um den Abgang von Anna Loerper reiste die TuS mit einer dezimierten Truppe in den Norden, Amega und Beddies fielen mit Grippe aus, doch vor allm in der zweiten Hälfte zeigte man eine bärenstarke Leistung. Großmann und Minevskaja waren mit jeweils sechs Toren die besten Werferinnen. Es war ein super Spiel, es macht immer Spaß hier in dieser tollen Halle zu spielen. Für uns war es besonderes Spiel, es ist zuletzt viel passiert, aber wir haben uns auf den Handball konzentriert, so Trainer Hamann-Boeriths nach der Partie. Auch Manager Rott war voll des Lobes und stolz auf den Auftritt der gesamten Mannschaft. Lange feiern is nicht, denn bereits am Mittwoch steht der Gang zum Meister Bietigheim an. Die SG hat zwei Punkte mehr, und dann kommt es also zum Wiedersehen mit Anna Loerper, zudem wird nach der Partie das Halbfinale im DHB-Pokal ausgelost, da sind ja noch Bad Wildungen und Oldenburg mit im Topf. Gespielt wird übrigens um 19 Uhr 30 in der MHP-Arena in Ludwigsburg.     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 06.02.18 - 15:05 Uhr    -    71 mal angesehen)

Handball - 1. Bundesliga Damen:

Personalpuzzle bei der TuS - am Samstag in Buxtehude

Und jetzt sortieren wir nochmal kurz das Personalpuzzle der TuS Metzingen. Also wie schon vermeldet wird Anna Loerper mit sofortiger Wirkung zur SG BBM Bietigheim wechseln. Die TuS hätte den Vertrag nicht verlängert, jetzt also der Abschied mitten in der Saison. Nach der Runde verläßt Torfrau Jasmina Jankovic die TuS nach vier Jahren. Wohin die niederländische Nationaltorhüterin wechseln wird, ist noch offen. Wir haben mit JJ viele schöne Jahre und auch bittere Momente erlebt. Sie war auf und auch abseits des Feldes stets ein Vorbild, so Geschäftsführer Ferenc Rott. Ich möchte mich beim Verein un beim überragenden Umfeld bedanken und werde bis Saisonende alles geben und würde mich am liebsten mit einem Titel aus Metzingen verabschieden, so Jankovic, die mit Holland bei der WM 2017 Bronze gewann.     mehr

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 31.01.18 - 13:46 Uhr    -    106 mal angesehen)

Handball - 1. Bundesliga Damen:

Anna Loerper verläßt TuS mit sofortiger Wirkung - Nationalspielerin geht nach Bietigheim

Weiter gehtís mit Handball: Paukenschlag in Metzingen, Anna Loerper wechselt mit sofortiger Wirkung von der TuS zum Ligarivalen Bietigheim. Die TuS wollte den zum Saisonende auslaufenden Vertag mit der Nationalspielerin nicht verlängern und zog die entsprechende Option, sodass der Vertag regulär ausgelaufen wäre. Loerper, so der Verein, hat nun kurzfristig und mit Nachdruck um eine sofortige Auflösung gebeten und ab sofort für die SG zu spielen. Unter anderem auch im Derby am 7.Februar.     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 30.01.18 - 16:04 Uhr    -    157 mal angesehen)

Handball - 1. Bundesliga Damen:

TuS mit erstem Neuzugang - Kreiläuferin Haggerty kommt aus Bad Wildungen

Und noch eine Personalie vom Handball: Die Erstligadamen der TuS Metzingen vermelden den ersten Neuzugang für die kommende Saison. Kreisläuferin Tamara Haggerty kommt vom Ligarivalen Bad Wildungen und erhält einen 2 Jahres Vertrag.     mehr

(Zuletzt geändert: Sonntag, 28.01.18 - 14:03 Uhr    -    179 mal angesehen)

Handball - 1. Bundesliga Damen:

TuS im Finalfour - am Samstag Ligaheimspiel gegen Oldenburg

Die Handballerinnen der TuS Metzingen haben das Halbfinale im DHB-Pokal erreicht. Beim Erstligarivalen TV Nellingen behielten die TusSies vor nur 350 Zuschauern knapp mit 23:22 die Oberhand. Anna Loerper war mit 7 Toren beste Werferin, Marlen Zapf traf fünfmal. Eine starke Leistung zeigte Torfrau Isabell Roch.Heute hat nur der Sieg gezählt, so Manager Ferenc Rott. Das Team von Trainer Haman-Boeriths, der auf Kobylinska verzichten musste, führte bei den Schwaben Hornets schon deutlich, machte es aber am Ende unnötig spanndend. Das Finalfour steigt im Mai in der Stuttgarter Porschearena, ebenfalls dabei sind Meister Bietigheim, Bad Wildungen und Oldenburg, der VfL ist am Samstag um 19 Uhr 30 in der Öschhallezum Ligaspiel zu Gast.     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 16.01.18 - 16:19 Uhr    -    134 mal angesehen)

Handball - 1. Bundesliga Damen:

TuS verliert in Bensheim - am Samstag Pokal in Nellingen

Wir bleiben erstklassig und kommen zum Handball und auch da gibt es eine Auswärtsniederlage zu vermelden. Die TuS Metzingen zog bei der HSG Bensheim/Auerbach vor 1250 Zuschauern mit 23:24 den kürzeren. Für die HSG war es der erste Saisonsieg, dabei führten die TusSies vier Minuten vor dem Ende noch mit 23:19 doch danach ging nichts mehr. Marlen Zapf war an ihrem Geburtstag mit sieben Toren beste Werferin, Maren Weigel traf fünfmal. Die TuS bleibt mit jetzt 14:6 Punkten Tabellendritter. Am Samstag gehtís beim TV Nellingen um den Einzug ins Pokalhalbfinale.     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 09.01.18 - 15:19 Uhr    -    123 mal angesehen)

Handball - 1. Bundesliga Damen:

TuS gewinnt in Nellingen - am Samstag in Stuttgart gegen Göppingen

In der ersten Handballbundesliga setzten sich die Damen der TuS Metzingen beim TV Nellingen mit 35:31 durch und schraubten ihr Punktekonto auf 14:2 Zähler. Vor 750 Zuschauern war Anna Loerper mit 12 Toren beste Werferin, Monika Kobylinska kam auf 6 Treffer. Zur Pause stands 18:12 für die TusSies, danach gabs aber Probleme in der Abwehr. Am 13.Januar spielt man erneut bei den Schwaben Hornets, dann im Pokalviertelfinale. Am Samstag steigt schon das nächste Derby, dann gehtís in der Stuttgarter Porschearena gegen Göppingen. Frischauf hat am Mittwoch in Leverkusen gewonnen und nun 8:8 Punkte. Bislang sind mehr als 5000 Tickets für den Jahreskehraus in der Landeshauptstadt verkauft.     mehr

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 28.12.17 - 11:57 Uhr    -    192 mal angesehen)

Handball - 1. Bundesliga Damen:

TuS schlägt Leverkusen - am Mittwoch in Nellingen und am Samstag gegen Göppingen

In der ersten Liga feierten die Damen der TuS Metzingen ja wie berichtet einen 28:21 Erfolg gegen Leverkusen, am Mittwoch gehtís nach Nellingen und am Samstag in der Porschearena gegen Göppingen.     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 26.12.17 - 10:19 Uhr    -    234 mal angesehen)

Handball - 1. Bundesliga Damen:

TuS auf Platz zwei beim Turnier in der Schweiz - am Samstag Heimspiel gegen Leverkusen

Am Samstag greifen auch die Erstligahandballerinnen der TuS Metzingen nach der WM wieder ins Geschehen ein. Um 19 Uhr 30 trifft man in der Öschhalle auf Bayer Leverkusen. Die TuS spielte ohne die fünf WM Teilnehmerinnen, Jasmina Jankovic gewann da mit der Niederlande Bronze beim Stadtwerke Cup in St. Gallen und belegte da am Ende einen starken zweiten Platz. Durch Siege gegen Michalovce aus der Slowakei, gegen den schweizer Meister Brühl, gegen Slavia Prag und gegen den Ligarivalen Neckarsulm zog man ins Finale ein. Da unterlagen die Metzingerinngen dem aktuellen Tabellenführer der russichen Liga dem HC Lada mit 12:17. Annika Ingenpaß zog sich im Auftaktspiel einen doppelten Bänderriss im rechten Knöchel zu. Wir haben uns sehr gut präsentiert, der Ausfall von Anni hat es uns nicht leicht gemacht, wir wissen woran wir arbeiten müssen und freuen uns dann wieder mit allen Spielerinnen auf die Aufgaben in der Bundesliga, so Isabell Roch, die zur besten Torfrau des Turniers gewählt wurde. Roch und die Abwehr haben überzeugt. Ich bin stolz, dass wir das Finale erreicht haben und uns trotz der Ausfälle sehr kämpferisch präsentiert haben, sagte Trainer Rene Hamann-Boeriths     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 19.12.17 - 15:17 Uhr    -    137 mal angesehen)

Handball - 1. Bundesliga Damen:

Tus verpasst Gruppenphase im EHF-Pokal - Niederlage gegen Höörs

Jubel in rot statt in pink am Samstagabend in der Öschhalle. Die Handballerinnen der TuS Metzingen haben die Gruppenphase im EHF-Pokal verpasst. Nach dem 24:24 in Schweden zog man im Rückspiel gegen Höörs HK mit 28:29 den kürzeren.     mehr

(Zuletzt geändert: Sonntag, 19.11.17 - 13:25 Uhr    -    243 mal angesehen)

Handball - 1. Bundesliga Damen:

Remis in Schweden - alle Chancen im Rückspiel am Samstag

Weiter gehtís mit Handball. Die Frauen der TuS Metzingen spielten im Hinspiel des EHF-Pokal bei Höörs HK in Schweden 24:24 unentschieden. Vor rund 570 Zuschauern waren Minevskaja mit neun und Kobylinska mit 6 Toren die besten Werferinnen. Das Rückspiel gegen den schwedischen Meister steigt am Samstag um 19 Uhr 30 in der Öschhalle. Es geht dann um den Einzug in die Gruppenphase.     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 14.11.17 - 12:34 Uhr    -    171 mal angesehen)

Handball - 1. Bundesliga Damen:

TuS mit Remis in Schweden - Rückspiel am Samstag in Metzingen

Die Handballerinenn der TuS Metzingen spielten im Hinspiel des EHF-Pokals bei Höörs HK in Schweden 24:24 Unentschieden. Das Rückspiel um den Einzug in die Gruppenphase steigt am Samstagabend in Metzingen.     mehr

(Zuletzt geändert: Montag, 13.11.17 - 13:06 Uhr    -    224 mal angesehen)

Handball - 1. Bundesliga Damen:

Kanterssieg für TuS gegen Dortmund - im Pokal im Januar nach Nellingen

los gehtís mit Handball vom Mittwochabend: Da feierte die TuS Metzingen im Bundesligaduell mit dem BVB Dortmund einen 35:17 Kantersieg und hat damit 10:2 Punkte auf dem Konto. Vor 1000 Zuschauern in der Öschhalle führten die TuSsies bereits zur Pause mit 16:7. Minevskaja und Zapf waren mit jeweils sieben Toren die besten Werferinnen.     mehr

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 09.11.17 - 10:41 Uhr    -    292 mal angesehen)

Handball - 1. Bundesliga Damen:

TuS im Viertelfinale - am Mittwoch gegen Dortmund in der Liga

Los gehtís mit Handball: Die Frauen der TuS Metzingen stehen im Viertelfinale des DHB-Pokals. In einer packenden Partie setzten sich die TusSies beim Erstligarivalen Buxtehuder SV mit 26:25 durch. Beide Teams standen sich ja im Frühjahr im Finale gegenüber, da holte der BSV den Titel. Vor 860 Zuschauern war Marlen Zapf mit 6 Toren die beste Werferin, im Tor zeigte Jasmina Jankovic eine starke Vorstellung. Verzichten muss die TuS auf Spielführerin Anna Loerper, die zog sich einen Muskelfaserriss in der Wade zu. Am Mittwoch wird die nächste Runde ausgelost und die TuS muss zudem in der Liga ran. Gegner um 19 Uhr 30 in der Öschhalle ist der BVB Dortmund.     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 07.11.17 - 15:20 Uhr    -    167 mal angesehen)

Handball - 1. Bundesliga Damen:

3 Spielerinnen im DHB-Kader - am Samstag Pokal in Buxtehude

Zum Handball: Mit drei Metzingerinnen gewann die deutsche Nationalmannschaft zwei Testspiele gegen die Niederlande. Mit 23:18 und 36:26 setzte sich die DHB-Auswahl durch. Behnke kam insgesamt auf 4 Tore, Loerper auf drei und Minevskaja traf einmal. Alle drei wurden nun auch für den erweiterten Kader für die Heim WM im Dezember nominiert. Am 12.November startet die heiße Phase der Vorbereitung. Am Samstag reist die TuS zum Pokalspiel nach Buxtehude. Beide Teams standen sich ja zuletzt im Finale gegenüber, mit dem besseren Ende für den BSV. Die Ligapartie gegen Dortmund wurde vom 11 auf den 8.November vorverlegt. Am 11.November geht es dann im EHF-Pokal Hinspiel nach Schweden.     mehr

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 02.11.17 - 15:06 Uhr    -    207 mal angesehen)

Handball - 1. Bundesliga Damen:

TuS im EHF-Pokal weiter - jetzt gegen Höörs aus Schweden

Weiter gehtís mit Handball. Die TuS Metzingen hat im EHF-Pokal die nächste Runde erreicht. Nach dem 32:24 Sieg im Hinspiel gewannen die TusSies auch das Rückspiel beim Erstligarivalen HSG Blomberg-Lippe mit 28:27. Loerper war mit neun Toren beste Werferin, Zapf steuerte sieben Treffer zum Weiterkommen bei. Am Vormittag wurden in Wien die Paarungen der dritten Runde ausgelost, Die TuS bekommt es Mitte November mit Höörs HK H65 aus Schweden zu tun. Das Hinspiel ist in Schweden, das Rückspiel dann am 18.November in der Öschhalle. Am 4.November steht dann das DHB-Pokalspiel in Buxtehude an.     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 24.10.17 - 15:50 Uhr    -    179 mal angesehen)

Handball - 1. Bundesliga Damen:

TuS im EHF-Pokal eine Runde weiter - Sieg in Blomberg

Die Handballerinnen der TuS Metzingen haben die nächste Runde im EHF-Pokal erreicht. Beim Bundesligarivalen HSG Blomberg-Lippe behielt die TuS mit 28:27 die Oberhand. Anna Loerper war mit 9 Toren beste Werferin. Die TusSies haben bereits das Hinspiel mit 8 Toren Differenz für sich entschieden.     mehr

(Zuletzt geändert: Montag, 23.10.17 - 11:28 Uhr    -    267 mal angesehen)

Handball - 1. Bundesliga Damen:

TuS kassiert erste Saisonniederlage - am Samstag EHF-Pokal Rückspiel

Los gehtís mit Handball. Im fünften Spiel hat es die TuS Metzingen erwischt. Nach vier Siegen zum Auftakt in der ersten Bundesliga mussten sich die TusSies am Mittwochabend im Spitzenspiel beim Thüringer HC mit 30:33 geschlagen geben. Damit haben mit dem THC, dem Buxtehuder SV und Meister Bietigheim noch drei Teams eine weiße Weste. Vor über 1000 Zuschauern trafen, Loerper, Minevskaja und Zapf jeweils fünf Mal. Beim THC war Luzumova mit 10 Toren die beste Werferin. Am Samstag steht das Rückspiel im EHF-Pokal an. Da reisen die Metzingerinnen mit einem 8 Tore Polster aus dem Hinspiel zur HSG Blomberg-Lippe.     mehr

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 19.10.17 - 12:55 Uhr    -    261 mal angesehen)
Fußball Regionalsport

Aktuelle Sportergebnisse aus der Region Neckar-Alb:


HBW Balingen-Weilstetten

-
HSC 2000 Coburg

27 : 22


WERBUNG:
WERBUNG: