Klicken, um Video anzuschauen
RTF.1-Community RTF.1-Community

Besuchen Sie uns auch auf

RTF.1 Mobil RTF.1 Mobil

Auch unterwegs immer über die Region informiert - mit der RTF.1-Seite für Smartphones und Tablets:

mobil.rtf1.de

WERBUNG:

WERBUNG:
 

Handball - 1. Bundesliga Damen:

TuS ohne Probleme gegen Celle - neuer Trainer für neue Saison vorgestellt - Samstag in Dortmund

Die Handballerinnen der TuS Metzingen ließen gegen Schlusslicht Celle nichts anbrennen und setzten sich mit 32:20 durch. Vor 1050 Zuschauern in der ausverkauften Öschhalle war Marija Obradovic mit 9 Toren beste Werferin, Zapf und Loerper trafen jeweils fünf mal. Am kommenden Samstag sind die TusSies in Dortmund zu Gast.     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 28.03.17 - 15:09 Uhr    -    52 mal angesehen)

Handball - 1. Bundesliga Damen:

TusSies ohne Chance beim THC - am Samstag Heimspiel gegen Celle

Im Verfolgerduell in der ersten Handballbundesliga musste sich die TuS Metzingen am Mittwochabend beim Thüringer HC mit 28:35 geschlagen geben. Beide Teams hatten vor der Partie jeweils vier Minuspunkte. Vor allem in der Abwehr hatten die TusSies vor 1100 Zuschauern in der ausverkauften Halle in Bad Langensalza große Probleme. Loerper mit 8 und Szekerczes mit sieben Toren waren die besten Metzinger Werferinnen. Luzumova traf dreizehnmal für den TCH. Tabellenführer Bietigheim gewann zuhause gegen Bad Wildungen und ist damit weiter ohne Punktverlust auf Platz eins. Am Samstag steht wieder ein Heimspiel an. Die TuS trifft um 19 Uhr in der Öschhalle auf Celle.     mehr

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 23.03.17 - 11:19 Uhr    -    75 mal angesehen)

Handball - 1. Bundesliga Damen:

Am Mittwoch Verfolgerduell beim THC - Niederlagen für DHB-Auswahl gegen Schweden

Zum Handball: Die TuS Metzingen reist am Mittwoch zum Thüringer HC. Beide Teams stehen mit jeweils vier Minuspunkten auf den Rängen zwei und drei, Bietigheim ist ohne Verlustpunkt vorne. Die TusSies haben das Hinspiel gewonnen, personell kann Trainer Konkoly aus dem Vollen schöpfen. Das wird ein ganz schweres Spiel, besonders jetzt nach der Länderspielpause, das wir noch nie beim THC gewinnen konnten ist eine exrtra Motivation, so Manager Rott. Am Samstag gehts dann zuhause gegen Celle. Loerper und Behnke haben unterdessen mit der DHB-Auswahl beide Länderspiele gegen Schweden verloren.     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 21.03.17 - 13:33 Uhr    -    53 mal angesehen)

Handball - 1. Bundesliga Damen:

TuS -Termine stehen fest -dienstags gegen Bietigheim und samstags gegen Rostov-Don im April

Nun stehen auch die Termine für die Heimspiele der TuS Metzingen gegen Rostov-Don und gegen Bietigheim. Gegen den Tabellenführer treten die TusSies am Dienstag den 4.April in Tübingen an und das Hinspiel im EHF-Pokal Halbfinale geht dann am 8.April ebenfalls in Tübingen über die Bühne. Tickets gibt es ab sofort     mehr

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 16.03.17 - 16:21 Uhr    -    89 mal angesehen)

Handball - 1. Bundesliga Damen:

Die TuS im Halbfinale gegen Rostov-Don - in der Liga erstmal Pause

Wir starten mit Handball. Die TuS Metzingen steht im Halbfinale des EHF-Pokals. Nach dem Sieg im Hinspiel konnten die Metzingerinnnen auch das Rückspiel in Nantes mit 31:28 für sich entscheiden. Vor knapp 3200 Zuschauern traf Luza Szekerczes zehnmal, Anna Loerper steuerte 5 Tore zum Weiterkommen bei. Es war ein spannendes Spiel, aber wir haben die letzten zehn Minuten souverän gespielt und stehen verdient im Halbfinale, so Ina Großmann. Wir sind richtig stolz wieder im Halbfinale zu sein, wir sind cool gebrlieben und haben konzentriert gspielt, freut sich Manager Ferenc Rott, der zudem noch ein Extralob für Torfrau Wendy Obein aussprach. Jetzt geht es im April gegen das russische Team Rostov-Don um den Finaleinzug. In der Liga spielen die TusSies am Mittwoch in einer Woche beim Thüringer HC.     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 14.03.17 - 12:51 Uhr    -    40 mal angesehen)

Handball - 1. Bundesliga Damen:

TuS steht im Halbfinale - Sieg im Rückspiel in Nantes

Die Handballerinnen der TuS Metzingen stehen im Halbfinale des EHF-Pokals. Nach dem Sieg im Hinspiel setzten sich die Metzingerinnen auch im Rückspiel in Nantes mit 31:28 durch. Im April geht es gegen Rostov-Don aus Russland um den Einzug ins Finale.     mehr

(Zuletzt geändert: Montag, 13.03.17 - 12:06 Uhr    -    93 mal angesehen)

Handball - 1. Bundesliga Damen:

Polin Kobylinska kommt - Vollebregt bleibt

Handballerstligist TuS Metzingen vermeldet einen weiteren Neuzugang. Die polnische Nationalspielerin Monika Kobylinska soll in der kommenden Saison den rechten Rückraum verstärken. Die 22jährige spielte zuletzt in ihrer Heimat und war da Torschützenkönigin der Liga. Kobylinska mit Polen bei der WM 2015 auf Platz vier, erhält bei der TuS einen 2- Jahres Vertrag. Wir sind sehr glücklich, dass sie sich trotz großem Intersses europäischer Topclubs für uns entschieden hat, sie kann mit ihrem enormen Potenzial für viel Furore sorgen, freut sich Geschäftsführer Ferenc Rott.     mehr

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 09.03.17 - 14:48 Uhr    -    105 mal angesehen)

Handball - 1. Bundesliga Damen:

TuS gewinnt Hinspiel im EHF-Pokalviertelfinale - am Sonntag Rückspiel in Nantes

Nach dem 27:23 Erfolg im Hinspiel des EHF-Pokalviertelfinales gegen Nantes reisen die Handballerinnen der TuS Metzingen also mit einem vier Tore Polster ins Rückspiel am Sonntag nach Frankreich.     mehr

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 08.03.17 - 16:55 Uhr    -    73 mal angesehen)

Handball - 1. Bundesliga Damen:

TuS holt Torhüterin Isabell Roch - Obein und Szekerczes gehen

Los gehts mit Handball, die TuS Metzingen hat das Verfolgerduell gegen den Buxtehuder SV mit vor 1050 Zuschauern in der ausverkauften Öschhalle 27:25 gewonnen. Damit hat man nun 28:4 Punkte, ebenso wie der Thüringer HC, Bietigheim ist mit 32:0 Zählern vorne. Am Samstag steht um 19 Uhr in der Öschhalle das Hinspiel im Viertelfinale des EHF-Pokals gegen Nantes an. Einen ausführlichen Bericht zum Heimsieg der TusSies sehen sie am Freitag im Sportmagazin.     mehr

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 02.03.17 - 14:05 Uhr    -    127 mal angesehen)

Handball - 1. Bundesliga Damen:

TuS weiter erfolgreich - Siege in Leverkusen und gegen Buxtehude - am Samtag gegen Nantes

Zum Handball: Die TuS Metzingen hat die Auswärtsaufgabe bei Bayer Leverkusen souverän gelöst und sich mit 32:24 durchgesetzt. Katharina Beddies mit 7 und Maren Weigel mit 5 Toren waren die besten Metzinger Werferinnen. Die TuS bleibt damit bei vier Minuspunkten, ebensoviele wie der Thüringer HC, Bietigheim fürht weiter ohne Punktverlust das Tableau an . Am Samstag geht es im Hinspiel des EHF-Pokals gegen Nantes. Am Mittwoch besiegte die TuS Buxtehude mit 27:25     mehr

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 02.03.17 - 13:54 Uhr    -    83 mal angesehen)

Handball - 1. Bundesliga Damen:

TuS holt Minevskaja zurück - Ex-Metzingerin erhält 2 Jahres-Vertrag

Shenja Minevskaja kehrt wie bereits am Montag vermeldet zur neuen Runde zur TuS Metzingen zurück. Die 24jährige wechselt vom finanziell angeschlagenen Ligarivalen HC Leipzig wieder ins Ermstal und erhält in Metzingen einen 2 Jahresvertrag.     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 21.02.17 - 16:29 Uhr    -    98 mal angesehen)

Handball - 1. Bundesliga Damen:

TuS trennt sich zum Saisonende von Trainer Csaba Konkoly - am Samstag Heimspiel in der Liga

Weiter gehts mit Handball: Die TuS Metzingen trennt sich nach dieser Saison von Trainer Csaba Konkoly, der im Juni auslaufende Vertrag des Ungarn wird nicht verlängert. Konkoly wurde mit der TuS verganene Saison deutscher Vizemeister und stand im EHF-Pokalfinale.     mehr

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 16.02.17 - 13:23 Uhr    -    98 mal angesehen)

Handball - 1. Bundesliga Damen:

TuS im EHF-Pokal Viertelfinale gegen Nantes - Loeseth geht nach der Saison

Zum Handball, die TuS Metzingen steht im Viertelfinale des EHF-Pokals. Nach der Niederlage des HC Lada gegen Glassverket einen Tag zuvor, reichte der TuS ein 36:36 Unentschieden in Nykobing für den erneuten Einzug in die Runde der letzten acht. Die TuS wurde mit 7 Zählern punktgleich hinter dem Team aus Dänemark Zweiter, weil Nykobing das Hinspiel gewann. Vor rund 1100 Zuschauern waren Loerper und Weigel die besten Werferinnen. Es war ein temporeiches Spiel mit vielen Toren, leider haben wir in der Schlussphase ein paar Fehler zu viel gemacht, so Spielführerin Jasmina Jankovic. Wir haben gut gekämpft und als Team gespielt, ergänzt Delaila Amega. Der Gegner im Viertelfinale steht auch schon fest, es geht gegen Nantes, dies ergabe die Auslosung heut in Wien. Das Hinspiel gegen das Team aus Frankreich steigt Anfang März in Metzingen. Am Samstag geht es aber erstmal in der Liga weiter, die HSG Blomberg-Lippe ist um 19 Uhr zu Gast in der Öschhalle.     mehr

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 15.02.17 - 14:18 Uhr    -    106 mal angesehen)

Handball - 1. Bundesliga Damen:

TuS besiegt Neckarsulm - Loerper bleibt für weitere zwei Jahre

Die TuS Metzingen besiegte die Neckarsulmer Sport Union vor 1050 Zuschauern in der Öschhalle mit 37:30. Bereits zur Pause lag man mit 8 Toren vorne. Weigel mit 8, sowie Behnke und Loerper mit jeweils sechs Toren waren die besten Werferinnen. Die erneut zur Handballerin des Jahres gewählte Spielführerin der Nationalmannschaft bleibt zwei weitere Jahre im Ermstal. Die 32jährige kam vor drei Jahren vom VfL Oldenburg nach Metzingen.Ich fühle mich im Verein und in der Region sehr wohl, ich möchte weiter diesen erfolgreichen Weg mitgehen, so die mit 82 Treffern drittbeste Torschützin der Liga. Wir freuen uns über ihre Entscheidung, die bildet gemeinsam mit Behnke das Gerüst dieser Mannschaft und mit ihr steigen die Chancen, einen ersten Titel nach Metzingen zu holen, so Manager Ferenc Rott. Am Samstag steht im EHF-Pokal das letzte Hauptrundenspiel im dänischen Nykobing an. Zudem wurde das Halbfinale im DHB-Pokal ausgelost, da trifft man auf den deutschen Meister Thüringer HC, gespielt wird Ende Mai in Bieitgheim.     mehr

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 09.02.17 - 11:31 Uhr    -    103 mal angesehen)

Handball - 1. Bundesliga Damen:

TuS mit Kantersieg gegen Glassverket -am Mtitwoch gegen Neckarsulm

Wir starten auch im Studio mit Handball aus dem Ermstal. Die TuS Metzingen feierte im vorletzten Spiel in der Hauptrunde des EHF-Pokals einen 39:17 Kantersieg gegen Glassverket IF aus Norwegen. Vor 1300 Zuschauern in Tübingen war Marlen Zapf mit 6 Toren bester Werferin. Damit haben nun vor dem abschließenden Spiel in Dänemark am Samstag drei Teams jeweils sechs Punkte. Vor dem Spiel in Nykobing geht es aber erstmal am Mittwoch in der Liga gegen Aufsteiger Neckarsulm mit Ex-TuS Trainer Emir Hadzimuhamedovic. Wir dürfen Neckarsulm nicht unterschätzen, aber wenn wir den Schwung und das Tempo vom Samstag zeigen, werden wir gewinnen, so Manager Ferenc Rott. Bis auf Siliva Szücs die sich ja erneut einen Kreuzbandriss zuzog, sind alle Spielerinnen einsatzbereit. Spielbeginn in der Öschhalle ist um 19 Uhr. Nun steht auch fest, wo das FinalfourTurnier um den DHB-Pokal ausgetragen wird, Ende Mai in Bietigheim, die Halbfinals werden am Mittwoch ausgelost. Unterdessen wurde Anna Loerper von den Fans in einer Umfrage der Fachzeitschrift Handballwoche erneut zur Handballerin des Jahres gewählt.     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 07.02.17 - 13:05 Uhr    -    102 mal angesehen)

Handball - 1. Bundesliga Damen:

TuS am Freitag gegen Glassverket - Behnke verlängert Vertrag um zwei Jahre

Am Freitag geht es für die TuS Metzingen im EHF-Pokal weiter, im fünften von sechs Hauptrundenspielen steht das Duell mit dem norwegischen Team aus Glassverket an. Die TuS hat bislang zwei Siege und zwei Niederlagen, zwei von vier Teams kommen weier, das Hinspiel ging an die Pink Ladies:     mehr

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 02.02.17 - 12:36 Uhr    -    175 mal angesehen)
TuS Metzingen - HC Lada

Handball - 1. Bundesliga Damen:

TuS unterliegt dem HC Lada - knappe Niederlage im EHF-Pokal

3 Niederlagen gibt es von unseren Handballteams zu vermelden. Die Frauen der TuS Metzingen mussten sich im vierten EHF-Pokalsiel dem HC Lada Togliatti aus Russland knapp mit 23:24 geschlagen geben geben. In einer packenden Endphase hatten die Gäste knapp die Nase vorn.     mehr

(Zuletzt geändert: Sonntag, 29.01.17 - 13:36 Uhr    -    198 mal angesehen)

Handball - 1. Bundesliga Damen:

Nach der Niederlage in Leipzig - TuS am Samstag im EHF-Pokal gefordert

Nach der überraschenden Niederlage in der Bundesliga beim HC Leipzig müssen die Metzinger Handballerinnen am Samstag wieder auf internationalem Parkett ran. Um 20 Uhr steigt in Tübingen das Rückspiel gegen den HC Lada Togliatti. In Russland konnten die TusSies knapp mit einem Tor gewinnen. Zwei Siege und eine Niederlage so die Bilanz nach der Vorrunde. Wir müssen jetzt den Kopf frei bekommen und am Samstag eine Reaktion auf dem Feld zeigen, fordert Manager Ferenc Rott. Mit einem Sieg kann man weiter aus eigener Kraft die KO-Runde erreichen. Tickets gibts noch, die TuS hofft auf die Unterstützung der Fans.     mehr

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 26.01.17 - 12:01 Uhr    -    147 mal angesehen)

Handball - 1. Bundesliga Damen:

TuS gewinnt im EHF-Pokal in Togliatti - am Dienstag in der Liga nach Leipzig

Die TuS Metzingen hat ihr EHF-Pokalspiel beim HC Lada Togliatti in Russland mit 27:26 gewonnen und damit nun eine Bilanz von zwei Siegen und einer Niederlage in der Hauptrunde. 2300 Zuschauer im 3500 Kilometer entfernten Togliatti sahen einen starken Auftritt der Metzingerinnen, die TuS führte fünf Minuten vor Schluss mit 27:21 und machte es dann durch 5 Gegentore in Folge noch mal unnötig spannend. Loerper mit 10 und Behnke mit 9 Toren waren die besten Werferinnen. 50 Minuten war das vor allem in der Abwehr überragend, so Manager Ferenc Rott. Das Rückspiel steigt am Samstag, das wird hart, wir brauchen jeden Zuschauer, appeliert Rott an die Fans. Am Dienstag gehts in der Liga aber erstmal nach Leipzig.     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 24.01.17 - 15:11 Uhr    -    101 mal angesehen)

Handball - 1. Bundesliga Damen:

TuS gewinnt Derby in Göppingen - Loerper beste Werferin

Los gehts mit Handball und einem Auswärtssieg der TuS Metzingen in Göppingen. Im Erstligaderby setzten sich die TusSies am Mittwochabend vor knapp 1400 Zuschauern mit 30:26 bei Frischauf Göppingen durch und bleibt damit im Titelrennen. Die beiden Nationalspielerinnen Anna Loerper und Julia Behnke waren mit acht beziehungsweise fünf Treffern die besten Metzinger Werferinnen. Da auch Bietigheim und der Thüringer HC ihre Partien gewinnen konnten, bleiben die Pink Ladies mit jetzt 20:2 Punkten auf Rang 3. Am Samstag steht das nächste Europapokalspiel beim HC Lada in Russland an.     mehr

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 19.01.17 - 11:48 Uhr    -    166 mal angesehen)
Fußball Regionalsport

Aktuelle Sportergebnisse aus der Region Neckar-Alb:


Walter Tigers Tübingen

-
BG Göttingen

73 : 82


SV 1916 Sandhausen II

-
SSV Reutlingen

0 : 3


Stuttgarter Kickers II

-
TSG Balingen

1 : 4


TusSies Metzingen

-
SVG Celle

32 : 20


TV Neuhausen

-
SG BBM Bietigheim

27 : 34


TSB Heilbronn-Horkheim

-
VfL Pfullingen

35 : 25


SG Nußloch

-
HBW Balingen-Weilstetten II

35 : 26


TV Bittenfeld

-
HBW Balingen-Weilstetten

25 : 21


TV Rottenburg

-
TSG Solingen Volleys

3 : 1


WERBUNG:
WERBUNG: