Klicken, um Video anzuschauen
RTF.1-Community RTF.1-Community

Besuchen Sie uns auch auf

RTF.1 Mobil RTF.1 Mobil

Auch unterwegs immer über die Region informiert - mit der RTF.1-Seite für Smartphones und Tablets:

mobil.rtf1.de

WERBUNG:

WERBUNG:
 

Volleyball - 1. Bundesliga:

Am Samstag Saisonstart - VfB Friedrichshafen ist zu Gast

Am Samstag ist es endlich soweit: Saisonstart für den TV Rottenburg in der ersten Volleyballbundesliga und zu Gast ist gleich zu Beginn der deutsche Rekordmeister VfB Friedrichshafen. Spielbeginn in der Paul-Horn-Arena ist um 19 Uhr 30. Bis auf den verletzten neuen Zuspieler Jannis Hopt sind alle Mann an Bord. Zum Feinschliff ging es nach Italien, da stand ein Vorbereitungsturnier an, der TVR verlor dabei sowohl gegen Gastgeber Callipo mit dem Ex-Rottenburger Tom Strohbach als auch gegen den Ligarivalen Bühl jeweils in drei Sätzen. Trainer Hans Peter Müller-Angstenberger zeigte sich dennoch zufrieden, vor allem im ersten Spiel: Wir konnten das extrem hohe Niveau aufnehmen und haben einem tollen Team alles abverlangt. Welchen Schwung uns das für die Saison gibt, wird sich zeigen, die gesammelten Eindrücke waren für uns sehr wertvoll, im Team herrscht eine hohe Zufriedenheit und wir freuen uns auf den Saisonstart, zog Manager Philipp Vollmer ein positives Fazit der Premiere eines internationalen Trainingslagers.     mehr

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 11.10.18 - 11:08 Uhr    -    65 mal angesehen)

Volleyball - 1. Bundesliga:

Neuzugang Haupt verletzt sich an der Hand - Pause mindestens sechs Wochen

Zum Volleyball: Erstligist TV Rottenburg muss mindestens sechs Wochen auf Zuspieler Jannis Hopt verzichten. Der Neuzugang von den United Volleys Rhein Main schnitt sich beim Kochen unglücklich in die Hand,     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 02.10.18 - 17:10 Uhr    -    66 mal angesehen)

Volleyball - 1. Bundesliga:

TVR gewinnt Test in Reutlingen - 4:1 gegen Luzern

Für Volleyballerstligist TV Rottenburg geht die Saison mitte Oktober los. Bereits zum dritten Mal wurde nun in Reutlingen getestet. In der Oskar-Kalbfell-Halle besiegte man vor rund 350 Zuschauern den schweizer Erstligisten Volley Luzern mit 4:1, nur den dritten Satz mussten die Rottenburger abgeben. Ausgerichtet wurde die Partie wieder von der Volleyballabteilung der TSG Reutlingen. Wir haben ein schönes Spiel gesehen, vor allem in der Annahme und im Block hat das Team überzeugt, so TVR Scout Markus Weiß, die Abstimmung im neu formierten Team funktioniert schon sehr gut. Von Manager Philipp Vollmer gabs ein Lob ans Orgateam um Dorothee Hunstein, sie haben uns einen tollen Wettkampf auf hohem Niveau ermöglicht, hoffentlich kommen viele Zuschauser auch zu unseren Heimspielen nach Tübingen, hofft Vollmer. Am Sonntag stehen sich beide Mannschaften in einem nicht öffentlichen Test erneut gegenüber.     mehr

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 26.09.18 - 15:02 Uhr    -    51 mal angesehen)

Volleyball - 1. Bundesliga:

TVR zu Gast in Reutlingen - TSG richtet Partie am Samstag gegen Luzern aus

Wie schon kurz vermeldet steigt am Samstag in der Reutlinger Oskar-Kalbfell- Halle zum dritten Mal in Folge ein Vorbereitungsspiel des Volleyballerstligisten TV Rottenburg. Gegner in diesem Jahr ist der schweizer Erstligist Volley Luzern, 2017 konnte die Volleyballabteilung der TSG Reutlingen als Ausrichter rund 600 Zuschauer begrüßen.     mehr

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 20.09.18 - 16:56 Uhr    -    169 mal angesehen)

Volleyball - 1. Bundesliga:

TVR remis gegen Amriswil - am Samstag gegen Luzern in Reutlingen - Auftakt für die Zweite in Liga 3

In einem Testspiel trennten sich Volleyballbundesligist TV Rottenburg und Volley Amriswil aus der Schweiz vor 250 Zuschauern in der Paul-Horn-Arena 3:3. Die ersten drei Sätze gewann der TVR jeweils mit 25:22, die Durchgänge vier, fünf und sechs gingen an die Gäste. Das war ein gelungener Test, wir haben in den ersten drei Sätzen gezeigt was wir können, danach hat man gesehen wo wir noch unsere Baustellen haben, so Manager Philipp Vollmer. Am Samstag testet der TVR um 19 Uhr in Reutlingen gegen Luzern. Saisonstart ist dann Mitte Oktober. Die zweite Mannschaft des TVR ist ja in die dritte Liga aufgestiegen. Am Samstag startet die Saison und die Rottenburger dürfen gleich mal in der heimischen Volksbankarena ran, Gegner ist um 19 Uhr 30 der TV Bliesen.     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 18.09.18 - 11:41 Uhr    -    90 mal angesehen)

Volleyball - 1. Bundesliga:

Alle Neuzugänge erfolgreich beim Medizincheck - am Sonntag Testspiel

Die Volleyballer des TV Rottenburg sind derzeit in der Vorbereitung, unter anderem stand für die fünf Neuzugänge der Medizincheck bei Dr.Maik Schwitalle, seit 2003 schon in dieser Funktion an. Alles super, so das Fazit des Mannschaftsarztes. Am Sonntag steht das Testspiel gegen Amriswil auf dem Programm.     mehr

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 12.09.18 - 12:30 Uhr    -    90 mal angesehen)

Volleyball - 1. Bundesliga:

TVR schlägt Karlsruhe - 4:2 im Test gegen den SSC

Volleyballerstligist TV Rottenburg hat auch sein zweites Testspiel gewonnen. Gegen den Zweitligisten SSC Karlsruhe beheilt man mit 4:2 die Oberhand. Wir haben immer mehr Phasen, in denen wir konsquent unseren Plan verfolgen, dass die Konstanz noch fehlt ist zu diesem Zeitpunkt normal, so Trainer Müller-Angstenberger.     mehr

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 06.09.18 - 11:45 Uhr    -    111 mal angesehen)

Volleyball - 1. Bundesliga:

TVR gewinnt Testspiel ohne Kapitän Idi - Sieg gegen Freiburg

Volleyballerstligist TV Rottenburg haben ein nicht öffentliches Testspiel gegen den Zweitligisten Freiburg mit 5:1 gewonnen. Für uns war heute wichtig, dass wir das, was wir schon können, auf das Feld bekommen, das ist uns zu einem Großteil gelungen, so Mittelblocker Fred Nagel. Es war ein guter Start für die kommenden Wochen. Nicht dabei war der verletzte Kapitän Idi.     mehr

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 05.09.18 - 13:16 Uhr    -    142 mal angesehen)

Volleyball - 1. Bundesliga:

Penning kommt - US-Amerikaner verstärkt den Mittelblock

Volleyballerstligist TV Rottenburg hat den US-Amerikaner Mitchel Penning verpflichtet. Penning spielte vergangene Runde mit dem Kanadier Duncan-Thibault zusammen bei Biosi Indexa Sora in Italien, der Kanadier ja ebenfalls neu beim TVR. Ich mag die deutsche Liga, sie ist in den letzten Jahren immer besser geworden, von Rottenburg habe ich nur Gutes gehört, ich möchte hier hart arbeiten und jeden Tag besser werden, so der Mittelblocker der für ein Jahr unterschrieben hat.     mehr

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 25.07.18 - 12:28 Uhr    -    192 mal angesehen)

Volleyball - 1. Bundesliga:

TVR mit weiterem Neuzugang - Jurkovics kommt aus Österreich

Volleyballbundesligist TV Rottenburg hat sich mit Mathäus Jurkovics verstärkt. Der 20jährige wechselt aus Amstetten in Österreich an den Neckar. Die deutsche Bundesliga ist eine der stärksten Ligen Europas und sorgt für Aufsehen, zudem ist Rottenburg eine schöne Stadt und die Menschen bringen viel Engagement für den Volleyball ein, so der österreichische Nationalspieler, der für ein Jahr unterschrieben hat.     mehr

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 18.07.18 - 12:17 Uhr    -    198 mal angesehen)

Volleyball - 1. Bundesliga:

TVR verpflichtet Kanadier - zehn Spieler nun im Kader

Volleyballbundesligist TV Rottenburg hat den Kanadier Alex Duncan-Thibault verpflichtet. Der Diagonalangreifer spielte 5 Jahre für das Team der Universität Toronto und zuletzt in der ersten italienschen Liga. Wir wollen als Team zusammenwachsen und gemeinsam Erfolg haben, Rottenburg bietet mir die Möglichkeit, mich persönlich weiter zu entwickeln.     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 10.07.18 - 14:02 Uhr    -    208 mal angesehen)

Volleyball - 1. Bundesliga:

Neuer Zuspieler - Jan Röling kommt aus Frankfurt

Volleyballbundesligist TV Rottenburg hat mit Jan Röling einen neuen Zuspieler verpflichtet. Der 21jährige kommt vom Volleyball Internat Frankfurt und spielt da drei Jahre lang in der zweiten Bundesliga. Röling hat für ein Jahr unterschrieben und tritt damit gemeinsam mit Jannis Hopt die Nachfolge des Duos Cippolone/Jankwoski an. Rottenburg ist bekannt dafür, jungen Spielern eine Perspektive zu geben, zudem stimmen das familiäre Umfeld und die Stimmung in der Halle, so der gebürtige Wiesbadener.     mehr

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 05.07.18 - 10:52 Uhr    -    160 mal angesehen)

Volleyball - 1. Bundesliga:

Henning geht - neuer Mittelblocker gesucht

Paul Hennig wird den Volleyballerstligisten TV Rottenburg nach nur einer Saison wieder verlassen, obwohl ich nur ein Jahr in Rottenburg verbracht habe, habe ich mir schnell heimisch gefühlt, der familiäre Umgang, die Fans, die Stimmung in der Hall, all das ist ziemlich einzigartig, dafür möchte ich mich bedanken, wohin der gebürtige Erfurter wechselt ist noch offen. Paul hat ein sehr gutes Jahr bei uns gespielt und sich super entwickelt.     mehr

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 20.06.18 - 13:09 Uhr    -    176 mal angesehen)

Volleyball - 1. Bundesliga:

Timon Schippmann bleibt - im Pokal gegen Friedrichshafen

Zum Volleyball: Der TV Rottenburg trifft im Achtelfinale des DVV-Pokals zu Hause auf den amtierenden Pokalsieger VfB Friedrichshafen. Gespielt wird am ersten Novemberwochenende in der Paul-Horn-Arena. Wir wollten unbedingt mal wieder ein Heimspiel im Pokal, das hat nun nach knapp fünf Jahren wieder geklappt. Mit dem Titelverteidiger haben wir ein absolutes Toplos. Wir wollen den VfB ärgern und haben in diesem Duell nichts zu verlieren, so Manager Philipp Vollmer. Neben dem Schwabenderby gibt es noch zwei weitere Erstligaduelle, Düren spielt gegen die AlpenVolleys und die     mehr

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 20.06.18 - 12:51 Uhr    -    172 mal angesehen)

Volleyball - 1. Bundesliga:

Nagel bleibt - U14 wird deutscher Meister

Friederich genannt Fred Nagel geht beim Volleyballbundesligisten in seine sechste Saison. Ich habe mittlerweile meinen Lebensmittelpunkt hier und will das Schiff wieder sicheres Fahrwasser bringen, so der Mittelblocker, der seinen Vertrag nun um ein Jahr plus Option auf eine weitere Saison verlängert hat. In der abschließenden Runde kam er aufgrund zweier Verletzungen zu Beginn und am Ende nur auf wenig Spielzeit. Aus den Rückschlägen habe ich gelernt, dass es immer weiter geht. Ich werde wie bisher auch den jüngeren Spielern zu Seite stehen, auch neben dem Feld, klar dass man dabei selbst mit gutem Beispiel vorangehen und hart arbeiten sollte, so Nagel, der zudem die erste Damenmannschaft des TVR trainiert. Rottenburg ist ein toller Standort, der duale Weg mit Studium und Leistungssport ist einzigartig. Ferd ist mit am längsten im Verein und soll in seiner neuen Rolle Verantwortung übernehmen. Für uns ist wichtig, dass er bleibt, weil er in Spieler ist, der das Projekt authentisch trägt und lebt, freut sich Trainer Hans Peter Müller-Angstenberger. Er will nach einer schwierigen Saison die Dinge wieder ins positive wenden und arbeitet bereits engagiert in der Vorbereitung. Man kann sich auf ihn verlassen. Damit stehen sieben Spieler des neuen Kaders fest.     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 12.06.18 - 16:28 Uhr    -    188 mal angesehen)

Volleyball - 1. Bundesliga:

Lars Wilmsen geht - Mittelblocker zieht es ins Ausland

Lars Wilmsen wird in der kommenden Saison nicht für den TV Rottenburg in der Volleyballbundesliga spielen. Der 2 Meter und 4 große Mittelblocker kam 2014 aus Bühl und such nun eine neue Herausforderung. Die Entscheidung ist mir nicht leicht gefallen, es war keine gegen den TVR sondern für neues Abenteuer, so der 24jährige, den es ins Ausland zieht. Wohin genau weiß ich noch nicht, ich will sehen wie ich mich dort zurechtfinde und würde gerne noch einmal im internationalen Wettbewerb spielen.     mehr

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 06.06.18 - 13:31 Uhr    -    237 mal angesehen)

Volleyball - 1. Bundesliga:

Schief bleibt - Trenkler muss Karriere beenden

Beim Volleyballerstligisten TV Rottenburg laufen die Kaderplanungen für die neue Runde. Mit Eigengewächs Johannes Schief hat nun ein weiterer Spieler seinen Vertrag um ein Jahr verlängert. Seit 2013 spielt der Reutlinger überhaupt erst Volleyball, seit 2015 beim TVR. Die abgelaufene Saison kann man in Teilen mit meiner ersten Saison vergleichen. Natürlich sind wir nicht zufrieden mit dem Ergebnis, wir müssen unsere Schlüsse daraus ziehen und versuchen uns für die nächste Runde besser aufzustellen, so der Außenangreifer selbstkritisch. Zufrieden mit der Entwicklung von Schief zeigt sich der Coach: Ich bin optimistisch, dass er den nächsten Schritt gehen kann, man darf nicht vergessen, wie wenig Erfahrung er mitgebracht hat, ich kann mir gut vorstellen, dass er sich mit seinem Ehrgeiz noch mehr in den Vordergrund spielt, so Müller-Angstenberger. Schief ist schon seit Wochen im Training und arbeitet im körperlichen Bereich, ich versuche mich im Sommer bestmöglich vorzubreiten um dann eine gute Saison mit dem Team zu spielen.     mehr

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 30.05.18 - 11:58 Uhr    -    191 mal angesehen)

Volleyball - 1. Bundesliga:

Zuspieler Hopt kommt - 5 Spieler nun unter Vertrag

Nach den Abgägen der beiden Zuspieler Cipollone und Jankowksi vermeldet Volleyballbundesligist TV Rottenburg nun den ersten Neuzugang auf der Zuspielerposition. Vom Tabellendritten United Volleys Rhein Main wechselt Jannis Hopt an den Neckar. Der dreifach deutsche Jugendmeister wurde beim VfB Friedrichshafen ausgebildet und spielt seit 2015 beim dreimaligen Bundesligadritten. Ich habe mich für den TVR entschieden, weil ich die Möglichkeite sehe, viel zu spielen und weil ich Potential im Team sehe, zudem ist das gesamte Umfeld positiv, so Hopt.     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 22.05.18 - 15:36 Uhr    -    223 mal angesehen)

Volleyball - 1. Bundesliga:

Elsäßer bleibt - Libero verlängert beim TVR

Mit Libero Hannes Elsäßer hat der erste Spieler aus dem Kader der vergangenen Saison seinen Vertrag beim Volleyballerstligisten TV Rottenburg verlängert und geht damit in sein fünftes Jahr beim TVR. Er hat ein Zeichen gesetzt, dass er bereit ist den Umbruch anzugehen und die Probleme der letzten Saison mit anpacken will, freut sich Manager Vollmer.     mehr

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 09.05.18 - 14:19 Uhr    -    212 mal angesehen)

Volleyball - 1. Bundesliga:

Jankowski geht - TVR richtet sich auf der Zuspielerposition neu aus

Nach Federico Cipollone wird mit Philipp "Baba" Jankowski auch der zweite Zusieler den Volleyballerstligisten TV Rottenburg verlassen. Nach vier intensiven Jahren für Studium und Sport ist es an der Zeit für neue Herausforderungen, so der ehemalige Kapitän.     mehr

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 03.05.18 - 14:17 Uhr    -    255 mal angesehen)
Fußball Regionalsport

Aktuelle Sportergebnisse aus der Region Neckar-Alb:


UNI Baskets Paderborn

-
Tigers Tübingen

81 : 76


Göppinger SV

-
SSV Reutlingen 05

2 : 0


TSG Balingen

-
Wormatia Worms

2 : 0


TuS Nettelstedt-Lübbecke

-
HBW Balingen-Weilstetten

33 : 27


TuS KL Dansenberg

-
VfL Pfullingen

30 : 27


United Volleys Frankfurt

-
TV Rottenburg

3 : 0


WERBUNG:
WERBUNG: