Klicken, um Video anzuschauen
Wetter

Reutlingen

Bedeckt
10 / 10° C
Luftfeuchte: 82%

Tübingen

Leichter Regen
10 / 10° C
Luftfeuchte: 80%

Balingen

Bedeckt
8 / 10° C
Luftfeuchte: 99%
RTF.1-Community RTF.1-Community

Besuchen Sie uns auch auf

WERBUNG:

Tübingen:

Neue Fahrradboxen am Hauptbahnhof in Betrieb genommen

Wer mit dem Fahrrad zum Tübinger Bahnhof pendelt, kann ab sofort eine der neuen Fahrradboxen direkt an Gleis 1 mieten. In den Boxen kann das Fahrrad sicher abgestellt werden, solange man unterwegs ist. Am heutigen Montag wurden sie von Oberbürgermeister Boris Palmer eingeweiht.

Die 35 neuen Fahrradboxen am Tübinger Hauptbahnhof sollen das Leben von vielen Pendlern einfacher machen. Sie bieten Schutz vor Regen, Diebstahl und Vandalismus und verfügen über genügend Platz für den Fahrradhelm oder einen Kindersitz. Manche der Fahrradboxen haben außerdem einen integrierten Stromanschluss, um auch Pedelecs laden zu können.

Wer eine solche Box mieten will, kann dies ganz bequem über das Internet machen. Auf der Website des Herstellers www.bikeandridebox.de können Interessierte in Echtzeit schauen, ob eine Box frei ist und sie anschließend bezahlen. Danach wird ein Code auf das Handy geschickt, mit dem vor Ort die entsprechende Box aufgeschlossen werden kann.

Einer der ersten Mieter der neuen Fahrradboxen ist Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer. Nach ein paar anfänglichen Schwierigkeiten bei der Codeeingabe ging die Tür zur Box Nummer 1 dann doch auf – sogar ganz automatisch. Die Boxen wird er in nächster Zeit vermutlich öfters benutzen: "Ich habe ja kein Dienstauto, sondern nur ein Dienstfahrrad. Deswegen ist es für mich wichtig, mein Fahrrad gut und sicher parken zu können, vor allem, weil ich auch schon Probleme mit Vandalismus gehabt habe. Hier kann ich es sicher am Gleis abstellen, wenn ich mal nach Stuttgart oder weiter hinaus muss. Für mich ist die Fahrradbox ideal und als Unterbringung für das Dienstfahrrad genau der richtige Ort."

Laut Palmer seien die Fahrradboxen gerade während der jetzigen Umbauphase des Hauptbahnhofs sehr wichtig, da durch die Umbaumaßnahmen die alten Fahrradstellplätze abmontiert werden mussten. Trotzdem seien sie nur ein vergleichsweise kleiner Baustein in einem großen Umbauprojekt.

Bereits im Frühjahr wurden an der Südseite des Bahnhofs Fahrradboxen und überdachte Abstellplätze errichtet. In den nächsten Monaten sollen in der ehemaligen Expressguthalle nochmal 300 Fahrradabstellplätze entstehen. Der größte Baustein sei eine große Fahrradtiefgarage mit 1100 Plätzen in Bahnhofsnähe, die in den kommenden zwei Jahren gebaut werden soll.

Wer sich selbst eine der 35 Fahrradboxen mieten will, kann dies unter bikeandridebox.de machen. Dort können außerdem die verschiedenen Buchungszeiträume ausgewählt werden. Die Kosten reichen von einem Euro für einen Tag bis zu 60 Euro für ein ganzes Jahr.

(Zuletzt geändert: Montag, 05.10.20 - 16:05 Uhr   -   1302 mal angesehen)
blog comments powered by Disqus
WERBUNG:
WERBUNG: