Medizin

Landesregierung zieht Bilanz und gibt Ausblick für den Herbst

Winfried Kretschmann | Bildquelle: RTF.1

Corona-Management in Baden-Württemberg

Landesregierung zieht Bilanz und gibt Ausblick für den Herbst

Der Sommer fühlt sich für die meisten Menschen unbeschwerter an, nur noch selten gibt es Maskenpflicht, kaum Zugangsbeschränkungen und das Thema Corona belastet uns nicht mehr jeden Tag. Trotzdem stehen genügend Fragen aus: wie geht es weiter mit dem Impfen? Brauchen wir die zweite Boosterung? Und wie wollen wir in den Herbst gehen? Eine Bilanz und einen Ausblick gab die Landesregierung heute bei einer Pressekonferenz. | mehr

Zahl der Affenpockenfälle steigt

Fußgängerzone mit vielen Menschen | Bildquelle: RTF.1

Baden-Württemberg

Zahl der Affenpockenfälle steigt

In Baden-Württemberg verzeichnet das Gesundheitsministerium immer mehr Fälle von Affenpocken. 24 sind mittlerweile bestätigt - die meisten davon in Stuttgart. | mehr

Impfangebot bleibt im Juli bestehen

Impfspritzen | Bildquelle: RTF.1

Reutlingen

Impfangebot bleibt im Juli bestehen

Auch im Juli wird in Reutlingen aufgrund der anhaltenden Nachfrage weiter geimpft. | mehr

Land fördert 19 Projekte in der Pflege

Demente Seniorin | Bildquelle: RTF.1

Baden-Württemberg/Mössingen

Land fördert 19 Projekte in der Pflege

Mit dem Innovationsprogramm Pflege fördert das baden-württembergische Sozialministerium insgesamt 19 Projekte, um die Tages- und Nachtpflege sowie die Kurzzeitpflege auszubauen. Die Fördersumme beträgt rund 6,2 Millionen Euro. | mehr

Bundestag streicht Werbeverbot für Abtreibungen

Strafgesetzbuch | Bildquelle: pixelio.de - Tim Reckmann Foto: pixelio.de - Tim Reckmann

Paragraf 219a

Bundestag streicht Werbeverbot für Abtreibungen

Der Deutsche Bundestag hat heute den umstrittenen Paragrafen 219a aus dem Strafgesetzbuch gestrichen, das so genannte "Werbeverbot" für Abtreibungen. Wenn ein Arzt oder eine Ärztin Abtreibungen anbietet, soll er oder sie künftig öffentlich darüber informieren dürfen. | mehr

Erster Fall von Affenpocken im bestätigt

Patientenzahlen | Bildquelle: RTF.1

Reutlingen

Erster Fall von Affenpocken im bestätigt

Im Landkreis Reutlingen wurde am Donnerstag, 23. Juni 2022, die erste Infektion mit Affenpocken bestätigt. Der erkrankte Mann wird isoliert in der Infektionsstation am Universitätsklinikum Tübingen behandelt, sein Gesundheitszustand ist stabil. Das Kreisgesundheitsamt ermittelt derzeit mögliche Kontaktpersonen. Es sind ansonsten keine Verdachtsfälle im Landkreis bekannt. | mehr

WERBUNG:

Neurologen forschen an neuer Therapie nach Schlaganfall

Personalisierte Hirnstimulation eines gesunden Probanden. Quelle: Fabian Zapatka | Bildquelle:

Tübingen

Neurologen forschen an neuer Therapie nach Schlaganfall

Jeder 40. Mensch in Deutschland ist von einem Schlaganfall betroffen. Bei knapp 70 Prozent der Betroffenen bleiben Lähmungen in den Armen oder Beinen zurück. | mehr

Kretschmann will Vorkehrungen für eine mögliche Corona-Welle im Herbst treffen

FFP2 Maske und Medizinische Maske | Bildquelle: Pixabay

Baden-Württemberg

Kretschmann will Vorkehrungen für eine mögliche Corona-Welle im Herbst treffen

Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann fordert von der Bundesregierung Vorkehrungen für eine neue mögliche Corona-Welle im Herbst - und das schnell. Seinen sogenannten Instrumentenkasten mit Möglichkeiten, um die Corona-Pandemie zu mildern, wolle er schnell wieder füllen. Eine Einigung darüber möchte Kretschmann noch vor der Sommerpause. | mehr

Erschöpfungserkrankung ME/CFS: Experten sehen dringenden Handlungsbedarf

Krankheit | Bildquelle: RTF.1

Baden-Württemberg

Erschöpfungserkrankung ME/CFS: Experten sehen dringenden Handlungsbedarf

In einer öffentlichen Anhörung hat sich der baden-württembergische Landtag mit dem Krankheitsbild ME/CFS befasst. | mehr

Kliniken sollen Ausstoß klimaschädlicher Narkosegase reduzieren - Zustimmung von Anästhesisten

Operation | Bildquelle: Pixabay

Baden-Württemberg

Kliniken sollen Ausstoß klimaschädlicher Narkosegase reduzieren - Zustimmung von Anästhesisten

Die baden-württembergische Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (Grüne) will die Umweltbelastung durch medizinische Narkosegase reduzieren. Der Ausstoß der Krankenhäuser soll reduziert werden. Zuspruch kommt vom Berufsverband der Anästhesisten. | mehr

Land stellt 7,4 Millionen Euro für Kurzzeitpflege bereit

Manne Lucha | Bildquelle: RTF.1

Baden-Württemberg

Land stellt 7,4 Millionen Euro für Kurzzeitpflege bereit

Das Land Baden-Württemberg stellt 7,4 Millionen Euro für die Kurzzeitpflege bereit, das teilte das Gesundheitsministerium am Montag mit. | mehr

Württembergische Philharmonie muss Konzerte absagen

Württembergische Philharmonie Reutlingen | Bildquelle: RTF.1

Reutlingen

Württembergische Philharmonie muss Konzerte absagen

Aufgrund zahlreicher Erkrankungen unter den Mitwirkenden muss die Württembergische Philharmonie Reutlingen das 9. Sinfoniekonzert mit Gustav Mahlers 3. Sinfonie in Reutlingen am Montag, den 20. Juni absagen. | mehr

Südwesten erwartet erste große Hitzewelle des Jahres

Sommersonne | Bildquelle: RTF.1

Baden-Württemberg

Südwesten erwartet erste große Hitzewelle des Jahres

Angesichts der vom Deutschen Wetterdienst angekündigten Hitzewelle am Wochenende, mit Temperaturen von weit über 30 Grad, warnt das baden-württembergische Gesundheitsministerium vor möglichen gesundheitlichen Risiken und ruft die Bevölkerung zu vorbeugenden Maßnahmen auf. | mehr

Blutreserven werden dringend benötigt

Antikörpertest bei CeGaT in Tübingen | Bildquelle: RTF.1

Baden-Württemberg/Region Neckar-Alb

Blutreserven werden dringend benötigt

Zum Weltblutspendentag am 14. Juni ruft das Bundesgesundheitsministerium zum Blut spenden auf. Denn Blutreserven werden aktuell so dringend wie noch nie benötigt. Durch die Corona-Pandemie kam es zu deutlich weniger Blutspenden als vor der Pandemie. | mehr

Experten arbeiten an Qualitätsindikatoren für Intensivstationen

Medizin Krankenhaus Patient | Bildquelle: Pixabay.com

Reutlingen

Experten arbeiten an Qualitätsindikatoren für Intensivstationen

Mediziner aus Reutlingen haben an der Neuauflage der Qualitäts-Indikatoren für Intensivstationen in Deutschland mitgearbeitet. | mehr

Weitere Meldungen


Region Neckar-Alb: Corona-Hilfsprogramme enden


Tübingen: Tipps zur Work-Life-Balance beim Jahresempfang der Kreishandwerkerschaft


Tübingen/Amsterdam: CureVac möchte Impfstoffe gegen Krebs vorantreiben


Baden-Württemberg: Sollen schwangere Lehrerinnen länger in Präsenz unterrichten?


Münsingen: Crowdfunding-Aktion für Hospiz


Tübingen: Corona-Ausbruch in Tropenklinik


Reutlingen: Ambulante Krebsberatungsstelle der Kreiskliniken


Tübingen: Corona-Impfstoff für Immungeschwächte: UKT sucht Probanden für Studie


Erkältung: Telefonische Krankschreibung läuft am Mittwoch aus


Suchtmittel: Ärztetag fordert höhere Steuern und Werbeverbot für Alkohol und Tabak


Seitenanzeige: