Wirtschaft

Keine Einkaufsmöglichkeiten - Stadtteil arbeitet an seiner Dorfentwicklung

Dorfentwicklung Rottenburg-Weiler | Bildquelle: RTF.1

Rottenburg-Weiler

Keine Einkaufsmöglichkeiten - Stadtteil arbeitet an seiner Dorfentwicklung

Rottenburg-Weiler. Der Stadtteil im Landkreis Tübingen hat etwas mehr als 1000 Einwohner. Trotzdem gibt es hier keine Möglichkeit etwas einzukaufen. Lediglich das örtliche Backhaus bietet alle sechs Wochen frisch gebackenes Brot an. Das soll sich wieder ändern. | mehr

"Zwetschge trifft Zwiebel" - Eindrücke vom ersten Pfulbenhock

Erster Pfulbenhock in Pfullingen | Bildquelle: RTF.1

Pfullingen

"Zwetschge trifft Zwiebel" - Eindrücke vom ersten Pfulbenhock

Egal, ob beim Kaffee oder beim Bier, Rote Wurst oder gebrannte Mandeln - beim ersten Pfulbenhock in Pfullingen am Sonntag, hatten die Menschen die Gelegenheit mal wieder zusammen zu kommen und die Pfullinger Innenstadt zu beleben. | mehr

Tarifrunde Groß- und Außenhandel vor der sechsten Verhandlung

Gewerkschaften zur Coronakrise | Bildquelle: RTF.1

Baden-Württemberg

Tarifrunde Groß- und Außenhandel vor der sechsten Verhandlung

Die Tarifverhandlungen über Gehälter, Löhne und Ausbildungsvergütungen für die rund 120.000 Beschäftigten des baden-württembergischen Groß- und Außenhandels werden am kommenden Montag in sechster Runde fortgesetzt. | mehr

25 Jahre Regionalforum: Von der Textilkrise zum Cyber Valley

IHK Reutlingen | Bildquelle: RTF.1

Region Neckar-Alb

25 Jahre Regionalforum: Von der Textilkrise zum Cyber Valley

Vor 25 Jahren, im Jahr 1996, steckte die regionale Wirtschaft in der Krise. Grund dafür war das Wegbrechen der Textilindustrie. Regional gingen 20.000 Arbeitsplätze verloren. Die Region musste sich neu aufstellen. In dieser Zeit vernetzte sich die IHK Reutlingen mit den kommunalen Verwaltungen und den Hochschulen der Region. Die Regionale Standortinitiative Neckar-Alb war gegründet, das heutige Regionalforum. Am heutigen Freitag feierte es sein 25jähriges Bestehen. | mehr

Die besten Nachwuchshandwerker der Region

Kai Eppler Handwerker | Bildquelle: HWK Reutlingen

Handwerkskammer Reutlingen

Die besten Nachwuchshandwerker der Region

Jedes Jahr kämpfen Absolventinnen und Absolventen einer handwerklichen Berufsausbildung um den Bundessieg in ihrem Gewerk und müssen sich in mehreren Wettbewerbsstufen gegen die Konkurrenz behaupten. | mehr

CureVac stoppt Zulassungsverfahren und vernichtet Impfstoff

CureVac | Bildquelle: RTF.1

Tübingen

CureVac stoppt Zulassungsverfahren und vernichtet Impfstoff

Aus strategischen Gründen, zog das Biotechunternehmen CureVac aus Tübingen jetzt seinen Covid-19-Impfstoffkandidaten der ersten Generation aus dem laufenden Zulassungsverfahren bei der Europäischen Arzneimittel-Agentur zurück. | mehr

WERBUNG:

Weltpremiere: Erste Schnellladung eines Batteriezuges

Batteriezug | Bildquelle: RTF.1

Ammerbuch-Pfäffingen

Weltpremiere: Erste Schnellladung eines Batteriezuges

Während E-Mobilität beim Auto etwas ganz neues ist, gibt es sie bei Zügen schon seit mehr als 100 Jahren. Allerdings nicht überall. Nur 60 Prozent der Eisenbahnstrecken sind elektrifiziert. Im restlichen Netz fahren Dieselloks. Vor allem im Nahverkehr. Das ist nicht gut fürs Klima. Deshalb fahren immer öfter Züge mit aufladbaren Batterien. Aber die stehen gerade im ländlichen Raum vor Problemen. Denn Schnellladestationen wie beim E-Auto gibt es noch nicht. Bis jetzt. Denn am heutigen Donnerstag wurde der Prototyp erstmals an einem Zug getestet - im Bahnhof von Ammerbuch-Pfäffingen. | mehr

Unternehmen ancosys zieht um

ancosys | Bildquelle: ancosys

Pliezhausen/Bad Urach

Unternehmen ancosys zieht um

Das High-Tech Unternehmen ancosys baut seine Firmenzentrale in Bad Urach. | mehr

BWIHK begrüßt 2G-Optionsmodell; Testannahmepflicht für Beschäftigte weniger zielführend

Corona-Schnelltest | Bildquelle: RTF.1

Baden-Württemberg

BWIHK begrüßt 2G-Optionsmodell; Testannahmepflicht für Beschäftigte weniger zielführend

Der baden-württembergische Industrie- und Handelskammertag begrüßt das 2G-Optionsmodell. | mehr

ver.di-Betriebsgruppe der Universität zu Tarifverhandlungen

ver.di Block | Bildquelle: RTF.1

Tübingen

ver.di-Betriebsgruppe der Universität zu Tarifverhandlungen

Die ver.di-Betriebsgruppe der Universität Tübingen bedauert, dass die erste Verhandlungsrunde bei den Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst der Länder ohne ein Angebot beendet wurden. | mehr

BWIHK-Konjunkturumfrage: Wirtschaft erholt sich weiter, Lieferengpässe bremsen Aufschwung

Wirtschaftliche Situation | Bildquelle: RTF.1

Baden-Württemberg

BWIHK-Konjunkturumfrage: Wirtschaft erholt sich weiter, Lieferengpässe bremsen Aufschwung

Die Wirtschaft im Land befindet sich weiterhin auf Erholungskurs. Das zeigt die aktuelle Herbst-Konjunkturumfrage des baden-württembergischen Industrie- und Handelskammertages. | mehr

Hoffmeister-Kraut besucht Schloss Lichtenstein

Hoffmeister-Kraut besucht Schloss Lichtenstein | Bildquelle: RTF.1

Lichtenstein

Hoffmeister-Kraut besucht Schloss Lichtenstein

Nicht erst seit Instagram gehört das Schloss Lichtenstein zu den bekanntesten Schlössern Deutschlands. Als schwäbisches Neuschwanstein ist es eine der Haupt-Attraktionen im Landkreis Reutlingen. Die baden-württembergische Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut hat das Schloss in ihrer Eigenschaft als Präsidentin des Tourismus-Verbandes Baden-Württemberg besucht. | mehr

Konjunkturumfrage im Handwerk: Hohe Preise trüben die Stimmung

Betonarbeiten auf Baustelle | Bildquelle: pixelio.de - Rainer Sturm Foto: pixelio.de - Rainer Sturm

Region Neckar-Alb

Konjunkturumfrage im Handwerk: Hohe Preise trüben die Stimmung

Das regionale Handwerk erfährt weiterhin einen Aufwärtstrend, das ergab die Konjunkturumfrage der Handwerkskammer Reutlingen. | mehr

5 % mehr Lohn: Tarifverhandlungen im Öffentlichen Dienst

Rahmenbedingungen für die Tarifverhandlungen | Bildquelle: RTF.1

Region Neckar-Alb

5 % mehr Lohn: Tarifverhandlungen im Öffentlichen Dienst

Am morgigen Freitag beginnen in Berlin die Tarifverhandlungen im Öffentlichen Dienst der Länder. Mit am Verhandlungstisch sitzt auch Margrit Paal, Vorsitzende des Personalrats der Uni Tübingen. Dabei geht es um die Gehälter der Angestellten aller Hochschulen in der Region, aber auch des Studierendenwerks Tübingen-Hohenheim, des ZfP in Zwiefalten, des Regierungspräsidiums Tübingen und der KBF mit Sitz in Mössingen. | mehr

IHK: Attraktive Arbeitgeber wichtig für Zugezogene

IHK Reutlingen | Bildquelle: RTF.1

Reutlingen

IHK: Attraktive Arbeitgeber wichtig für Zugezogene

Attraktive Arbeitgeber sind der wichtigste Grund, um in die Region Neckar-Alb zu ziehen und auch dort zu bleiben. | mehr

Weitere Meldungen


Baden-Württemberg: Land punktet im Digitalranking deutscher Großstädte


Reutlingen: LKT Luft- und Klimatechnik GmbH als Top-Arbeitgeber zertifiziert


Baden-Württemberg: Starker Fachkräftemangel auch bei Hochschulabsolventen


Reutlingen: Mit künstlicher Intelligenz: DigitalisierungsTour BW zeigt Industrie der Zukunft


Region Neckar-Alb: Arbeitslosenzahlen rückläufig


Region Stuttgart: Studie zur Musikökonomie zeigt: enormes Potenzial, wenig Raum


IHK Region Stuttgart: Corona-Hotline beantwortet rund 70.000 Anfragen


Region Neckar-Alb: Der neue IHK-Ausbildungsatlas ist da


Tübingen/Region Neckar-Alb: Bürgerentscheid - "NEIN!" zur Innenstadtstrecke


Deuschland: Familienunternehmer zur Bundestagswahl: "Auf Grün und Gelb kommt es an"


Seitenanzeige: