Recht & Ratgeber

Kein KfW-Zuschuss mehr für Häuslebauer

Zwei Handwerker beim Richtfest | Bildquelle: RTF.1

Finanzierung

Kein KfW-Zuschuss mehr für Häuslebauer

Die KfW bewilligt keine Anträge mehr für die Förderung energieeffizienter Gebäude. Die neue Bundesregierung hat die KfW-Förderung, die viele für die Finanzierung ihres Eigenheims genutzt haben, gestoppt. | mehr

Warum die Homeoffice-Pauschale verpufft

Einkommensteuererklärung | Bildquelle: pixabay.com

Steuern

Warum die Homeoffice-Pauschale verpufft

Die in der Pandemie geschaffene Homeoffice-Pauschale als Steuerausgleich für vermehrtes Arbeiten von zu Hause ist für viele Steuerzahler wertlos. Eine Reform ist zwar vorgesehen - könnte aber an der Datenlage scheitern. | mehr

So will die Landesregierung gegen Hass und Hetze vorgehen

Social Media Like | Bildquelle: Pixabay.com

Baden-Württemberg

So will die Landesregierung gegen Hass und Hetze vorgehen

Rassismus, Extremismus, Islamismus und Aufrufe zur Gewalt bis hin zu Morddrohungen: Hass und Hetze sind nicht erst seit Corona ein Problem. Es betrifft vor allem Menschen, die in der Öffentlichkeit stehen - Politiker und Journalisten - aber auch immer mehr Privatpersonen in sozialen Medien. Hassbotschaften werden vor allem über die sozialen Netzwerke verbreitet. Die Landesregierung will entschieden gegen Hasskriminalität im Internet vorgehen - auch im Zusammenhang mit dem Meldepflichtgesetz, das am 1. Februar in Kraft tritt. | mehr

Bahncard 100 von der Steuer absetzen - So geht's

Barrierefreier bahnhof Metzingen, Lokomotive | Bildquelle: RTF.1

Steuertipp

Bahncard 100 von der Steuer absetzen - So geht's

Arbeitnehmer, die viel mit der Bahn unterwegs sind, nutzen oft eine Bahncard 100. Die stattlichen Kosten dafür kann man unter bestimmten Voraussetzungen bei der Steuer geltend machen. | mehr

Senior erhält Gefängnisstrafe wegen Brandstiftung

Amtsgericht Reutlingen | Bildquelle: RTF.1

Reutlingen

Senior erhält Gefängnisstrafe wegen Brandstiftung

In Münsingen-Auingen hat im März 2021 ein Strohlager gebrannt. Der Schaden betrug insgesamt 120.000 Euro. Nun hat das Reutlinger Amtsgericht einen 70-jährigen Rentner zu zwei Jahren und drei Monaten Gefängnis verurteilt, das vermeldet der SWR. | mehr

Sport im Wohnzimmer - Nicht jede Sportart ist erlaubt

Paragraphen auf Plakat | Bildquelle: Pixabay

Fitness

Sport im Wohnzimmer - Nicht jede Sportart ist erlaubt

Matte ausrollen und los geht's: In der Corona-Pandemie hat so mancher Mieter sein Training ins heimische Wohnzimmer verlegt. Doch nicht jede Sportart ist zuhause erlaubt. | mehr

WERBUNG:

Nach Farbenverbot - Wie läuft es in der Tattoo-Branche?

Tätowierung Tattoo | Bildquelle: Pixabay.com

Reutlingen

Nach Farbenverbot - Wie läuft es in der Tattoo-Branche?

Eine neue EU-Verordnung verbietet seit dem 5. Januar 2022 die Verwendung von fast allen Tattoo-Farben. Zumindest von denen, die laut der sogenannten REACH-Verordnung zu viele giftige Inhaltsstoffe besitzen. Die REACH-Verordnung ist eine Verordnung der Europäischen Union, die erlassen wurde, um die Gesundheit und die Umwelt vor den Risiken, die durch Chemikalien entstehen, zu schützen und zu verbessern. Tätowiert werden darf daher nur noch mit Farben, die REACH-Konform sind. Doch diese momentan zu bekommen, sei extrem schwierig. Wie es aktuell in der Tattoo-Branche so läuft, wollten wir einmal wissen und haben uns mit Tätowiererin Selina Maier aus Reutlingen getroffen. | mehr

Anklage wegen gefährlicher Körperverletzung

Security | Bildquelle: RTF.1

Sigmaringen

Anklage wegen gefährlicher Körperverletzung

Weil sie Ende August 2012 ohne einen rechtfertigenden Grund auf einen Bewohner der Landeserstaufnahmeeinrichtung Sigmaringen eingeschlagen und eingetreten haben, erhebt die Staatsanwaltschaft Hechingen jetzt Anklage gegen fünf Security-Mitarbeiter im Alter zwischen 25 und 50 Jahren. | mehr

Gefälschte Impfnachweise - Beschleunigtes Verfahren wegen Urkundenfälschung

Impfung | Bildquelle: Pixabay

Staatsanwaltschaft Hechingen

Gefälschte Impfnachweise - Beschleunigtes Verfahren wegen Urkundenfälschung

Wegen des Verdachts der Urkundenfälschung hat die Staatsanwaltschaft Hechingen einen Antrag im beschleunigten Verfahren gegen eine 60-jährige Angeschuldigte aus Balingen zum Amtsgericht Hechingen gestellt. | mehr

Danone warnt vor Reinigungsmittel in Volvic-Wasser

Wasserglas | Bildquelle: Pixabay.com

Rückruf

Danone warnt vor Reinigungsmittel in Volvic-Wasser

Danone Waters ruft Volvic-Mineralwasser zurück. In einige Chargen von 1,5-Liter-Flaschen Volvic Naturelle ist laut der Lebensmittelwarnung Reinigungsmittel gelangt. | mehr

Betrugsmaschen bleiben oft ungeahndet - Personalnot bei Ermittlern

Strafgesetzbuch | Bildquelle: pixelio.de - Tim Reckmann Foto: pixelio.de - Tim Reckmann

Verbraucher

Betrugsmaschen bleiben oft ungeahndet - Personalnot bei Ermittlern

Viele Ermittlungen gegen betrügerische Handwerker, wegen Identitätsdiebstahls und anderen Abzockmaschen werden offenbar vergleichsweise schnell eingestellt. Der Grund: Es fehlt Personal. | mehr

Tanken wird zum Jahreswechsel teurer

Tankvorgang | Bildquelle: pixabay.com

ADAC

Tanken wird zum Jahreswechsel teurer

Zum Jahreswechsel müssen Autofahrer noch einmal tiefer in die Tasche greifen, das vermeldet der ADAC. | mehr

Polizei gut für Silvesternacht aufgestellt

Polizei mit Wasserwerfer | Bildquelle: RTF.1

Baden-Württemberg

Polizei gut für Silvesternacht aufgestellt

Auch zum zweiten Jahreswechsel in der Pandemie sei die Polizei im Land gut aufgestellt, das teilt das Innenministerium mit. Die Überwachung der Einhaltung der Corona-Regeln wird dabei der Schwerpunkt der Polizeieinsätze sein. | mehr

Versammlungen, Alkoholkonsum und Feuwerwerk verboten

Verbote zur Silvesternacht in Pfullingen | Bildquelle: RTF.1

Pfullingen

Versammlungen, Alkoholkonsum und Feuwerwerk verboten

Die Stadt Pfullingen hat per Allgemeinverfügung ein Versammlungs-, Feuerwerks- und Alkoholverbot in der Stadtmitte ausgesprochen. | mehr

Hass und Gewalt in Messengerdiensten - Diese Ansätze könnten helfen

Online Lernen | Bildquelle: Pixabay.com

Hate Speech

Hass und Gewalt in Messengerdiensten - Diese Ansätze könnten helfen

Über den Messengerdienst Telegram sollen sich bewaffnete Tatverdächtige ausgetauscht haben, die in einem Chat Morddrohungen gegen den Sächsischen Ministerpräsidenten geäußert haben sollen. Nicht erst seit diesem Fall steht Telegram in der Kritik. Die Straf- und Medienrechtlerin Prof. Dr. Elisa Hoven von der Universität Leipzig forscht zu Hate Speech im Internet. Ein Interview über die Rechtslage und mögliche Ansätze, gegen Hass und Gewalt im Netz vorzugehen. | mehr

Weitere Meldungen


Corona-Stornierungen: Reisegutscheine nicht einfach verlängern, eher auszahlen lassen


Familien: Kinderzuschlag steigt ab Januar


Baden-Württemberg: Nach 2G+ Protesten nachgebessert: Von 2G+ sind jetzt auch Voll-Immunisierte & Genesene 6 Monate lang ausgenommen


Italien: Aufgeflogen: Zahnarzt wollte seinen Silikon-Arm impfen lassen


Baden-Württemberg: Freiboostern von 2G+ ist möglich: Dreifach-Geimpfte genießen in BW größere Freiheiten


Karlsruhe: Bundesverfassungsgericht: Bundesnotbremse mit Grundgesetz vereinbar


Corona-Sendereihe: "Keinesfalls wieder zu Lasten der Kinder!" RTF.1 - Chef-Talkmoderator Roland Steck im Gespräch mit Dr. Lisa Federle


Deutschland: Klarners Klartext: "Wie ist das mit dem Streit um Corona, Herr Klarner?"


Prävention: Neuer Spezial-Kaugummi senkt Corona-Virenlast im Mund


Tübingen: LTT-Intendant spricht sich für Impfpflicht aus


Seitenanzeige: