Wissenschaft

Neue Corona-Einsichten: Impfdurchbrüche - Wieviele Menschen sind trotz Impfung an Corona erkrankt?

Coronavirus | Bildquelle: Bild von Pixabay

Deutschland

Neue Corona-Einsichten: Impfdurchbrüche - Wieviele Menschen sind trotz Impfung an Corona erkrankt?

Neue Einsichten bieten die wöchentlichen Reports des Robert-Koch-Instituts (RKI) zum Schutz durch Corona-Impfungen gegen Corona-Erkrankungen: Wenn der Impfschutz eines Menschen vom Covid-Virus durchbrochen wurde, bezeichnet das RIK das als "Impfdurchbruch". Wie effektiv die Impfung ist, und wieviele Geimpfte seit Februar 2022 trotzdem an Corona erkrankt sind, lesen Sie hier: | mehr

Neue Corona-Einsichten: Heatmaps - Corona-Inzidenzen nach Altersgruppen

RKI - 7 Tages Inzidenz nach Altersgruppen - bis 2021 KW 28 | Bildquelle: RKI

Deutschland

Neue Corona-Einsichten: Heatmaps - Corona-Inzidenzen nach Altersgruppen

Neue Einsichten bieten die wöchentlichen Reports des Robert-Koch-Instituts (RKI) zum Verlauf der Corona-Infektionen und Inzidenzen: Wie der Inzidenzverlauf nach getrennt nach Altersgruppen und Kalenderwochen ausschaut, sehen Sie hier: | mehr

Hydrologe stellt Wiederaufbau in Hochwasserzonen in Frage

Hochwasser NRW Ruhr in Bochum | Bildquelle: Feuerwehr Bochum

Klimawandel

Hydrologe stellt Wiederaufbau in Hochwasserzonen in Frage

Der Hydrologe Prof. Daniel Bachmann plädiert dafür, beim Wiederaufbau Flüssen mehr Platz zu lassen. Er hat sich zudem für einen besseren Hochwasserschutz auch an kleineren und mittleren Flüssen als Anpassung an den Klimawandel ausgesprochen. | mehr

Biontech testet neuen Impfstoff gegen Delta-Variante

COVID-19-Impfstoff von BioNTech/Pfizer | Bildquelle: RTF.1

Corona-Schutz

Biontech testet neuen Impfstoff gegen Delta-Variante

Sechs bis zwölf Monate nach der zweiten Corona-Impfung mit Biontech wird voraussichtlich eine Auffrischungsimpfung nötig. Das Unternehmen hat zudem einen Impfstoff speziell gegen die Delta-Variante entwickelt. | mehr

Spannende Funde: Neu entdecktes Heuneburg-Keltengrab nach Blockbergung untersucht

Kelten an der Heuneburg | Bildquelle: RTF.1

Heuneburg

Spannende Funde: Neu entdecktes Heuneburg-Keltengrab nach Blockbergung untersucht

Wieder war es eine gesamte Kelten-Grabkammer, die das Landesdenkmalamt im Oktober 2020 im Block geborgen hat. Der Fundort: Die Heuneburg, älteste Stadt nördlich der Alpen und eine der bedeutendsten prähistorischen Fundstätten Mitteleuropas. Der Grabkammer-Block wurde in die Labore der LAD nach Ludwigsburg-Grünbühl verbracht. Jetzt gaben die Archäologen unter Leitung von Prof. Dr. Dirk Krausse die ersten Ergebnisse und Erkenntnisse bekannt: | mehr

UFO-Report auf Deutsch: Für 143 UFO-Sichtungen hat das Pentagon keine Erklärung

UFO | Bildquelle: Pixabay

USA

UFO-Report auf Deutsch: Für 143 UFO-Sichtungen hat das Pentagon keine Erklärung

Das Pentagon hat heute einen Report über UFO-Sichtungen zwischen 2004 bis 2021 veröffentlicht. Den hatte der US-Kongress angefordert. Der Report listet 144 Meldungen des US-Militärs über UFO-Sichtungen auf. Bei 18 Sichtungen wird von ungewöhnlichen Bewegungsmustern und Flugeigenschaften der Objekte berichtet. Erklären kann das Militär nur eine einzige Sichtung. Lesen Sie hier die Zusammenfassung und die komplette Übersetzung des Reports ins Deutsche: | mehr

WERBUNG:

Was tun bei Pflanzenschäden durch Hagelschlag?

Pflanzen Region | Bildquelle: RTF.1

Region Neckar-Alb

Was tun bei Pflanzenschäden durch Hagelschlag?

Bei Hagelschlag erleiden Pflanzen viele Verletzungen. Dort können dann recht schnell Pilzinfektionen eindringen, insbesondere bei feucht-warmer Umgebung. Dies führt zu weiteren Schädigungen der Pflanzen. Zügiges Handeln innerhalb weniger Tage ist wichtig. Was zu tun ist, lesen Sie hier: | mehr

Hitzesommer überleben oder austrocknen? Buchenwälder: Gene für Hitzeresistenz identifiziert

Zweige mit grünem Laub, Buche, Halbclose | Bildquelle: Pixabay

Deutschland

Hitzesommer überleben oder austrocknen? Buchenwälder: Gene für Hitzeresistenz identifiziert

Frankfurt/Main, 18.06.2021. Welche Bäume überstehen trockene Hitzesommer und welche tragen starke Schäden davon? Für Buchen kann man diese Frage nun per Genomanalyse beantworten. Ein Team um Prof. Dr. Markus Pfenninger hat geschädigte und gesunde Buchen in Hessen untersucht und Bereiche in deren Erbgut identifiziert, die für Dürreresistenz zuständig sind. | mehr

Rückschlag für CureVac bei Corona-Impfstoff - Wirksamkeit zu niedrig

Bilanz CureVac | Bildquelle: RTF.1

Tübingen

Rückschlag für CureVac bei Corona-Impfstoff - Wirksamkeit zu niedrig

Rückschlag für die Entwicklung eines zweiten deutschen Corona-Impfstoffs: Der Tübinger Hersteller CureVac verfehlt bei der Zwischenanalyse wichtige Ziele: Die Wirksamkeit enttäuscht. | mehr

Nachhaltige Chemieproduktion: Aus CO2 Kunststoff herstellen

Chemische Industrie | Bildquelle: pixabay.com

Deutschland

Nachhaltige Chemieproduktion: Aus CO2 Kunststoff herstellen

Aus CO2 nachhaltigen Kunststoff herstellen: Für dieses neue Verfahren wurden die beiden Chemiker Walter Leitner und Christoph Gürtler unter die drei Finalisten für den Europäischen Erfinderpreis gewählt worden. Wie das innovative Verfahren funktioniert, und wann das Finale ist, lesen Sie hier: | mehr

Rettung der Nördlichen Breitmaulnashörner: BioRescue entwickelt ethische Risikobewertung

Südliche Breitmaulnashörner | Bildquelle: Pixabay.de

Berlin / Afrika

Rettung der Nördlichen Breitmaulnashörner: BioRescue entwickelt ethische Risikobewertung

Die Nördlichen Breitmaulnashörner sollen durch fortschrittliche Reproduktionstechnologien vom Aussterben bewahrt werden. Derzeit leben nur noch zwei fortpflanzungsfähige weibliche Tiere. Außerdem steht eingefrorener Samen zur Verfügung. Das BioRescue-Konsortium hat sich dafür jetzt einen soliden ethischen und tierschutzrechtlichen Rahmen gegeben. Alles Weitere lesen Sie hier: | mehr

Wacker investiert für CureVac-Impfstoffproduktion

CureVac | Bildquelle: RTF.1

Corona-Impfung

Wacker investiert für CureVac-Impfstoffproduktion

Investitionen für den Impfstoff des Tübinger Unternehmens CureVac: Der Chemiekonzern Wacker will ab Jahresmitte jährlich über 100 Millionen Dosen herstellen und dafür ein Werk aufgerüstet. | mehr

Neuer Ansatz bei Parkinson: FAT 10 - Wenn der molekulare Wächter bewacht werden muss

Fluoreszenzmikroskopische Aufnahme von Mitochondrien, die mit einem Farbstoff angefärbt wurden. Bild: Nicola Roverato, Universität Konstanz | Bildquelle: Bild: Nicola Roverato, Universität Konstanz

Konstanz

Neuer Ansatz bei Parkinson: FAT 10 - Wenn der molekulare Wächter bewacht werden muss

Allein in Deutschland sind rund 300.000 Menschen von Parkinson betroffen. Bis jetzt gibt es keine Therapie, um die Parkinson-Erkrankung in ihren Ursachen zu bekämpfen und dauerhaft zu stoppen. Das könnte sich jetzt ändern: Forscher der Uni Konstanz die Rolle des Proteins FAT10 auf: Es sorgt dafür, dass unser molekularer „Wächter" gegen die Parkinson-Erkrankung - das Enzym Parkin - abgebaut wird. Ein möglicher Ansatzpunkt im Kampf gegen die tückische Krankheit! | mehr

Konsum von Milch & Rindfleisch: Wie neuartige Erreger die Entstehung von Darmkrebs verursachen können

Kühe | Bildquelle: pixelio.de - Thomas Max Müller Foto: pixelio.de - Thomas Max Müller

Deutschland

Konsum von Milch & Rindfleisch: Wie neuartige Erreger die Entstehung von Darmkrebs verursachen können

Spielen BMMFs, die neuartigen infektiösen Erreger, die in Milchprodukten und Rinderseren gefunden wurden, bei der Entstehung von Darmkrebs eine Rolle? Wissenschaftler im Deutschen Krebsforschungszentrum wiesen die Erreger bei Darmkrebspatienten in unmittelbarer Nähe der Tumoren nach. Die Forscher zeigen, dass die BMMFs dort lokale chronische Entzündungen auslösen, die langfristig die Krebsentstehung fördern können. | mehr

Ab ins All! ESA-Astronautin Samantha Cristoforetti fliegt 2022 zur internationalen Raumstation ISS

Samantha Cristoforetti | Bildquelle: (c) ESA

Internationale Raumstation

Ab ins All! ESA-Astronautin Samantha Cristoforetti fliegt 2022 zur internationalen Raumstation ISS

Die ESA-Astronautin Samantha Cristoforetti erhält ihre zweite Weltraummission und soll im Frühjahr 2022 zur Internationalen Raumstation ISS fliegen. "Sie ist ein tolles Vorbild für alle" sagte ESA-Generaldirektor Josef Aschbacher mit Blick auf die Bewerbungsmöglichkeiten für die vor kurzem angekündigten ESA-Astronautenauswahl 2021/22. | mehr

Weitere Meldungen


Sicherheitslücke: Forscher lesen Ortungsdaten von Apple-Geräten aus


Sahara / Deutschland: Das Sahara-Staub Experiment: So viel Wüstenstaub ist in einem Eimer voller Schnee


Mars: Flug mit Marsproben zurück zur Erde - NASA vergibt Auftrag an Northrop Grumman


Kontakte knüpfen: Erstsemesterakademie für Studienanfänger als "Hochschulperle" gewürdigt


Depression: Wirkmechanismus von Antidepressiva aufgeklärt - Chance für neue Therapien


Baden-Württemberg: Parteiprogramme für Landtagswahl laut Studie teils schwer verständlich


Guter Schutz: AstraZeneca widerspricht Vorbehalten zu Corona-Impfstoff


Mars: Bilderbuch-Landung, Hubschrauber & Suche nach uraltem Leben: Mars Rover "Perseverance" erfolgreich auf rotem Planeten gelandet


Infektion: Zuckerkrank durch Corona - Virus befällt Bauchspeicheldrüse


Uni Hamburg: Coronavirus laut Studie bei Laborunfall entstanden


Seitenanzeige: