Wissenschaft

Neue Dinosaurierart entdeckt

Transylavosaurus platycephalus | Bildquelle: Darstellung: Peter Nickolaus

Tübingen

Neue Dinosaurierart entdeckt

Ein internationales Forschungsteam mit Tübinger Beteiligung hat im Westen Rumäniens eine bislang unbekannte Dinosaurierart entdeckt. | mehr

H2-Grid - Reutlingen/Tübingen wird Modellregion für Produktion und Nutzung von Wasserstoff

H2-Grid | Bildquelle: RTF.1

Region Neckar-Alb

H2-Grid - Reutlingen/Tübingen wird Modellregion für Produktion und Nutzung von Wasserstoff

In einem sind sich die meisten einig: Die Zukunft wird ohne fossile Energieträger, also ohne Kohle, Öl und Gas stattfinden müssen. Wie Wasserstoff produziert, verteilt und genutzt werden kann, erforscht das Wasserstoff-Leuchtturmprojekt H2-Grid in der Region Reutlingen/Tübingen. Hier haben sich Hochschulen, Stadtwerke und Industrie zu einem Netzwerk zusammengeschlossen, das vom Land Baden-Württemberg und der Europäischen Union gefördert wird. | mehr

Forschungszentrum für Wissenschaftskommunikation

Landeslehrpreis Universität Tübingen | Bildquelle: RTF.1

Tübingen

Forschungszentrum für Wissenschaftskommunikation

Die Universität Tübingen gründet ein Forschungszentrum für Wissenschaftskommunikation. | mehr

50 Jahre Welterbekonvention - Was das Erbe der Menschheit bedroht

Dom Regensburg | Bildquelle: Pixabay.com

UNESCO

50 Jahre Welterbekonvention - Was das Erbe der Menschheit bedroht

Die UNESCO-Welterbekonvention wird heute 50 Jahre alt. Das Übereinkommen ist das wichtigste internationale Schutzinstrument für das Natur- und Kulturerbe der Welt. Dieses ist bedroht - durch Kriege, Klimawandel und Umweltverschmutzung. | mehr

Bisher leichtester Neutronenstern oder seltsame Quark-Materie?

Stern | Bildquelle: RTF.1

Tübingen

Bisher leichtester Neutronenstern oder seltsame Quark-Materie?

Der leichteste bisher bekannte Neutronenstern steht im Zentrum des Supernova-Überrests HESS J1731-347. Ein Astronomie-Team der Universität Tübingen entdeckte das ungewöhnliche Objekt mithilfe von Röntgenteleskopen im All. | mehr

Fenster von Notre-Dame werden in Deutschland restauriert

Twitter-Seite der Pariser Bürgermeisterin Anne Hidalgo | Bildquelle: Screenshot von Twitter

Paris/Köln

Fenster von Notre-Dame werden in Deutschland restauriert

Mehrere Fenster der von einem Brand schwer beschädigten Pariser Kathedrale Notre-Dame werden in der Kölner Dombauhütte restauriert. Die Deutsche UNESCO-Kommission spricht von einem "Beweis deutsch-französischer Zusammenarbeit in Frieden, Freiheit und Freundschaft". | mehr

WERBUNG:

Wie OP-Besteck wieder sauber wird

Arzt im neuen AEMP | Bildquelle: RTF.1

Tübingen

Wie OP-Besteck wieder sauber wird

Vor allem im Krankenhaus gilt: Hygienisch einwandfreie Instrumente können im Zweifel Leben retten. Doch wer sorgt dafür, dass wichtige Instrumente wie eine Pinzette oder ein Skalpell wieder sauber in den OP gelangen? In der Tübinger Uniklinik übernimmt den Job in Zukunft eine neue sogenannte AEMP, die nun vorgestellt wurde. | mehr

Neue Therapiestudie bei Augeninfarkt

Auge | Bildquelle: RTF1

Tübingen

Neue Therapiestudie bei Augeninfarkt

Ein Forschungsteam des Universitätsklinikums Tübingen, des Hertie-Instituts für klinische Hirnforschung und der Universitäts-Augenklinik Hamburg-Eppendorf arbeitet an einer Therapie gegen Augeninfarkt. | mehr

Bilderkennungs-Diagnoseprojekt gewinnt Bundeswettbewerb Künstliche Intelligenz

Teilnehmer beim Bundeswettbewerb Künstliche Intelligenz | Bildquelle:

Tübingen

Bilderkennungs-Diagnoseprojekt gewinnt Bundeswettbewerb Künstliche Intelligenz

Unkraut per Drohnenbilder erkennen, Fake News filtern oder eine Sprachübersetzungs-App: Schüler aus ganz Deutschland waren aufgerufen, alleine, im Team bis vier Personen oder in der Klasse ein eigenes Projekt mit Künstlicher Intelligenz zu entwickeln und damit die Welt ein Stück weit zu verbessern. Zehn Teams haben es ins Finale des Bundeswettbewerbs nach Tübingen geschafft. Dort wurden am Freitagabend die Preise verliehen. | mehr

Offener Brief: Conard fordert Erhalt des Archäoparks Vogelherd

Archäopark Vogelherd | Bildquelle: RTF.1

Tübingen/Niederstotzingen

Offener Brief: Conard fordert Erhalt des Archäoparks Vogelherd

Der Tübinger Archäologe Nicholas Conard hat sich wegen des Archäoparks Vogelherd in Niederstotzingen in einem offenen Brief an die Landesregierung Baden-Württemberg gewandt. | mehr

EU wappnet sich gegen Gesundheitskrisen und biologische Waffen

Atemmaske | Bildquelle:  Bild von Enrique Lopez Garre auf Pixabay

Gesundheitsbehörde

EU wappnet sich gegen Gesundheitskrisen und biologische Waffen

Der Chef der EU-Gesundheitsbehörde, Pierre Delsaux, rechnet mit mehr Gesundheitskrisen und bereitet die EU mit seiner Behörde vorsichtshalber auch auf einen Angriff mit ABC-Waffen vor. | mehr

Hightech-Kleber aus der Steinzeit

Hightech-Kleber aus der Steinzeit | Bildquelle: Tabea   Koch

Tübingen/Kapstadt

Hightech-Kleber aus der Steinzeit

Forscher der Universitäten Tübingen und Kapstadt haben eine Art Superkleber aus der Steinzeit entdeckt. | mehr

Asteroid nach Tübinger Astrophysiker benannt

Universität Tübingen | Bildquelle: RTF.1

Weltall

Asteroid nach Tübinger Astrophysiker benannt

Ein Asteroid zwischen Mars und Jupiter trägt jetzt den Namen eines Tübinger Astrophysikers. | mehr

Forschungen zu Kreuzungen zwischen Neandertaler und modernem Mensch

Schädel Homo Sapiens Sapiens (Jetztmensch) | Bildquelle: Pixabay.de

Tübingen/Kapstadt

Forschungen zu Kreuzungen zwischen Neandertaler und modernem Mensch

Der Ursprung der Menschheit ist komplexer als bisher angenommen. Zu diesem Schluss kommen Forscherinnen aus Tübingen und Kapstadt. | mehr

Rammensee in Akademie der Wissenschaften Leopoldina aufgenommen

Prof. Hans-Georg Rammensee | Bildquelle: Pressefoto (Britt Moulien, UKT)

Tübingen

Rammensee in Akademie der Wissenschaften Leopoldina aufgenommen

Große Ehre für den Tübinger Forscher Hans-Georg Rammensee: Der Immunologe wurde in die Akademie der Wissenschaften Leopoldina aufgenommen. | mehr

Weitere Meldungen


Klimaschutz: Wie Gülle und Mist erst Energie produzieren und dann düngen sollen


Tübingen: Körpereigene Antigene sorgen für Atemnot bei Covid-19


Reutlingen: Erfolgreiche Teilnahme an Future Energy Challenge


Hohle Fels bei Schelklingen: Vögel bereicherten den Speiseplan der Neandertaler | Unsere Verwandtschaft war klüger als gedacht


Tübingen: Frühe Steinwerkzeuge möglicherweise spontan entstanden


Schwäbische Alb: Spatenstich für Heidengrabenzentrum


Virus: Weltärztechef gibt Entwarnung bei Affenpocken


Tübingen: Amazon und Max-Planck-Gesellschaft kooperieren im Bereich KI


Corona-Folgen: Wie stark Long-Covid auch nach der Infektion belastet


Dokumentarfilm: War die Corona-Pandemie vermeidbar? Infektiologe überzeugt


Seitenanzeige: