Glaube & Christentum

50. Jubiläum der Pastoralreferenten

Bischof Gebhard Fürst | Bildquelle: RTF.1

Reutlingen/Rottenburg

50. Jubiläum der Pastoralreferenten

Die Diözese Rottenburg-Stuttgart führte als eine der ersten Diözesen in den 70er Jahren den Beruf des Pastoral-Referenten ein. | mehr

Fronleichnamsgottesdienst & Prozession - Hochfest des Leibes und Blutes Christi

Fronleichnamsgottesdienst Rottenburg | Bildquelle: Diözese Rottenburg-Stuttgart

Rottenburg

Fronleichnamsgottesdienst & Prozession - Hochfest des Leibes und Blutes Christi

Wie schon im letzten Jahr wurde der traditionelle Fronleichnamsgottesdienst auf dem Rottenburger Marktplatz gehalten. Hier beging Bischof Dr. Gebhard Fürst die Eucharistiefeier, gemeinsam mit vielen Katholiken aus dem ganzen Land. | mehr

Evangelische Kirche feiert den Christustag

Christustag in Reutlingen | Bildquelle: RTF.1

Baden-Württemberg/Reutlingen

Evangelische Kirche feiert den Christustag

Heute feiert die katholische Kirche den Feiertag Fronleichnam. Die evangelische Kirche hingegen nutzt diesen staatlichen Feiertag, um den Christustag zu zelebrieren. Im Mittelpunkt steht dabei Jesus und die Lebendige Gemeinde. An rund zwanzig Orten in Baden-Württemberg finden Regionalkonferenzen zum Christustag statt - eine davon in der Reutlinger Christuskirche. | mehr

Christi Friedensbotschaft als Gegenrede zu den Kriegstreibern

Landesbischof July | Bildquelle: RTF.1

Stuttgart

Christi Friedensbotschaft als Gegenrede zu den Kriegstreibern

In seiner Predigt am Pfingstmontag in der Stuttgarter Stiftskirche hat Landesbischof Frank Otfried July die Friedensbotschaft und den Friedensauftrag betont, den das biblische Pfingstereignis gerade in der aktuellen politischen Lage bedeutet. | mehr

Pfingstbotschaft von Dekan Hermann Friedl

Dekan Hermann Friedl | Bildquelle: RTF.1

Reutlingen-Zwiefalten

Pfingstbotschaft von Dekan Hermann Friedl

Der katholische Dekan von Reutlingen-Zwiefalten Hermann Friedl sieht in seiner Pfingstbotschaft Gesellschaft und Kirche mehr denn je gefährdet angesichts der Bedrohungen durch Ukrainekrieg und unzählige Gewalttaten einschließlich des sexuellen Missbrauchs in der Kirche. | mehr

"Fröhlich für den Glauben einstehen": Prälat Markus Schoch bei RTF.1

Prälat Markus Schoch im RTF.1-Studio | Bildquelle: RTF.1

Reutlingen/Eningen

"Fröhlich für den Glauben einstehen": Prälat Markus Schoch bei RTF.1

Seit gut einem Monat ist Markus Schoch Prälat von Reutlingen und damit Regionalbischof für ein Gebiet, das den gesamten Südwesten von Württemberg umfasst: von Neuenbürg bei Pforzheim bis Tuttlingen. Anlässlich der Aufzeichnung eines Interviews in der RTF.1-Reihe „Im Gespräch mit“ hat Markus Schoch unser Studio in Eningen besucht und stand dabei auch den Fragen unserer Nachrichtenredaktion zur Verfügung. | mehr

WERBUNG:

Datenleak enthüllt Grauen in chinesischen Lagern

Hand an Stacheldrahtzaun - Symbolbild | Bildquelle: Pixabay.com

Uiguren

Datenleak enthüllt Grauen in chinesischen Lagern

Noch nie gesehene Fotos aus dem Inneren von Umerziehungslagern, vertrauliche Behördenanweisungen und Reden chinesischer Funktionäre belegen die willkürliche und massenhafte Internierung von Uiguren in Xinjiang, im Nordwesten Chinas. | mehr

Stuttgart sieht sich auf Katholikentag gut vorbereitet

Katholikentag Stuttgart | Bildquelle: Katholikentag

Sicherheitskonzept

Stuttgart sieht sich auf Katholikentag gut vorbereitet

Die Verkehrs- und Sicherheitsplanungen für den Deutschen Katholikentag 2022 vom 25. bis 29. Mai in Stuttgart stehen fest. Die Polizei bereitet den Einsatz seit Monaten vor. Das Katholikentagsticket gilt auch für den ÖPNV. | mehr

Diözese fördert Netzwerk für Sinti und Roma

Logo Diözese Rottenburg-Stuttgart | Bildquelle: RTF.1

Rottenburg

Diözese fördert Netzwerk für Sinti und Roma

Die katholische Kirche in Württemberg fördert Beratung und Selbstorganisation geflüchteter Sinti und Roma. Für das landesweit tätige „Netzwerk Pro Sinti und Roma“ stellt die Diözese Rottenburg-Stuttgart 105.000 Euro bereit. | mehr

Bischöfe rufen zur Teilnahme am Katholikentag auf

Katholikentag Stuttgart | Bildquelle: Katholikentag

Stuttgart

Bischöfe rufen zur Teilnahme am Katholikentag auf

Vom 25. bis 29. Mai 2022 findet in Stuttgart der 102. Deutsche Katholikentag statt. Die deutschen Bischöfe ermutigen alle dazu, an der Veranstaltung unter dem Motto „leben teilen“ teilzunehmen - auch Nichtglaubende und Suchende. | mehr

175 Jahre Mariaberg

175 Jahre Mariaberg | Bildquelle: RTF.1

Mariaberg

175 Jahre Mariaberg

Mit einem Festgottesdienst am Sonntag haben der Gammertinger Stadtteil Mariaberg und die Mariaberger Heime ihr 175-jähriges Bestehen gefeiert. | mehr

Ausstrahlung Gottesdienst auf RTF.1 - Investitur Prälat Schoch

Investitur Prälat Markus Schoch durch Landesbischof July | Bildquelle: RTF.1

Reutlingen

Ausstrahlung Gottesdienst auf RTF.1 - Investitur Prälat Schoch

Am Sonntag, 8. Mai 2022 zeigen wir Ihnen auf RTF.1-Regionalfernsehen die Aufzeichnung des Evangelischen Gottesdienstes zur Investitur von Prälat Markus Schoch aus der Marienkirche Reutlingen: Jeweils um 11 und um 14 Uhr. | mehr

Blumenmönche nehmen Geflüchtete auf

U. Fiedler, U. Hägele, Bruder Gebhard | Bildquelle: RTF.1

Dettingen/Erms

Blumenmönche nehmen Geflüchtete auf

Aufgrund des russischen Angriffskrieges auf die Ukraine befinden sich derzeit etwa 2.0000 Geflüchtete im Landkreis Reutlingen und die Zahl steigt weiter an. | mehr

Kritik an Griechenland: "Geflüchtete erster und zweiter Klasse"

Flüchtlinge | Bildquelle: Pixabay

Diskriminierung

Kritik an Griechenland: "Geflüchtete erster und zweiter Klasse"

Die griechische Regierung misst im Umgang mit Menschen aus der Ukraine und Geflüchteten aus anderen Ländern mit zweierlei Maß. Das geht aus einer neuen Untersuchung des Griechischen Flüchtlingsrates hervor, die mit Unterstützung von Oxfam und Save the Children durchgeführt wurde. Die Organisationen fordern von Griechenland und der Europäischen Union, allen Geflüchteten den nötigen Schutz zu gewähren. | mehr

"Den Menschen nahe sein" - Markus Schoch ist neuer Prälat

Investitur von Prälat Markus Schoch durch Landesbischof Frank Otfried July | Bildquelle: RTF.1

Reutlingen

"Den Menschen nahe sein" - Markus Schoch ist neuer Prälat

Markus Schoch ist neuer Prälat von Reutlingen. Als Regionalbischof innerhalb der Evangelischen Landeskirche Württemberg ist er damit für ein Gebiet zuständig, das von Freudenstadt bis Münsingen und von Neuenbürg bis Tuttlingen reicht: 12 Kirchenbezirke mit knapp 600.000 evangelischen Christen. Am Sonntag-Nachmittag hat ihn Landesbischof Frank Otfried July in der Marienkirche in Reutlingen in sein neues Amt eingeführt. | mehr

Weitere Meldungen


Tübingen: Leopold-Lucas-Preis geht an Maren Niehoff


Rottenburg am Neckar: Gottesdienst zur Osternacht mit Bischof Gebhard Fürst


Tübingen: 38.000 Euro für Geflüchtete aus der Ukraine


Metzingen: Hasen in den Weinbergen - Osterpfad hat geöffnet


Kirchen und Rabbiner: Religionsvertreter rufen gemeinsam zum Frieden in der Ukraine auf


Stuttgart/Baden-Württemberg: Ernst-Wilhelm Gohl wird Landesbischof der Evangelischen Landeskirche


Stuttgart: Neuer württembergischer Landesbischof: Ernst-Wilhelm Gohl wird Nachfolger von Frank Otfried July


Widersprüche: Kirche warnt vor Ungleichbehandlung von Geflüchteten


Tübingen: Norbert Greinacher verstorben - Theologe setzte sich für Reformen in der katholischen Kirche ein


Rottenburg: Mehr als 200.000 Euro für die Ukraine


Seitenanzeige: