Klicken, um Video anzuschauen
Wetter

Reutlingen

Stark bewölkt
2 / 7° C
Luftfeuchte: 75%

Tübingen

Stark bewölkt
3 / 7° C
Luftfeuchte: 81%

Balingen

Stark bewölkt
2 / 7° C
Luftfeuchte: 75%
RTF.1-Community RTF.1-Community

Besuchen Sie uns auch auf

WERBUNG:

Reutlingen:

Glühwein & Schlittschuh - Am Mittwoch startet der Weihnachtsmarkt

In einem Monat sind wir mitten drin, in den Weihnachtstagen. Um uns auf diese Zeit richtig einzustimmen und auch, um vielleicht dass ein oder andere Geschenk zu besorgen, öffnet am Mittwochabend wieder der Reutlinger Weihnachtsmarkt. Was Sie von dem traditionellen Weihnachtsmarkt erwarten dürfen und was es vielleicht auch Neues gibt, erfahren Sie jetzt.

Die Vorbereitungen laufen auch Hochtouren. Nur noch zwei Tage, dann ist es soweit und der Reutlinger Weihnachtsmarkt lockt wieder in die Innenstadt. Dieses Jahr wartet der Markt mit insgesamt 111 Ständen auf, die sich rund um die Marienkirche bis hin zum Albtorplatz befinden.

Ob Live-Musik, die Eisbahn oder der Nikolaus, der ab dem ersten Dezember Kinder nicht nur täglich beschenkt, sondern ihnen auch eine weihnachtliche Geschichte vorliest – das Rahmenprogramm ist auch in diesem Jahr umfangreich. Und auch zwei neue Stände wird es geben:

„Wir haben einen Nussknackerstand. Ich finde, dass passt super gut zu Weihnachten und wertet unseren Reutlinger Weihnachtsmarkt natürlich auf. Dann haben wir noch „essensmäßig" einen Stand, den hab ich mir gewünscht [...] Wir haben verschiedene Burger, was sicherlich bei den jungen Leuten auch ankommt, aber ich find's auch toll", erzählt Organisator Norbert Brendle.

Über eine Sache sind die Organisatoren aber auch in diesem Jahr wieder traurig: dass der Reutlinger Marktplatz immer noch kein Teil des Weihnachtsmarktes sein kann.

„In den anderen Städten wie Ulm, Ludwigsburg oder Stuttgart, ist der Marktplatz in den Weihnachtsmarkt integriert. Dort ist auch bei denen der Wochenmarkt das Jahr über und der muss dann über die Weihnachtszeit weichen. [...] Aber bei uns gelingt das leider nicht, obwohl wir das immer wieder versuchen, jedes Jahr", erklärt Brendle.

Entscheiden, ob der Wochenmarkt für diesen Zeitraum in Zukunft verlegt werden kann, muss die Stadt, gemeinsam mit den Wochenmarktbeschickern.

Die Buden für dieses Jahr stehen an den üblichen Plätzen und schon am Mittwoch um 18 Uhr kann es dann losgehen.

Eröffnen darf den Markt in diesem Jahr zum ersten Mal Thomas Keck in der Funktion als Oberbürgermeister.

Leckeres und Dekoratives gibt es dann bis einschließlich dem 21. Dezember. Mehr Infos zum Rahmenprogramm und den Öffnungszeiten finden Sie unter www.weihnachtsmarkt-reutlingen.de.

(Zuletzt geändert: Montag, 25.11.19 - 17:19 Uhr   -   630 mal angesehen)
blog comments powered by Disqus
WERBUNG:
WERBUNG: