Friedrich Merz zu Besuch beim CDU-Kreisverband | Bildquelle: RTF.1

Deutschland:

CDU-Parteitag: Merz siegt im 1. Wahlgang - Jetzt folgt Stichwahl zwischen Laschet und Merz

Stand: 16.01.21 11:35 Uhr

CDU-Parteitag: Friedrich Merz hat im Rennen um den CDU-Vorsitz den 1. Wahlgang für sich entschieden. Merz erhielt 385 Stimmen, und verwies Laschet, der 380 Stimmen erhielt, auf den 2. Platz. Röttgen errang einen Achtungserfolg mit 224 Stimmen. Jetzt folgt eine Stichwahl zwischen den beiden Bewerbern mit den meisten Stimmen, Laschet und Merz.

+++ Update: Laschet gewinnt Stichwahl im 2. Wahlgang und wird neuer CDU-Vorsitzender +++

CDU-Parteitag: Friedrich Merz hat im Rennen um den CDU-Vorsitz den 1. Wahlgang für sich entschieden. Merz erhielt 385 Stimmen, und verwies Laschet, der 380 Stimmen erhielt, auf den 2. Platz. Röttgen errang einen Achtungserfolg mit 224 Stimmen. Drei Delegierte enthielten sich. Jetzt folgt eine Stichwahl zwischen den beiden Bewerbern mit den meisten Stimmen, Laschet und Merz.

Das Laschet-Lager hatte Medienberichten zufolge im ersten Wahlgang mit 380 Stimmen für Laschet gerechnet.  Das Merz-Lager hatte im ersten Wahlgang mit 400 Stimmen für Merz gerechnet. Für Röttgen waren 180 Stimmen prognostiziert worden.

Die erste Digital-Abstimmung eines CDU-Parteitags war ohne Probleme verlaufen. Von 1001 stimmberechtigten Delegierten waren vor Beginn der Abstimmung 994 Delegierte auf dem Abstimmungsportal registriert. Davon hatten im 1. Wahlgang 992 Delegierten ihre Stimmen abgegeben.

Jüngste Aktualisierung: 16.01.2021-11:23




Seitenanzeige: