Landgericht Hechingen | Bildquelle: RTF.1

Landgericht Tübingen:

Urteil im Sexfallen-Prozess

Stand: 16.09.21 14:14 Uhr

Im sogenannten Sexfallen-Prozess hat das Landgericht Tübingen, anderen Medienberichten zufolge, den 28-jährigen Angeklagten zu sechs Jahren und drei Monaten Haft verurteilt.

Der Angeklagte war während des Prozesses letzte Woche auf dem Fenster gesprungen und geflüchtet, wurde nach einer Suchaktion dann in Reutlingen wieder aufgegriffen. Der Mann soll zusammen mit einer 15-Jährigen zwei Männer in Reutlingen in eine Falle gelockt haben, um sie im Anschluss gewaltsam auszurauben. Die 15-Jährige hatte den Männern im Internet Sex gegen Geld angeboten.
WERBUNG:



Seitenanzeige: