Klicken, um Video anzuschauen
RTF.1-Community RTF.1-Community

Besuchen Sie uns auch auf

RTF.1 Mobil RTF.1 Mobil

Auch unterwegs immer über die Region informiert - mit der RTF.1-Seite für Smartphones und Tablets:

mobil.rtf1.de

WERBUNG:

WERBUNG:
 

Volleyball - Regionalliga Damen/Oberliga :

Tümos drehen Partie - TVR-Teams mit Siegen - Eningen verliert

Ebenfalls über fünf Sätze mussten die Tübinger Damen im Regionalligaduell mit dem Heidelberger TV, die Gastgeberinnen lagen bereits mit 0:2 zurück und drehten am Ende die Partie. 15:7 hieß es im Tiebreak des fünften Satzes. Damit haben die Tümos jetzt 13 Punkte nach 13 Spielen und sind ebenfalls auf dem drittletzten Tabellenplatz. Die Damen des TSV Burladingen hatten frei und mit fünf Zählern Vorletzter. Auch in der Regionalliga wird am Wochenende nicht gespielt. Und noch der Blick auf unser Oberligatrio: Die dritte Männermannschaft des TV Rottenburg besiegte den VfB Ulm mit 3:1 und hat nun 18 Punkte. Der TSV Eningen kassierte eine 2:3 Heimniederlage gegen den Tabellenletzten, gegen die SG Volley Alb und kommt nun auf 20 Punkte. Am Samstag müssen die Eninger zur SG Volley Neckar Teck, die hat als Dritter einen Punkt mehr auf dem Konto. Der TVR drei gastiert am Sonntag beim Schlusslicht, bei der SG Volley Alb. Die Damen des TV Rottenburg drehten nach einem 0:2 Satzrückstand die Partie gegen den SSV Ulm und setzten sich am Ende mit 3:2 durch, 15:11 hieß es im Tiebreak. Die Rottenburgerinnen bekommen damit zwei Punkte und haben nun deren 20. Die reichen für Rang sechs. Am Samstag gehtís zum Tabellenzweiten, zur TG Biberach.     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 19.02.19 - 14:52 Uhr    -    38 mal angesehen)

Volleyball - 3.Liga:

TVR II unterliegt im Tiebreak - jetzt spielfrei

Zum Volleyball: Einen Krimi über fünf Sätze mit dem besseren Ende für die Gäste erlebten die Zuschauer bei der Drittligapartie zwischen dem TV Rottenburg zwei und dem TV Waldgirmes. Im Tiebreak hatten die Rottenburger schließlich mit 12:15 das Nachsehen. Mit 17 Punkten ist der TVR zwei Drittletzter. Am Wochenende ist frei.     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 19.02.19 - 14:48 Uhr    -    32 mal angesehen)

Volleyball - 1. Bundesliga:

TVR verliert gegen Düren - am Mittwoch beim VCO Berlin

Ganz anders die Liga bei den Volleyballen des TV Rottenburg, die müssen nach der 0:3 Neiderlage gegen Düren weiter kräftig um den Klassenerhalt bangen, Giesen ist nun schon drei Punkte weg, der Aufsteiger musste sich in einem Wahnsinnsmatch bei den KW Netzhoppers im Tiebreak mit Achtung 28:30 geschlagen geben. Am Mittwoch muss beim Schlusslicht VCO Berlin ein Sieg her.     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 19.02.19 - 14:38 Uhr    -    24 mal angesehen)

Volleyball - 3.Liga/Regionalliga/Oberliga:

Nach spielfreiem Wochenende - alle Teams mit Heimspielen -

Die dritte Mannschaft des TVR hatte am Wochenende frei und darf nun ebenfalls zu Hause ran. Zu Gast ist mit dem TV Waldgirmes der Tabellenvierte, Rottenburg ist Tabellenachter. Los gehtís um 15 Uhr 30. Auch in der Regionalliga der Damen wurde nicht gespielt. Während der TSV Burladingen erneute pausiert, trifft der FV Tübinger Modell am Samstag um 19 Uhr 30 auf den Heidelberger TV. In der Oberliga hatte unser Trio ebenfalls frei und jetzt dürfen alle ebenfalls jeweils in eigener Halle ran. Die dritte Männermannschaft des TV Rottenburg empfängt am Samstag um 18 Uhr den VfB Ulm. Der TSV Eningen bekommt es um 19 Uhr 30 mit dem Tabellenletzten, der SG Volley Alb zu tun. Am Sonntagmittag um 12 Uhr treffen die Damen des TV Rottenburg und des SSV Ulm aufeinander.     mehr

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 14.02.19 - 13:51 Uhr    -    66 mal angesehen)

Volleyball - 1. Bundesliga:

TVR gewinnt bei den Netzhoppers KW - am Sonntag kommt Lüneburg

Wir starten mit der ersten Volleyballbundesliga und da feierte der TV Rottenburg am Mittwochabend den ersten Auswärtssieg seit über zwei Jahren. Bei den Netzhoppers in Königs-Wusterhausen behielt der TVR mit 3:2 im Tiebreak die Oberhand und hat nun 8 Punkte auf dem Konto. 25:21, 18:25, 27:25, 22:25 und 15:11 lautete vor rund 460 Zuschauern die Satzfolge aus Rottenburger Sicht. Fred Nagel setzte im Tiebreak den Block zum Matchgewinn. Überragender Spieler war Tim Grozer mit stolzen 28 Punkten. Überraschend holte Konkurrent Giesen bei der 2:3 Niederlage bei Spitzenreiter Haching auch einen Punkt und kommt damit auf 10 Zähler. Der Sieg tut gut für die Moral, wir wissen, dass wir immer noch auf dem gleichen Tabellenplatz sind, aber wir können nun optimistisch auf die nächsten Spiele blicken, so Grozer. Ja dann blicken wir mal auf den Sonntag, da kommt mit der SVG Lüneburg der Tabellendritte und Pokalfinalist, Lüneburg hat am Mittwoch gegen Düren mit 3:1 gewonnen. Also 17 Uhr Paul-Horn-Arena und vielleicht gelingt dem TVR ja eine Überraschung,     mehr

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 07.02.19 - 14:46 Uhr    -    51 mal angesehen)

Volleyball - Oberliga:

Eningen gewinnt - TVR-Teams mit Niederlagen

In der Oberliga behielten die Männer des TSV Eningen beim VfB Ulm mit 3:1 die Oberhand und klettern mit jetzt 19 Punkten auf Platz drei. Der TV Rottenburg drei verliert mit 1:3 beim Vorletzten SV Remshalden und ist mit 15 Punkten auf dem siebten Tabellenplatz. Eine 1:3 Niederlage beim Vorletzten VC Baustetten kassierten auch die Damen des TV Rottenburg. Die sind sind derzeit auf Platz sechs. Auch in den Oberligen wird am Wochenende nicht gespielt.     mehr

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 06.02.19 - 13:41 Uhr    -    66 mal angesehen)

Volleyball - Regionalliga Damen:

TSV ohne Chance in Offenburg - Tümos verlieren in Schwäbisch Gmünd

In der Regionalliga hatten die Damen des TSV Burladingen beim Tabellenführer VC Offenburg zwei keine Chance und kassierten eine 0:3 Niederlage. Der TSV bleibt Vorletzter. Eine 1:3 Niederlage setzte es für die Damen des Tübinger Modells beim Dritten in Schwäbisch-Gmünd. Tübingen ist weiterhin auf dem drittletzten Platz. Auch unsere Damenteams pausieren am Wochenende.     mehr

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 06.02.19 - 13:40 Uhr    -    68 mal angesehen)

Volleyball - 3.Liga:

TVR II gewinnt in Stuttgart im Tiebreak - jetzt frei

Zum Volleyball: In der dritten Liga feierte die zweite Mannschaft des TV Rottenburg einen 3:2 Erfolg in Stuttgart und hat nun 16 Punkte. Die reichen für Rang acht, am Wochenende ist frei.     mehr

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 06.02.19 - 13:39 Uhr    -    71 mal angesehen)

Volleyball - 1. Bundesliga:

TVR am Samstag mit Heimspiel - die UV RheinMain kommen nach Tübingen

In der Volleyballbundesliga steht der TV Rottenburg mit sechs Punkten nach 13 Partien auf dem Abstiegsplatz, nach der Auswärtsniederlage beim Tabellenführer in Haching gehtís am Samstag gegen die United Volleys RheinMain, den Ex-Club von Zuspieler Jannis Hopt. Bei den Gästen spielen mit Karlitzek und Henning zwei Ex-Rottenburger.     mehr

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 31.01.19 - 16:00 Uhr    -    77 mal angesehen)

Volleyball - Oberliga:

Eningen und der TVR-Damen mit Siegen - TVR III verliert knapp

In der Oberliga behielten die Männer des TSV Eningen gegen den Tabellenvorletzten SV Remshalden mit 3:1 die Oberhand und haben als Sechster nun 16 Punkte. Einen mehr als der TV Rottenburg drei, der musse sich gegen den SV Fellbach drei trotz einer 2:0 Satzführung mit 2:3 geschlagen geben. Am Samstag spielt Eningen beim Tabellennachbarn VfB Ulm und Rottenburg reist am Sonntag nach Remshalden. Die Damen des TV Rottenburg besiegten den Tabellenvierten aus Ditzingen glatt mit 3:0 und stehen aktuell auf Rang sechs. Am Samstag gehts zum Vorletzten VC Baustetten.     mehr

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 31.01.19 - 15:57 Uhr    -    31 mal angesehen)

Volleyball - Regionalliga Damen:

Burladingen stark - Tübingen schwach

In der Regionalliga zeigten die Damen des TSV Burladingen ihr bestes Saisonspiel und hatten gegen den Tabellenführer VfB Ulm im Tiebreak des fünften Satztes sogar einen Matchball, am Ende aber siegten die Gäste mit 2:3. Damit hat man nun 5 Zähler und bleibt Vorletzter. Am Samstag gehtís zum Zweiten VC Offenburg zwei. Eine 0:3 Heimniederlage kassierten die Damen des FV Tübinger Modells gegen den bis dato noch sieglosen USC Freiburg. Damit bleibt es bei 11 Punkten und Platz sieben. Am Sonntag spielen die Tübingerinnen beim Dritten Schwäbisch Gmünd.     mehr

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 31.01.19 - 15:26 Uhr    -    45 mal angesehen)

Volleyball - 3.Liga:

Niederlage für TVR II - am Sonntag in Stuttgart

Weiter gehtís mit Volleyball: In der dritten Liga verlor der TV Rottenburg zwei beim Tabellenzweiten TSG Blankenloch trotz 1:0 Satzführung am Ende mit 1:3. Der TVR zwei ist Tabellenneunter und reist am Sonntag nach Stuttgart.     mehr

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 31.01.19 - 15:24 Uhr    -    40 mal angesehen)

Volleyball - 1. Bundesliga:

TVR verliert beim Tabellenführer - am Samstag Heimspiel gegen die UV RheinMain

Los gehtís mit Volleyball: Nichts zu holen gab es für den TV Rottenburg beim Tabellenführer in Unterhaching. Die Hypo Tirol Alpenvolleys setzten sich vor rund 500 Zuschauern mit 25:14, 25:17 und 25:23 durch. Damit bleibt es für den TVR bei zwei Saisonsiegen. Am Samstag trifft man zu Hause auf die United Volleys Rhein Main. Los gehtís um 19 Uhr 30 und mehr dazu folgt.     mehr

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 30.01.19 - 12:08 Uhr    -    49 mal angesehen)

Volleyball - Oberliga:

Männerteams mit klaren Niederlagen - TVR-Damen verlieren Krimi beim Spitzenreiter

Zum Volleyball und da schauen wir auf die Ergebnisse in den Oberligen: Unsere Männerteams mussten jeweils auswärts ran und kassierten jeweils eine 3-Satz-Niederlage. Der TSV Eningen beim SV Fellbach drei und der TV Rottenburg drei beim Spitzenreiter ASV Botnang. Am Wochenende dürfen beide Teams zu Hause ran. Der TSV Eningen trifft am Samstag um 19 Uhr 30 auf den SV Remshalden und der TVR drei spielt am Sonntag um 15 Uhr 30 gegen die Dritte des SV Fellbach. In Fellbach mussten die Damen des TV Rottenburg ran und entführten nach einem wahren Krimi immerhin einen Punkt beim Tabellenführer. Die Gastgeberinnen hatten am Ende knapp mit 3:2 die Nase vorn. Auch die Rottenburgerinnen spielen am Sonntag in eigener Halle. Gegner ist um 12 Uhr die TSF Ditzingen.     mehr

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 24.01.19 - 13:23 Uhr    -    94 mal angesehen)

Volleyball - Verbandspokal:

Verbandspokal mit zwei Teams aus der Region - Tümos und TVR II im Halbfinale

Die Damen des FV Tübinger Modells sind mit einem 3:1 Erfolg beim Landesligisten TSV Schmiden ins Halbfinale des Verbandspokals eingezogen. Der Gegner und der Termin sind noch offen. In der Liga hatten die Tümos frei und dürfen am Sonntag zu Hause ran. Zu Gast ist der Tabellenletzte USC Freiburg, Tübingen ist Drittletzter, los gehtís in der Uhlandhalle um 16 Uhr. Auch die Männer des TV Rottenburg zwei stehen im Pokalhalbfinale. Beim Oberligisten SG Volley-Neckar-Teck feierte das Team von Trainer Uwe Schröder einen 3:0 Sieg. Allerdings waren alle drei Durchgänge relativ eng. Auch da steht der Gegner noch nicht fest.     mehr

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 23.01.19 - 11:06 Uhr    -    115 mal angesehen)

Volleyball - Regionalliga Damen:

TSV Burladingen mti Niederlage - Tümos spielfrei

Weiter gehtís mit Volleyball: In der Regionalliga der Damen gewann der TSV Burladingen beim Heidelberger TV zwar den ersten Satz mit 25:17, doch danach ging nichts mehr und am Ende stand eine 1:3 Niederlage. Der TSV bleibt Vorletzter und misst sich am Sonntag um 15 Uhr in der Trigemaarena mit dem Zweiten VfB Ulm.     mehr

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 23.01.19 - 11:05 Uhr    -    84 mal angesehen)

Volleyball - 3.Liga:

TVR II mit Sieg in Frankfurt - am Samstag in Blankenloch

Die zweite Mannschaft des TV Rottenburg gewann in der dritten Liga bei den Jungs des Volleyballinternats Frankfurt mit 3:0. Der TVR setzte sich beim Tabellenletzten mit 25:15, 25:19 und 26:24 durch. Mit jetzt 14 Punkten bleiben die Rottenburger Drittletzter. Am Samstag gehtís zum Tabellenzweiten TSG Blankenloch.     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 22.01.19 - 12:51 Uhr    -    66 mal angesehen)

Volleyball - 1. Bundesliga:

TVR verliert in Friedrichshafen - am Sonntag zum Spitzenreiter

In der ersten Volleyballbundesliga hatte der TV Rottenburg zum Rückrundenstart beim VfB Friedrichsahafen keine Chance und zog in drei Sätzen den kürzeren. Vor knapp 1200 Zuschauern behielten die Gastgeber mit 25:15, 25:18 und 25:23 die Oberhand. Wir haben womöglich zu verhalten angefangen und haben uns von den Aufschlägen des VfB beeindrucken lassen, so Zuspieler Jannis Hopt. Da aber Aufsteiger Giesen ebenfalls in drei Sätzen beim Nachwuchsteam VCO Berlin verloren hat, bleibt der TVR, der auf Kapitän Idi und Röling verzichten musste, mit 6 Punkten auf einem Nichtabstiegsplatz. Am Sonntag steht der schwere Gang zum Tabellenführer an. Die Rottenburger spielen bei den Hypo Tirol Alpenvolleys Haching.     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 22.01.19 - 12:50 Uhr    -    64 mal angesehen)

Volleyball - Oberliga:

TVR Damen verlieren - Männerteams am Wochenende auswärts

In der Volleyballoberliga mussten sich die Damen des TV Rottenburg zum Jahresauftakt bei der TG Bad Waldsee in drei Sätzen geschlagen geben. Am Samstag gehtís zum Tabellenführer SV Fellbach. Unsere beiden Männerteams müssen in diesem Jahr zum ersten Mal ran und zwar jeweils auswärts: Der TSV Eningen spielt zum Beginn der Rückrunde am Samstag ebenfalls in Fellbach und zwar bei der dritten Mannschaft, die Dritte des TV Rottenburg muss zum ASV Botnang, das Team um den Ex-Rottenburger Bundesligaspieler Dirk Mehlberg hat bislang alle neun Spiele gewonnen.     mehr

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 17.01.19 - 11:10 Uhr    -    78 mal angesehen)

Volleyball - 1. Bundesliga:

TVR feierte zweiten Saisonsieg - 3:1 Erfolg gegen VCO Berlin

Jubel und Erleichterung in rotschwartz: Der TV Rottenburg feierte gegen das Stützpunktteam VCO Berlin einen 3:1 Sieg und hat damit die Vorrunde mit 6 Punkten beendet. Vor 1300 Zuschauern ging der erste Durchgang mit 25:23 an die Gäste, danach steigerten sich die Rottenburger und behielten mit 25:20,     mehr

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 16.01.19 - 12:30 Uhr    -    102 mal angesehen)
Fußball Regionalsport

Aktuelle Sportergebnisse aus der Region Neckar-Alb:


VfL Kirchheim Knights

-
Tigers Tübingen

81 : 94


SV Linx

-
SSV Reutlingen 05

3 : 1


TusSies Metzingen

-
Neckarsulmer Sportunion

36 : 26


HBW Balingen-Weilstetten

-
ASV Hamm-Westfalen

30 : 22


Rhein-Neckar Löwen II

-
HBW Balingen-Weilstetten II

30 : 28


HG Saarlouis

-
VfL Pfullingen

35 : 32


TV Rottenburg

-
SWD Powervolleys Düren

0 : 3


WERBUNG:
WERBUNG: