Klicken, um Video anzuschauen
RTF.1-Community RTF.1-Community

Besuchen Sie uns auch auf

RTF.1 Mobil RTF.1 Mobil

Auch unterwegs immer über die Region informiert - mit der RTF.1-Seite für Smartphones und Tablets:

mobil.rtf1.de

WERBUNG:

WERBUNG:
 

Handball - 1. Bundesliga Damen:

TuS schlägt Neckarsulm - am Samstag Topspiel - Behnke wechselt nach Russland

Weiter gehtís mit Handball: In der ersten Bundesliga feierten die Damen der TuS Metzingen einen 36:26 Sieg im schwäbischen Derby gegen Neckarsulm. Vor allem nach der Pause drehte der Tabellendritte auf und sicherte sich die Punkte 21 und 22. In der mit 1050 Zuschauern ausverkauften Öschhalle war Maren Weigel mit acht Toren beste Werferin, Kobylinska traf sechs Mal, Zapf fünf Mal. Anika Niederwieser feierte nach ihrer Kreuzbandverletzung ihr Saisondebüt, Delaila Amega kehrte nach Verletzung zurück, beide steuerten jeweils drei Tore zum Sieg bei. Tamara Haggerty fällt dagegen mit einem Museklfaserriss im Oberschenkel aus. Am Samstag gehtís zur SG BBM Bietigheim, das Team um die Ex-Metzingerin Anna Loerper hat bislang alle 14 Saisonspiele gewonnen, zudem auch die letzten sechs Vergleiche mit den TusSies. Wenn auch jeweils denkbar knapp. Gespielt wird übrigens in der MHP-Arena in Ludwigsburg. Wenn wir mit einem Tor gewinnen, reicht es völlig, so Spielführerin Julia Behnke, die ja den Verein nach der Saison verlassen wird. Jetzt steht auch fest wohin die Nationalspielerin wechselt, zum Championsleagueteilnehmer Rostov am Don nach Russland.     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 19.02.19 - 14:19 Uhr    -    25 mal angesehen)

Handball - 1. Bundesliga Damen:

TuS am Samstag gegen Neckarsulm - personelle Veränderungen zur neuen Runde

Zum Handball: Am Samstag geht es für die TuS Metzingen nach dem Aus im EHF-Pokal wieder um Punkte in der Bundesliga. Die TuS ist mit 20:4 Punkten Tabellendritter, die Gäste haben als Elfter erst 6 Zähler. Spielbeginn in der Öschhalle ist um 20 Uhr. Wie bereits vermeldet gibt es zur neuen Runde ja einige personlle Veränderungen. Hier noch mal das Ganze in der Übersicht: Monika Kobylinska wechselt wir ja schon berichtet zum französichen Erstligisten Brest. Julia Behnke zieht es ebenfalls ins Ausland. Wohin die Spielführerin wechselt ist noch offen. Der Vertrag mit Shenia Minevskaja wurde nicht verlängert. Die ausgehliehene Julia Harsfalvi kehrt nach Ungarn zurück. Katharina Beddies beendet ihre Profikarriere aus beruflichen Gründen.Dorina Korsos hat ihren Vertrag bis 2021 verlängert. Noch offen ist die Zukunft von Maren Weigel, Kelly Vollebregt und Isabell Roch. Mit dem Trio will der Verein verlängern. 3 Neuzugänge sind fix: Rückraumspielerin Lena Degenhardt kommt für zwei Jahre vom Ligarivalen TV Nellingen. Linksaußen Bo van Wetering wechselt aus Amsterdam ins Ermstal und hat für drei Jahre unterschrieben. Katarina Pandza, Rückraum links spielt derzeit bei Hypo Niederösterreich.     mehr

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 14.02.19 - 13:53 Uhr    -    66 mal angesehen)

Handball - 1. Bundesliga Damen:

TuS mit Niederlage im EHF-Pokal - am Samstag Heimspiel in der Liga gegen Neckarsulm

Wir starten mit Handball: Die TuS Metzingen hat sich mit einer 25:32 Niederlage beim ungarischen Topteam Siofok aus dem EHF-Pokal verabschiedet. Die TusSies führten eine Viertelstunde vor Schluss noch mit 20:19, danach ging nichts mehr und Siofok feierte den sechsten Sieg im sechsten Spiel. Kobylinska und Vollebregt trafen jeweils sechs Mal. Die TuS holte zwei Siege gegen Sävehof und belegte punktgleich mit Herning Ikast Platz drei. Siofok und Herning-Ikast damit im Viertelfinale. Jetzt gehtís in der Liga am Samstag um 20 Uhr mit dem Heimspiel gegen Neckarsulm weiter. Über die Personalrochaden zur neuen Saison haben ja am Freitag die Kollegen in de der Nachrichten berichtet, eine Übersicht im Ticker folgt.     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 12.02.19 - 12:20 Uhr    -    60 mal angesehen)

Handball - 1. Bundesliga Damen:

TuS verliert in Siofok - am Samstag Heimspiel gegen Neckarsulm

Im letzten Gruppenspiel im EHF-Pokal kassierten die Handballerinnen der TuS Metzingen eine 25:32 Niederlage beim ungarischen Topteam Siofok. Kobylinska und Vollebregt waren mit jeweils sechs Toren die besten Werferinnen. Damit beendet die TuS die Gruppenphase mit zwei Siegen und vier Niederlagen. Weiter gehtís in der Liga am Samstag mit dem Heimspiel gegen Neckarsulm.     mehr

(Zuletzt geändert: Montag, 11.02.19 - 11:21 Uhr    -    58 mal angesehen)

Handball - 1. Bundesliga Damen:

TuS am Sonntag in Siofok - Kobylinska wechselt nach der Saison nach Brest

Zum Handball: Einen souveränen 29:22 Sieg gegen IK Sävehof aus Schweden haben die Damen der TuS Metzingen im letzten Heimspiel im EHF-Pokal eingefahren. Vor 850 Zuschauern war Shenia Minevskaja mit 10 Toren die überragende Akteurin. Damit haben die TusSies, nach dem Erfolg im Hinspiel nun zwei Siege, schon vor der Partie hatte man keine Chance mehr auf den Einzug ins Viertelfinale. Am Sonntag steht das letzte Spiel im ungarischen Siofok an. Unterdessen wird Monika Kobylinska die TuS nach dieser Saison verlassen, die polnische Nationalspielerin wechselt nach zwei Jahren zum französischen Vizemeister Brest. Wir hatten gehofft, dass sie wengistens noch ein Jahr bei uns bleib, leider hat sie sich anders entschieden, bedauert Manager Ferenc Rott den Weggang der 23jährigen. Es war eine sehr schwere Entscheidung, Metzingen ist ein toller Verein, doch jetzt suche ich eine neue Herausforderung, ich hoffe wir werden in dieser Saison noch gemeinsame Erfolge feiern, so Kobylinska     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 05.02.19 - 15:44 Uhr    -    67 mal angesehen)

Handball - 1. Bundesliga Damen:

Metzingen mit Sieg im EHF-Pokal - Heimerfolg im vorletzten Gruppenspiel gegen Sävehof

Die Handballerinnen der TuS Metzingen haben das letzte Heimspiele in der Gruppenphase des EHF-Pokals gegen IK Sävehof aus Schweden mit 29:22 gewonnen. Shenia Minevskaja war mit 10 Toren vor rund 850 Zuschauern die überragende Spielerin. Beide Teams hatten schon vor der Begegnung keine Chance mehr auf den Einzug ins Viertelfinale.     mehr

(Zuletzt geändert: Sonntag, 03.02.19 - 15:24 Uhr    -    86 mal angesehen)

Handball - 1. Bundesliga Damen:

TuS schlägt Blomberg-Lippe - am Samstag Heimspiel im EHF-Pokal gegen Sävehof

Los gehtís mit einem Ergebnis aus der Handballbundesliga vom Mittwochabend: Da feierte die TuS Metzingen nach schwachem Beginn am Ende einen 36:23 Heimsieg gegen die HSG Blomberg-Lippe. Vor 1000 Zuschauern in der Öschalle war Shenia Minevskaja mit 10 Toren die beste Werferin der Partie. Maren Weigel erzielte fünf Treffer. Für Trainer André Fuhr war es ein besonderes Spiel, er trainierte vor seinem Wechsel ins Ermstal die HSG 16 Jahre lang. Die TuS bleibt mit jetzt 20:4 Punkten auf Platz drei. Tabellenführer Bietigheim und der Thüringer HC gaben sich jeweils auswärts keine Blöße und bleiben vier beziehungsweise zwei Punkte vor den TusSies. Am Samstag steht wieder ein Heimspiel an, dann geht es im EHF-Pokal gegen das schwedische Team IK Sävehof. Die haben noch keinen Punkt, die TuS gewann in der Gruppenphase bislang ein Mal und zwar das Hinspiel. Los gehtís um 20 Uhr.     mehr

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 31.01.19 - 15:16 Uhr    -    46 mal angesehen)

Handball - 1. Bundesliga Damen:

Die Liga ruft - nach dem Aus im EHF-Pokal kommt am Mittwoch Blomberg-Lippe

Zum Handeball: Nach der Niederlage und dem Aus im EHF-Pokal gegen Herning-Ikast aus Dänemark geht es für die Damen der TuS Metzingen bereits am Mittwochabend in der Liga weiter. Zu Gast ist mit der HSG Blomberg-Lippe der Ex-Verein von Trainer André Fuhr:     mehr

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 30.01.19 - 13:13 Uhr    -    77 mal angesehen)

Handball - 1. Bundesliga Damen:

TuS verliert gegen Ikast - am Mittwoch gegen Blomberg-Lippe

Nicht so gut lief es für die Handballerinnen der TuS Metzingen. Die mussten sich im vierten Gruppenspiel des EHF-Pokals auch im Rückspiel gegen das Team Herning-Ikast aus Dänemark mit 25:28 geschlagen geben. Damit bleibt es nach vier Partien bei einem Sieg. Die TuS lag vor rund 800 Zuschauern von Beginn an zurück und hat nun keine Chance mehr aufs Viertelfinale. Bei den Gästen war die Ex-Metzingerin Tonje Loeseth nicht zu stoppen.     mehr

(Zuletzt geändert: Sonntag, 27.01.19 - 16:16 Uhr    -    81 mal angesehen)

Handball - 1. Bundesliga Damen:

TuS im Pokalhalbfinale gegen den THC - am Samstag EHF-Pokal in der Öschhalle

Am Mittwochabend wurden nach dem Topspiel der Damen zwischen Bietigheim und dem Thüringer HC, Bietigheim gewann nach 2:9 Rückstand mit 27:24, auch die Paarungen für das Pokal Finalfour im Mai in Stuttgart ausgelost. Die TuS Metzingen trifft dann auf den THC, zudem stehen sich Bietigheim und Halle-Neustadt gegenüber. Am Samstag gehtís ja im EHF-Pokal um 20 Uhr in der Öschhalle gegen Herning-Ikast aus Dänemark.     mehr

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 24.01.19 - 13:19 Uhr    -    55 mal angesehen)

Handball - 1. Bundesliga Damen:

TuS verliert im EHF-Pokal in Dänemark - am Samstag Heimspiel

Die Damen der TuS Metzingen mussten im dritten Gruppenspiel des EHF-Pokals nach Dänemark und kassierten bei Herning-Ikast Handbold mit der Ex-Metzingerin Tonje Loeseth eine 28:31 Niederlage. Vor knapp 1400 Zuschauern war Kobylinska mit neun Toren beste Werferin, Kovacs kam auf sechs Treffer. Damit hat die TuS jetzt einen Sieg und zwei Niederlagen. Am Samstag treffen beide Teams in der Öschhalle erneut aufeinander. Spielbeginn ist um 20 Uhr. Der direkte Vergleich könnte beim erhofften Einzug ins Viertelfinale auch eine Rolle spielen. Bereits am Mittwoch werden die Halbfinalpaarungen im DHB-Pokal ausgelost.     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 22.01.19 - 12:45 Uhr    -    60 mal angesehen)

Handball - 1. Bundesliga Damen:

TuS verliert beim THC - am Sonntag EHF-Pokal in Dänemark

Wir starten mit Handball und dem Topspiel der ersten Bundesliga: Da mussten sich die Damen der TuS Metzingen beim Thüringer HC mit 26:28 geschlagen geben. Der THC bleibt damit ungeschlagen an der Spitze, die TuS ist mit 18:4 Punkten auf Platz drei. Vor über 1000 Zuschauern führten die Pink Ladies zur Pause mit 14:12, doch nach der Pause stellte der amtierende Meister die Weichen auf Sieg. Auch der Tabellenzweite Bietigheim bleibt nach einem 36:19 Sieg gegen Schlusslicht Halle-Neustadt weiterhin ungeschlagen. Alle vier Teams, die am Mittwoch gespielt haben treffen sich übrigens im Pokal Finalfour im Mai wieder, die Auslosung der Halbfinals erfolgt am kommenden Mittwoch. Shenia Minevskaja war mit achte Toren beste Werferin der Partie, Kobylinska und Kovacs trafen jeweils vier Mal. Die TuS muss nun im EHF-Pokal am Sonntag nach Dänemark. Dann steht das dritte Gruppenspiel bei Herning-Ikast Handbold an, die TuS hat bislang einmal gewonnen und einmal verloren.     mehr

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 17.01.19 - 11:07 Uhr    -    80 mal angesehen)

Handball - 1. Bundesliga Damen:

TuS verliert gegen Siofok - am Mittwoch beim Thüringer HC

Los gehtís mit Handball: Die Damen der TuS Metzingen haben ihr erstes Heimspiel in der Gruppenphase des EHF-Pokals mit 26:33 gegen das ungarische Topteam Siofok KC verloren. Vor über 1000 Zuschauern in der Öschhalle war Kobylinska mit 7 Toren beste Metzinger Werferin, Minevskaja und Behnke trafen jeweils fünf Mal. Für die Gäste war die Kroatin Kobetic 13 mal erfolgreich. Es war die erste Niederlage nach 15 Pflichtspielsiegen in Folge. Ein paar einfache Fehler zu viel, monierte Trainer André Fuhr, ansonsten war die Leistung absolut okay. Bereits am Mittwoch gehtís in der Liga weiter, dann spielen die TusSies beim verlustpunktfreien Spitzenreiter, beim Thüringer HC. Die TuS hat bislang in der Liga einmal verloren.     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 15.01.19 - 12:34 Uhr    -    74 mal angesehen)

Handball - 1. Bundesliga Damen:

TuS verliert im EHF-Pokal - am Mittwoch in der Liga beim THC

Die Handballerinnen der TuS Metzingen kassierten im EHF-Pokal eine 26:33 Niederlage gegen das ungarische Topteam Siofok KC. Vor über 1000 Zuschauern zogen die TusSies nach dem Auftaktsieg im schwedischen Sävehof im ersten Heimspiel den kürzeren. Damit endete auch die Serie von zuvor 15 Pflichtspielsiegen in Folge. Monika Kobylinska war mit sieben Toren beste Werferin, für die Gäste traf Kobetic 13 mal. Am Mittwoch gehtís in der Liga im Topspiel zum Thüringer HC.     mehr

(Zuletzt geändert: Montag, 14.01.19 - 09:59 Uhr    -    82 mal angesehen)

Handball - 1. Bundesliga Damen:

TuS im DHB-Pokal weiter - am Samstag Heimspiel im EHF-Pokal

Wir starten mit Handball: Die TuS Metzingen hat erneut das Finalfour Turnier um den DHB-Pokal im Mai in Stuttgart erreicht. Die TuS setzte sich im Viertelfinale beim Erstligarivalen Neckarsulm dank einer Steigerung nach der Pause mit 25:19 durch. Vor nur rund 330 Zuschauern war Monika Kobylinska mit 9 Toren die beste Werferin der Partie. Neben Metzingen steht auch Bietigheim im Halbfinale. Am Samstag also das erste Heimspiel im EHF-Pokal gegen Siofok KC aus Ungarn, beide Teams gewannen ja ihre Auftaktpartie und für Patricia Kovacs ist Siofok einer der Favoriten auf den Titel. Spielbeginn in der Öschhalle ist um 20 Uhr.     mehr

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 10.01.19 - 12:56 Uhr    -    88 mal angesehen)

Handball - 1. Bundesliga Damen:

TuS siegt in Schweden - Amega verletzt - am Mittwoch Pokal in Neckarsulm

Los gehtís mit Handball: Die Damen der TuS Metzingen sind mit einem 29:27 Sieg beim schwedischen Vertreter IK Sävehof in die Gruppenphase des EHF-Pokals gestartet. Shenia Minevskaja mit sieben und Monika Kobylinska mit sechs Toren waren vor nur knapp 540 Zuschauern in Göteborg die besten Werferinnnen. Allerdings hat sich Delaila Amega im Duell mit dem schwedischen Meister in der zweiten Hälfte den Ringfinger der Wurfhand gebrochen. Am Samstag steht das erste Heimspiel gegen die Ungarinnen aus Siofok an, bereits am Mittwoch gehtís beim Ligarivalen Neckarsulm im DHB-Pokal um den Einzug ins Finalfour:     mehr

(Zuletzt geändert: Dienstag, 08.01.19 - 12:34 Uhr    -    94 mal angesehen)

Handball - 1. Bundesliga Damen:

TuS gewinnt deutlich in Bensheim - Minevskaja mit 12 Toren

Wir legen los mit Handball: Die TuS Metzingen setzte sich im letzten Spiel des Jahres mit 34:21 bei der HSG Bensheim-Auerbach. In Südhessen kassierte man ja letzte Runde noch eine empfindliche Niederlage. Vor der tollen Kulisse von knapp 2000 Zuschauern war Shenia Minevskaja mit einem Dutzen Toren die beste Werferin. Allein acht davon in Hälfte eins. Nach ausgeglichenen ersten 20 Minuten zog die TuS bis zur Pause auf 18:10 davon. Mit 18:2 Punkten bleibt die TuS auf Platz drei, der Thüringer HC und Bietigheim bleiben auch nach 9 Spielen ohne Niederlage, weiter gehtís jetzt mit dem ersten EHF-Pokalspiel am Sonntag in Schweden.     mehr

(Zuletzt geändert: Montag, 31.12.18 - 13:27 Uhr    -    156 mal angesehen)

Handball - 1. Bundesliga Damen:

TuS deklassiert Nellingen - Kantersieg vor 2100 Zuschauern in Tübingen

Im ersten Spiel nach der EM-Pause fegte die TuS Metzingen den schwäbischen Erstligarivalen aus Nellingen mit 46:19 förmlich aus der Halle. Vor 2100 Zuschauern in Tübingen führten die TusSies bereits nach einer guten Viertelstunde mit 15:2. 16:2 Punkte hat man nun auf dem Konto. Patricia Kovacs war mit sieben Toren, alle in Durchgang zwei, beste Werferin.     mehr

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 27.12.18 - 12:05 Uhr    -    134 mal angesehen)

Handball - 1. Bundesliga Damen:

Derby am Feiertag - TuS nach der EM-Pause am Mittwoch in Tübingen gegen Nellingen

Weiter gehtís mit Handball: Am zweiten Weihnachtsfeiertag greift die TuS Metzingen nach der EM Pause wieder ins Geschehen ein. In Tübingen treffen die TusSies im Derby auf Nellingen: Da sind wir natürlich in der Favoritenrolle betonen Trainer Fuhr und Manager Rott.     mehr

(Zuletzt geändert: Freitag, 21.12.18 - 11:00 Uhr    -    109 mal angesehen)

Handball - 1. Bundesliga Damen:

Derby an Weihnachten - TuS nach der EM Pause am 26.Dezember mit Heimspiel in Tübingen

Los gehtís mit Handball: Nach der EM geht es für die Erstligadamen der TuS Metzingen am zweiten Weihnachtsfeiertag wieder in der Liga weiter, in Tübingen steht um 20 Uhr das schwäbische Derby gegen die Hornets aus Nellingen an. Mehr dazu noch in dieser Woche     mehr

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 19.12.18 - 12:44 Uhr    -    87 mal angesehen)
Fußball Regionalsport

Aktuelle Sportergebnisse aus der Region Neckar-Alb:


VfL Kirchheim Knights

-
Tigers Tübingen

81 : 94


SV Linx

-
SSV Reutlingen 05

3 : 1


TusSies Metzingen

-
Neckarsulmer Sportunion

36 : 26


HBW Balingen-Weilstetten

-
ASV Hamm-Westfalen

30 : 22


Rhein-Neckar Löwen II

-
HBW Balingen-Weilstetten II

30 : 28


HG Saarlouis

-
VfL Pfullingen

35 : 32


TV Rottenburg

-
SWD Powervolleys Düren

0 : 3


WERBUNG:
WERBUNG: